09.12.2010 - Coldfrontpassage + Stormy Gusts @ Hirschenstein Area (Burgenland)

11.12.2010 14:01 (zuletzt bearbeitet: 11.12.2010 14:18)
#1 09.12.2010 - Coldfrontpassage + Stormy Gusts @ Hirschenstein Area (Burgenland)
avatar

Hallo@all

Es war eine lang angekündigte sowie am Ende auch wirklich sehr kräftige Kaltfront diese uns diesen Donnerstag überquerte. Bereits um 5 Uhr Früh krochen Günter, ich und Alex aus unsere Betten und haben spontan beschlossen diesen Übergang zu dokumentieren. Lt. Wetterkarten sollten die besten Windböen sowie eventuell auch die eine oder andere nette Kaltfrontstruktur im Bereich zwischen Schöckl (Steiermark) & dem Hirschenstein (Burgenland) stattfinden. Schlußendlich wars eben dann doch der Schöckl dieser sich mit 140 km/h als max. Böe gegen 10:30 Vormittag als bessere Wahl erwiesen hätte. Nichts desto trotz war es trotzdem ein sehr kalter und rupiger Chasingausflug....

alles weitere seht ihr im Video....

Zitat



man muss eben auch dazu sagen dass man es mit dem starken Wind einfach keine 3 Minuten draußen ausgehalten hat. Lt. Ubimet Stationsdaten gab es einmal eine Windböe mit 104 km/h am Hirschenstein/Geschriebenstein selbst, diese wir leider verpasst haben. Die stärksten Spitzen waren jedoch eindeutig zwischen 7 und 10:30 Vormittag.


Quelle: Google Maps - Ebenso in diesen Zeitraum gab es weiter südöstlich von unserer Position in Urkut (Ungarn) einen neuen angeblichen ungarischen Windrekord mit sage und schreibe 172 km/h. Von daher sieht man, wir waren mit Sicherheit auf den richtigen Weg, nur ich muss ehrlich zugeben mit solchen Böen wären wir wahrscheinlich nicht mehr zurechtgekommen.

der ESWD Eintrag:

Zitat
severe wind gusts

Úrkút west of Veszprém On the Mt. Kab-hegy (599 m above sea level), highest summit of the Southern Bakony Range. Veszprém
Hungary (47.08 N, 17.63 E)

09-12-2010 (Thursday) 08:00 UTC (+/- 1 hrs.)

based on: information from a report by a weather service, a newspaper report, a television or radio broadcast, a report on a website
land use: land land use where event was first observed: a forest
the intensity rating was based on a written account of the damage (e.g. in a newspaper), severe wind gusts.
wind speed: 47 m/s
accompanying weather: light or moderate snow.
it is unclear whether the event was convective.
direction of movement: NW-SE
Report on www.index.hu http://index.hu/belfold/2010/12/09/elerte_a_front_a_nyugati_ orszagreszt/ This windspeed of 172 km/h is a new record in Hungary

report status: as received (QC0)
contact: G. Timár [e-mail]



Weitere Bilder aus Ungarn: (wo der Kaltfrontübergang wunderbar strukturell aussah)


Quelle: Idokep.hu


Quelle: Idokep.hu


Quelle: Idokep.hu


Quelle: Idokep.hu


Quelle: Idokep.hu


Datenlieferant: Ubimet GmbH - und wenn man sich die bodennahen Windkarten ansieht sieht man eben gleich wo die Hotspots gelegen sind, tja nachher ist man immer klüger. Sicherlich war es klar dass es die Ungarn heftiger erwischen wird, doch wir wollten natürlich Österreich abdecken. ;)


Quelle: Idokep - anhand dieser GIF Animation kann man sehr gut die schnell ziehende Kaltfront erkennen. Man beachte die 13 Grad plus auf 0 Grad runter - Unwahrscheinlich.

Bis Bald, wir hoffen es gefällt.
-


 Antworten

 Beitrag melden
11.12.2010 14:17
avatar  Lukas
#2 RE: 09.12.2010 - Coldfrontpassage + Stormy Gusts @ Hirschenstein Area (Burgenland)
Lu

Ein Super Bericht


 Antworten

 Beitrag melden
11.12.2010 14:17 (zuletzt bearbeitet: 11.12.2010 15:52)
avatar  Günter
#3 RE: 09.12.2010 - Coldfrontpassage + Stormy Gusts @ Hirschenstein Area (Burgenland)
avatar

Jup is kühl

Brauchte zwei Tage bis meine Füsse wieder auf normal Temperatur gekommen sind (hatte nur leichte Sommerschuhe an)


 Antworten

 Beitrag melden
11.12.2010 14:22 (zuletzt bearbeitet: 11.12.2010 14:24)
#4 RE: 09.12.2010 - Coldfrontpassage + Stormy Gusts @ Hirschenstein Area (Burgenland)
avatar

Dank dir Lukas! Gab mir Mühe diesen KF Übergang so gut als möglich anhand dieses Berichtes zu veranschaulichen.
-


 Antworten

 Beitrag melden
11.12.2010 15:53
#5 RE: 09.12.2010 - Coldfrontpassage + Stormy Gusts @ Hirschenstein Area (Burgenland)
avatar

Zitat von Priele
Jup is kühl

Brauchte zwei Tage bis meine Füsse wieder auf normal Temperatur gekommen sind (hatte nur leichte Sommerschuhe an)



hehe, ja wennst mit Sommerschlapfen ins Winterchasing gehst bist aber selber schuld...


 Antworten

 Beitrag melden
11.12.2010 18:12
avatar  stoani
#6 RE: 09.12.2010 - Coldfrontpassage + Stormy Gusts @ Hirschenstein Area (Burgenland)
avatar

Toller Bericht !! Danke hansi !!


 Antworten

 Beitrag melden
13.12.2010 11:06
#7 RE: 09.12.2010 - Coldfrontpassage + Stormy Gusts @ Hirschenstein Area (Burgenland)
avatar

Ja echt super gemacht Hansi ja war ziemlich kalt:)

lg alex


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!