WETTERWARNUNG - ÖSTERREICH - 06.02.2018
06.02.2018 23:20



WARNUNG: 23:20

TIROL - OSTTIROL - SALZBURG - KÄRNTEN - STEIERMARK - BURGENLAND

Achtung! Gesteuert von einem großräumigen Tief über der mittleren Adria gelangt konzentriert feuchte Luft gegen die Alpensüdseite. Besonders zwischen Südtirol, Osttirol, dem südlichen Salzburg & in weiten Teilen von Kärnten muss man somit bereits in den nächsten Stunden ausgehend eines Frontensystems mit immer heftigeren Schneefällen rechnen. Stellenweise hat es aber auch jetzt schon kräftig zu schneien begonnen. (wie zb. in Grenzzonen zu Italien & Slowenien) Spätestens ab den frühen Morgenstunden breitet sich teils starker Schneefall auch bis in die südliche Steiermark & das Südburgenland aus. Andere Regionen Österreichs bleiben zunächst eher begünstigt. Die Schneefallgrenze befindet sich meist in tiefen Tallagen. Nur vereinzelt kann sich in den Niederungen Regen dazumischen. Morgen schneit es dann besonders im Südosten bis in den Nachmittag weiter recht ergiebig weiter. In Summe können speziell auf einer Linie von Lienz, Klagenfurt und Graz auch im Flachland örtlich an die 15 bzw. 20 cm Neuschnee (in Stauregionen wie zb. dem Packabschnitt oder auf den Bergen gebietsweise noch mehr) innerhalb von 6 bis 12 Stunden fallen, womit erhöhte Warnrelevanz unsererseits besteht. Richtung Donnerstag zieht das Tief Richtung Ungarn & Rumänien ab, wobei vorerst immer noch Schneefälle im Osten möglich sind. Der äußerste Westen & Norden bleiben dagegen die meiste Zeit trocken. Wir bitten um große Vorsicht! Updates folgen.

Updatethread: 06.02.2018 - [UPDATES] - WETTERWARNUNGEN

Informationen zu diesem Artikel
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare erstellt

Sie haben nicht die nötigen Berechtigungen, um neue Kommentare zu verfassen