Forecast - Montag - 06.06.2011

06.06.2011 11:32
#1
avatar

Heute gewitterts wieder etwas mehr nach Westen & Norden...



Strichliert: Sehr geringe Unwettergefahr ab 15 %
LEVEL 1: Geringe Unwettergefahr ab 25%
LEVEL 2: Erhöhte Unwettergefahr ab 45 %
LEVEL 3: Hohe Unwettergefahr ab 65 %
LEVEL 4: Sehr Hohe Unwettergefahr ab 85%

Wetterlage:

Österreich liegt im Einflussbereich einer leicht föhnigen Südströmung mit Zufuhr labil geschichteter Warmluft. Gegen späteren Nachmittag überquert uns aus Westen ein eingelagerter Höhentrog. Dadurch kommt es vor allem nach West- & Nordwestösterreich wiederholt zu einigen Gewittern bzw. Unwettern.

Wetterablauf:

Nach rascher Auflösung von einzelnen Restwolken & Regenschauern dominiert nun vorerst fast überall wieder der Sonnenschein, lediglich vereinzelt können in den nächsten Stunden bereits erste Regenschauer & Gewitter aus Süden auf Osttirol & Kärnten übergreifen, diese klingen aber recht rasch vorerst noch ab. Bis zum Nachmittag kommt es ausgehend vom Berg- & Hügelland wieder vielerorts zu starker Quellbewölkung & nachfolgend auch wieder zu einigen Gewittern, die mitunter auch heftig ausfallen können. ACHTUNG: Vor allem in LEVEL 2+ & LEVEL 2 Zonen kann es gegen Abend & in der Nacht auf Dienstag mit überlappenden Unwetterfaktoren wie guter Hebung, moderater Windscherung, (aufgrund konvergenter Linien ab 16 Uhr mit bodennah: 15-20 Knoten sowie einer guten Höhenströmung zwischen 15 & 25 Knoten) hoher Labilität, (zwischen 1500 & 2000 J/kg) hohen Temperaturen (bis zu 30 Grad) sowie guten Taupunkten um die 18 Grad auch wieder zu einigen organisierten Gewittern kommen. (Superzelle, Mesozyklone) Im Zuge desssen kann es wiederholt zu schweren Überschwemmungen, Murenabgängen,Hangrutschungen sowie auch lokal zu größerem Hagel (2-4 cm) & schweren Sturmböen (über 100-110 km/h) kommen. Auch den einen oder anderen kurzlebigen Tornado kann man heute in diesen Bereichen (speziell eben im LEVEL 2+) nicht gänzlich ausschließen. In der 2. Nachthälfte bzw. bis in die frühen Dienstag Morgenstunden ebbt die Gewitteraktivität aber überall wieder zunehmend ab, wobei einzelne heftige Entwicklungen noch weiterhin dabei sein können. Wetterbegünstigt bleibt voraussichtlich der äußerste Süden & Osten Österreichs, wobei auch hier einzelne Gewitter nicht auszuschließen sind. (LEVEL 1 & strichliert) Aktive Warnungen erfolgen wie immer in unserer Warnungsabteilung.

Zitat
Hauptgefahr LEVEL 1
Regenschauer & Gewitter möglich (Schwerpunkt: Starkregen inklusive Überschwemmungs- Murenabgangs- & Hangrutschungsgefahr, eventuell auch Hagel (1 cm) sowie Sturmböen über 80 km/h)

Hauptgefahr LEVEL 2
Heftige Gewitter wahrscheinlich, Organisierte Gewitter möglich (Starkregen inklusive Überschwemmungs- Murenabgangs- & Hangrutschungsgefahr, Hagel (1-2 cm) Sturmböen über 90 km/h)

Hauptgefahr LEVEL 2+
Heftige Gewitter bzw. Organisierte Gewitter wahrscheinlich (Starkregen inklusive Überschwemmungs- Murenabgangs- & Hangrutschungsgefahr, Hagel (2-4 cm) Sturmböen über 110 km/h sowie eine geringe Tornadochance)



Das Forecast wurde aus besten Gewissen sowie meteorologischen Wissen für den Verein "Stormhunters-Austria" erstellt. Der Verein übernimmt keine Garantie für die möglich kommende heftige Wettersituation. Upgrades sowie Downgrades könnten im Laufe des Tages angebracht sein.
-


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!