29.07.2010 - Kaltfrontdurchzug in Ansfelden (OÖ)

02.08.2010 14:59 (zuletzt bearbeitet: 02.08.2010 15:56)
avatar  stoani
#1 29.07.2010 - Kaltfrontdurchzug in Ansfelden (OÖ)
avatar

Am 29.07.2010 zog eine Kaltfront über OÖ die nicht nur schön an zusehen war sondern auch Wolkenspiele auf Lager hatte die ich noch nie gesehen habe.
Wie im Tagestreath noch schnell erwähnt kams dann zu einem Gartenchase weil kein Auto zu Hause.

Ich hab nur eine Bitte: Ton bei den Videos abdrehen. schrecklich


Die ersten Vorboten wurden aufgenommen von 12.23 bis 12.32 Uhr.
Erste schöne Strukturen, Wolkenfetzten und Wolkenwirbel.














Dann um 12.35 Uhr, ich war wider in der Wohnung, warf ich zufällig einen Blick aus dem Fenster und dann wurde es stressig und ich machte bis 12.46 Uhr folgende Aufnahmen.
Man sieht ein schwarzes schmales Wolkenband dieses hatte mich vermuten lassen das es interessant werden könnte. Es war hier schon erkennbar das sich immer wider Wolkenstrukturen nach unten ausdehnten bzw. nach unten drückten.













Ab sec. 20 kann man in höheren Schichten erkennen das es eine Front sein wird.

http://www.youtube.com/watch?v=h4Mey6Y4ulM


Anschließend, es ging wahnsinnig schnell, kam dieses Wolkenfeld zum vorschein das mich aus der Fassung brachte. Man kann erkennen das es eine Sichelförmig Struktur hat (Shellfcloud Wallcloud ?)
Ich stand genau darunter und sah wie die Wolken nach unten in einer unglaublichen intensität aufquollen und es wälzten sich diese immer wider um die davorliegenden Wolken. Weiters gab es mit dem Durchzug stärkere Böen welche aber nach ca. 2 min. wider abflauten.

















Hier ist die Sichelförmige Struktur schon zu erkennen. Weiters sieht man hier auch schon die nach unten drückenden Wolken.
Leider ist die Wolkenfrontaufnahme nicht so gelungen bzw. nicht gut zu sehen (Kontrast vermutlich) bzw. vorher schon starke bewölkung.

http://www.youtube.com/watch?v=6DvD5fbICNE

Und hier, genau darunter, die nach unten quellenden Wolken. (eventuell über Link ansehen weil besser erkennbar) .
Ab Sek. 13 Interessante Struktur die Anfangs weit ausgeprägter war ich aber versäumt habe bzw Fotos nichts wurden.

http://www.youtube.com/watch?v=xVCKY36djvc

Tja, vollkommen aus dem Häuschen weil so faszinierend, das letzte Video wo leider schwer zu erkennen ist das sich die Wolken in alle Richtungen gedreht haben.

http://www.youtube.com/watch?v=3J4CqtpTNkg

Um 12.41 Uhr wurde auch mein Bruder auf das Schauspiel aufmerksam und machte 2 Kilometer von mir entfernt folgende Aufnahmen.
Er meinte auch, und es ist auf den Bildern zu erkennen, das es in dem Wolkenband immer wider zu drehungen (rotationen) gekommen ist.






Und um 12.44 Uh noch diese Bilder unter anderem auch mit der Regenwand die Richtung Linz zog und viel Wasser im Gepäck hatte denn während es bei mir nicht schlimm regnete schüttete es laut meinen Arbeitskollegen in Linz wie aus Kübeln.





Und zum Abschluß ein Video meines Bruders.



So ich hoffe die Aufnahmen gefallen bzw hoffe das mir der eine oder Andere z.B.: zur Front, die Bezeichnung sagen kann.

mfg

stoani


 Antworten

 Beitrag melden
02.08.2010 15:13
avatar  o0ink
#2 RE: 29.07.2010 Kaltfrontdurchzug in Ansfelden (OÖ)
avatar

Danke für den Bericht, echt tolle Wolkenstrukturen! :)


 Antworten

 Beitrag melden
02.08.2010 15:40
#3 RE: 29.07.2010 Kaltfrontdurchzug in Ansfelden (OÖ)
avatar

Sehr fesche Kaltluftstrukturen.

Sehr Gut dokumentiert. Supi, TOP Danke und weiter so! :)


 Antworten

 Beitrag melden
02.08.2010 15:53 (zuletzt bearbeitet: 02.08.2010 15:56)
avatar  stoani
#4 RE: 29.07.2010 Kaltfrontdurchzug in Ansfelden (OÖ)
avatar

Danke dieses mal warens mehr Videos als Bilder aber die qualität ärgert mich Front nicht gut zu sehen und ich beim Filmen einmal da hin dann dort hin anstatt an einem Punkt zu bleiben.
@ Hansi: Anhand von den Videos wär interessant was du sagst zu dieser Front Shellfcloud oder so?


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!