06.06.2011 - (DE) Mega-Blitze bei Unwetter in Bayern (dpa)

06.06.2011 12:55
avatar  isak
#1
avatar


Bildquelle: abendzeitung-muenchen.de


Bildquelle: abendzeitung-muenchen.de


Bildquelle: abendzeitung-muenchen.de

Zitat
Spektakuläre Blitze sind bei einem heftigen Unwetter in Heimstetten zu sehen gewesen. In Bayern haben am Wochenende Hagel, Blitz und Donner gewütet. - Würzburg/Bayreuth - Heftige Unwetter mit Starkregen haben am Sonntagnachmittag in Unter- und Oberfranken zu zahlreichen Einsätzen von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk geführt.


Bericht der Abendzeitung in München
http://www.abendzeitung-muenchen.de/inha...2f4734637f.html

-


 Antworten

 Beitrag melden
06.06.2011 12:57
avatar  Michael
#2
avatar

WOW Extrem !
Danke !


 Antworten

 Beitrag melden
06.06.2011 12:59
avatar  Ronny
#3
avatar

Bist deppat ... hui, das nenn ich einen fetten Naheinschlag :)

Wahnsinn!


 Antworten

 Beitrag melden
06.06.2011 14:11
avatar  isak
#4
avatar

bittesehr, bin über einen presse kontakt darauf bekommen ;-)


 Antworten

 Beitrag melden
06.06.2011 15:06
avatar  Andi 47
#5
avatar

Super Aufnahmen! Also das ist wirklich ein fetter Megablitz! Sowas vor die Linse zu bekommen ist wie ein Lotto 6er!

MfG Andi


 Antworten

 Beitrag melden
06.06.2011 17:05
#6
avatar

Wow! Dagegen sind meine Fotografierten naheinschläge ein "Lächerl-schass" (= Kleinigkeit)


 Antworten

 Beitrag melden
06.06.2011 17:54
avatar  Rocky
#7
avatar

Leider sind die Blitze etwas sehr Ausgebrannt (Überbelichtet), aber die Blitzshow selbst muss es faustdick hinter den Ohren gehabt haben.


 Antworten

 Beitrag melden
06.06.2011 19:44
#8
avatar

Zitat von Rocky
Leider sind die Blitze etwas sehr Ausgebrannt (Überbelichtet), aber die Blitzshow selbst muss es faustdick hinter den Ohren gehabt haben.

Leider,aber das ist oft nicht sehr leicht


 Antworten

 Beitrag melden
07.06.2011 10:16
avatar  Ronny
#9
avatar

Zitat von Oliver K.

Zitat von Rocky
Leider sind die Blitze etwas sehr Ausgebrannt (Überbelichtet), aber die Blitzshow selbst muss es faustdick hinter den Ohren gehabt haben.

Leider,aber das ist oft nicht sehr leicht




Ich denk die Problematik mit der Belichtung kennt jeder, der sich bereits an die Blitzfotografie gemacht hat ;)


 Antworten

 Beitrag melden
08.06.2011 06:59
#10
avatar

Heiliger Strohsack, da fetzt es. Ist schon faszinierend (und irgendwie auch beängstigend) wieviel Energie frei werden kann.


 Antworten

 Beitrag melden
08.06.2011 10:49
avatar  Ronny
#11
avatar

Zitat von LadySalix
Heiliger Strohsack, da fetzt es. Ist schon faszinierend (und irgendwie auch beängstigend) wieviel Energie frei werden kann.



Den Blitz in nen "Akku" reinzubekommen wärs ... da könntest ne Weile Strom sparen damit ;)


 Antworten

 Beitrag melden
08.06.2011 13:51
avatar  Karli
#12
avatar

Net schlecht...


 Antworten

 Beitrag melden
08.06.2011 17:41
#13
avatar

Zitat von Angelfury

Zitat von Oliver K.

Zitat von Rocky
Leider sind die Blitze etwas sehr Ausgebrannt (Überbelichtet), aber die Blitzshow selbst muss es faustdick hinter den Ohren gehabt haben.

Leider,aber das ist oft nicht sehr leicht




Ich denk die Problematik mit der Belichtung kennt jeder, der sich bereits an die Blitzfotografie gemacht hat ;)


Da gäbe es dem Strom sicher fast Gratis


 Antworten

 Beitrag melden
08.06.2011 21:11
#14
avatar

Zitat von Angelfury

Zitat von LadySalix
Heiliger Strohsack, da fetzt es. Ist schon faszinierend (und irgendwie auch beängstigend) wieviel Energie frei werden kann.



Den Blitz in nen "Akku" reinzubekommen wärs ... da könntest ne Weile Strom sparen damit ;)




Ja, wie wärs mit erfinden? ^^..... hättest sicher eine Weile ausgesorgt für den Lebensunterhalt
Leider hab ich technisch nicht viel auf dem Kasten... wäre ja genial bei all der Blitzerei zur Zeit.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!