14.05.2011 - Tornadozelle Müllendorf (BGLD) + Unwetterzelle bei Fürstenfeld (STMK)

14.05.2011 - Tornadozelle Müllendorf (BGLD) + Unwetterzelle bei Fürstenfeld (STMK)

20.06.2011 17:22
#1
avatar

sodale, nun auch von mir noch nachträglich der Bericht zum 14.05.2011...



Bereits im Forecast haben wir ja damals schon auf eine leicht erhöhte Tornadochance bzw. auf eine generell unwetterträchtige Wetterlage hingewiesen. Schlußendlich kam es eben auch leider zu sehr heftigen Unwettern & auch zu einem Tornado (siehe auch: 14.05.2011 - [Bestätigt] Tornado F1 T3 + Gustnado Müllendorf (Eisenstadt-Umgeb., Burgenland)) bei Müllendorf im Nordburgenland (LEVEL 2+ Bereich)

Komplettes Forecast: Forecast - Samstag - 14.05.2011


Zum Chasings selbst: Karl Wiedenhofer, (Karli) Alex Renner & ich machten uns auf ins Nordburgenland, nachdem dort 1. das beste Setup für etwaige Unwetterzellen bzw. auch Tornados simuliert wurde & sich 2. auch schon eine Gewitterzelle aus der Obersteiermark in diese Richtung bewegete. In Oberpullendorf (Mittelburgenland) angekommen haben wir auch bereits erste Bilder der zu diesen Zeitpunkt schon sehr heftig entwickelten Gewitterzelle über der nordöstlichen Steiermark liegend aufgenommen. (siehe obriges Bild)


Schlußendlich sind wir einige Minuten später gleich Richtung Eisenstadt auf die Schnellstraße aufgefahren, um diese Unwetterzelle noch gut abfangen zu können.


Wenige Augenblicke später erkannte ich ein Problem. Die Zelle war doch schon entscheidende Kilometer zu weit nach Nordosten ausgeschert & stand bereits kurz vor der burgenländischen Grenze & nicht erst im Wechselgebiet. Von daher wurde nun die Zeit mehr als knapp...


Dennoch versuchten wir noch mit etwas Tempo vorderseitig ranzukommen...


Die folgenden Bilder dokumentieren nun eindrucksvoll unseren Versuch...


1...


2...


3...


4...


5...


6...


7...


8...


9...


doch es war zu spät, wenige Kilometer vor Eisenstadt noch bei Mattersburg...


kamen wir bereits in extremen Abwind & Starkregen, sodass ich eine Weiterfahrt in diese Richtung nicht mehr mit meiner Erfahrung vereinbaren konnte. Zu gefährlich erschien mir diese Situation, (noch dazu mit 2 Kollegen im Auto) von daher fuhren wir nicht durch dieses System & machten eine Kehrtwendung. (vermutlich haben wir so auch unsere Chance vertan, den Tornado bei Müllendorf zu dokumentieren denn zeitlich waren wir noch gut im Rennen.) Ich denke die Sicherheit sollte immer an erster Stelle stehen...


Kurz danach wurde auf OE3 auch bereits gemeldet: Auf der Schnellstraße zwischen Mattersburg & Eisenstadt ist nur mehr ein Fahrstreifen befahrbar, Bäume sind auf die Fahrbahn gestürtzt.


Einige Zeit später, sind wir dann doch wieder nach Eisenstadt weitergefahren um uns mit Ronny zu treffen, dieser ebenso die Eisenstädterin im Visier hatte. Während der Fahrt dorthin sahen wir die durchaus beachtlichen Schäden (halbe Bäume auf der Straße, Hagel usw.) was diese Unwetterzelle hinterlassen hatte & waren zugleich froh nicht direkt im Zellkern gewesen zu sein.


1...


2...


3...


Nach Absprache mit Ronny (diesen wir schon aufgegabelt hatten) & auch Denisa + Onkel (diese am Wechselabschnitt zu uns gestoßen sind ^^) ging es weiter in die südöstliche Steiermark, (ein paar Kilometer weiter unten eben ) um aufziehende Gewitter im Zuge einer Konvergenz noch abzufangen.


Während der Fahrt dorthin, gab es bereits wunderschöne Windeinschleifungen... Scherung, Scherung, hehe...


schlußendlich erkannten wir auch bereits unser Gewittersystem, dieses wir bald erreichen sollten. :)


Leider kamen wir nach Hartberg auch schon in einen Streifschuß, aber nach erfolgreicher Durchfahrt (Starkregen) waren wir bei der Autobahnabfahrt "Ilz, Fürstenfeld" auch schon wieder vorderseitig, wenn auch nur knapp.


1...


2...


3...


Kurz vor Fürstenfeld standen wir direkt vor einer mächtigen Unwetterzelle. :) Aber seht selbst.


1...


2...


3...


4...


5...


6...


Was für ein Spektakel & jederzeit dachte man es schlaucht gleich direkt vor uns nun herunter. Die Chancen dazu waren auch tatsächlich mehrmals dafür gegeben. ;)


Viel gabs zu sehen & jeder von uns fotografierte beinahe in alle Richtungen. ^^


1...


2...


3...


4...


5...


...und wieder ging es weiter nachdem uns das Unwetter einholte. Hier ein Bild aus Fürstenfeld.


1...


& hier bereits nach Fürstenfeld, Richtung Südburgenland wo sich diese Zelle nochmals verstärkte...


1...


2...


Ronny war nicht mehr zu halten.


& ganz am Schluß kam sogar noch Mike & Martina dazu ^^ Somit war das Teamchasing perfekt.

Am Ende konnte man wirklich auf einen sehr erfolgreichen Chasingtag zurückblicken!

Viele Kilometer aber dafür haben wir auch alle miteinander vieeel gesehen. :) Auch der Spaß kam nie zu kurz.

In diesem Sinne, Bis Bald!
-


 Antworten

 Beitrag melden
20.06.2011 17:40
avatar  Karli
#2
avatar

Sehr schön! Danke! Jep, das war ein cooles Erlebnis..


 Antworten

 Beitrag melden
20.06.2011 17:41
avatar  Lukas
#3
avatar

Toller Bericht


 Antworten

 Beitrag melden
20.06.2011 17:42
avatar  Denisa
#4
avatar

:) Super Bericht Hansi & Tolle Bilder! War ein interessantes Chasing, jep.


 Antworten

 Beitrag melden
20.06.2011 17:47
avatar  Chri301
#5
avatar

Sehr toll erwischt


 Antworten

 Beitrag melden
20.06.2011 19:39
#6
avatar

Tolle Bilder! Ja da wart ihr ganz in meiner nähe *g*


 Antworten

 Beitrag melden
20.06.2011 20:18
avatar  Michael
#7
avatar

Danke für den Bericht !


 Antworten

 Beitrag melden
21.06.2011 06:41
avatar  Thomas
#8
avatar

Toller Bericht, vielen Dank!


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!