Forecast - Donnerstag - 12.08.2010

12.08.2010 12:59 (zuletzt bearbeitet: 12.08.2010 19:16)
#1 Forecast - Donnerstag - 12.08.2010
avatar

wieder einmal notwendig heute...


© Hans-Jürgen Pross - Forecast - Ausgegeben am 12.08.2010 um 13 Uhr - Gültig ab 13 Uhr bis 8 Uhr Früh Freitag

Strichliert: Sehr geringe Unwettergefahr ab 15 %
LEVEL 1: Geringe Unwettergefahr ab 25%
LEVEL 2: Erhöhte Unwettergefahr ab 45 %
LEVEL 3: Hohe Unwettergefahr ab 65 %
LEVEL 4: Sehr Hohe Unwettergefahr ab 85%


Wetterlage: Eine verwellende Kaltfront mit dessen Frontalzone dehnt sich bis morgen Abend bis in den Osten Österreichs aus. Durch vorderseitige Labilisierungen sowie im Zustrom von feucht labilen Luftmassen kommt es heute Donnerstag vor allem gegen Abend nun in Westösterreich zu erheblichen Regenmengen und zahlreichen Gewittern. In der Nacht auf Freitag kann es auch im nördlichen Österreich zu Schauern und Gewitter kommen. Der Osten und Süden bleibt vorerst wetterbegünstigt.

Wetterablauf: Der Vormittag und Nachmittag gestaltete sich im Westen sowie vor allem von Südtirol bis Oberkärnten zum teil stark bewölkt mit vereinzelten Regenschauern und nur mehr wenigen sonnigen Abschnitten. Von Unterkärnten bis nach Ostösterreich dominiert aber auch nun am Nachmittag noch weiterhin der Sonnenschein und die Temperaturen können in diesen Abschnitten auch zwischen 25 und 32 Grad erreichen. Im Laufe des späteren Nachmittages bilden sich nun zwischen Vorarlberg, Tirol und Salzburg (LEVEL 2 - Westen) immer mehr Regenschauer und zum teil auch heftige Gewitter. Diese breiten sich in weiterer Folge auch weiter nach Osten aus. ACHTUNG Vor allem auf einer Linie zwischen Vorarlberg & dem nordwestlichen Oberösterreich (LEVEL 1 & LEVEL 2 - Norden) kann es mit konvektiven Dauerregen wiederum zu erheblichen Regenmengen und dadurch recht rasch zu Überschwemmungen, Murenabgängen sowie Hangrutschungsen kommen. Verschärft könnte die Situation vor allem durch eingelagerte heftige Gewitter werden. Bitte um Vorsicht in diesen Bereichen. Gegen späteren Nachmittag nun sowie gegen Abend ziehen Regenschauer und Gewitter weiter nach Osten, vor allem nordöstlich von Salzburg (LEVEL 2) und über Teilen Osttirols (LEVEL 2+) kann es in Verbindung mit gerechneten Konvergenzzonen, moderaten CAPE Werten, (600-1200 J/kg) hohen Hebungswerten sowie ausreichenden Scherungsprofilen (bodennah: 6-12 Knoten, Höhe: 15-25 Knoten) auch zu organisierten Gewittern wie Superzellen & Mesozyklonen reichen. Im Zuge dessen muss mit heftigen Platzregen, Hagelschlag (2-4cm) sowie schweren Sturmböen gerechnet werden. Des weiteren sind auch Downbursts (schwere Abwinde >110 km/h) sowie kurzlebige Tornados sind nicht ausgeschlossen. Östlich auf einer Linie von Linz - Villach sollten sich Schauer und Gewitter nur mehr ganz vereinzelt durcharbeiten und die Nacht verläuft zumeist trocken sowie klar. Aktive Warnungen erfolgen wie immer in unserer Warnungsabteilung.


Zitat
Hauptgefahr LEVEL1
Regenschauer & heftige (Wärme)gewitter möglich (Starkregen inklusive Überschwemmungs- Murenabgangs- & Hangrutschungsgefahr, Hagel >1cm sowie vereinzelt Sturmböen möglich)
Hauptfgefahr LEVEL2
Organisierte Gewitter möglich (Starkregen inklusive Überschwemmungs- Murenabgangs- & Hangrutschungsgefahr, Hagel >2cm sowie schwere Sturmböen möglich (Downburst >110 km/h))
Hauptfgefahr LEVEL2+
Organisierte Gewitter wahrscheinlich (Starkregen inklusive Überschwemmungs- Murenabgangs- & Hangrutschungsgefahr, Hagel >3cm sowie schwere Sturmböen möglich (Downburst >130 km/h), Tornadochance)


-


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!