21.06.-22.06. - Bowecho bei Mainz/ Stroboskopgewitter (Deutschlands)

21.06.-22.06. - Bowecho bei Mainz/ Stroboskopgewitter (Deutschlands)

25.08.2012 12:58
#1
avatar

Servus Chaserkollegen aus Österreich, es gibt mal wieder was neues aus Deutschland :).
nachdem in den letzten Tagen ziemlich tropische Luft über ganz Mitteleuropa hing, waren alle Werte sehr vielversprechend auf kräftige, blitzintensive Nachtgewitter.
Am 21.08. stand dann eine üble Unwetterlage für weite Teile Deutschlands an und glücklicherweise hatte ich am 22.08. schulfrei, daher konnte ich zusammen mit dem Team Mittelhessen chasen fahren. Zuerst standen wir bei Marburg (Mittelhessen) und sahen den Zellen hinterher, welche sich bei Kassel gebildet hatten. Diese hatte einen ziemlich massiven Aufwind, weil sie wohl auch als einer der ersten Zellen den Deckel durchbrechen konnte.



Wir postierten uns auf einem Hang des Amöneburg-Berges und beobachteten die Zelle beim abziehen. Beim Ablichten kam mir die Idee, doch mal den Selbstauslöser für ein schnelles Teamfoto zu benutzen. Zu sehen sind Sven am Laptop, Steffi und Marcus an den DSLR's und ich mit meiner Kamera.



Später kam auch noch Mark dazu und wir beobachteten, wie eine relativ starke, aber kleinräumige Zelle bei Koblenz bildete, die einen schönen Aufwindturm zeigte und gelegentlich mal flackerte.



Als die Zelle plattging, stärkten wir uns erstmal bei BK und beobachteten, wie sich das aus Frankreich kommende System weiter intensivierte. Nach langem Überlegen entschlossen Steffi, Marcus und ich uns, das System Richtung Süden abzupassen, da es sehr vielversprechend aussah. Mark und Sven sind dann nach Hause gefahren und wir steuerten in Richtung Süden und beobachteten die nun heranwachsende Bogenform des Systems.
Auf dem Radarbild sah das ganze mittlerweile extrem vielversprechend aus und somit stieg die Vorfreude und wir machten uns auf Richtung Alzey.
Hier ein Radarbild
http://www.niederschlagsradar.de/images....21&mi=40&uhr=21

Als wir merkten, dass man das beinahe Strobogeblitze schon am Himmel sehen konnte, fuhren wir kurz hinter Mainz von der Autobahn ab und positionierten uns auf einem Feld, wo man super Blick Richtung Süden hatte und fingen an, Blitze zu knipsen, die sich mittlerweile sekündlich zeigten. Die Wolkenstrukturen waren jetzt schon toll, da der blumenkohlige Aufwind durchgängig beleuchtet war.



Die Blitze kamen immer näher und langsam zeigten sich Strukturen, die sehr fotogen waren. An der Westseite ging derweil ein neuer Aufwind hoch.



Mittlerweile lies sich auch eine [lexicon]Shelfcloud[/lexicon] erahnen, welche aber vorbeiziehen würde. Dennoch gabs Blitzshow deluxe mit mittlerweile knapp 2-3 Blitzen pro Sekunde, daher noch ein paar Blitzbilder. Der Windpark davor war übrigens Sinnbild für alternative Energien und wie die Natur es einem doch immer wieder besser vormacht^^







Panorama:



Zum Glück zog das ganze nur wenige Kilometer (3-5) vorbei, denn bei den dichten Fallstreifen hätte ich nicht wissen wollen, was da alles runterkam. Sah sogar sehr ''Funnelig'' aus, aber ich denke das ist nur Perspektive :)



Ein paar tolle CG's konnte ich auch noch erwischen, hier zwei davon.




Beim Abzug gab es dann auch noch einen saugeilen freistehenden Lampenschirm, welcher immernoch über Sekundentakt flackerte. In Kombination mit dem Sternenhimmel darüber eine echt atemberaubende Szene!




Nachdem wir den Lampenschirm noch in etwa eine Stunde ablichteten, ging's wieder ab nach Hause, wo wir gegen 4 Uhr Morgens ankamen.
Ein Hammechase mit dem besten Chaseteam :)

Hier noch das Video dazu, geschnitten im Stil des Red Willow Supercell Videos von Stephen Locke (Vielleicht kennen's ja einige von euch, wenn nicht, schaut es euch auf jeden Fall an!)




Auch wir Deutschen haben mal interessante Gewitter, wenn auch nicht so oft, wie ihr im Süden :P

Grüße, Jonas


 Antworten

 Beitrag melden
25.08.2012 13:07
avatar  Ritzi
#2
avatar

Toller bericht und tolle fotos


 Antworten

 Beitrag melden
25.08.2012 13:08
avatar  matsch
#3
ma

Total geil


 Antworten

 Beitrag melden
25.08.2012 13:09
avatar  Andi 47
#4
avatar

Super erwischt! Tolle Bilder und tolles Video! Genial dokumentiert! Solche Gewittertätigkeit mit enormen Blitzaktivitäten waren wie Du es schon beschrieben hast, bei uns in den letzten Tagen auch sehr häufig zu sehen!

Danke fürs Zeigen! Freu mich schon auf Deinen nächsten Chasingbericht(e) und liebe Grüße Deinem Team aus dem benachbarten Oberösterreich!


 Antworten

 Beitrag melden
25.08.2012 14:08
#5
avatar

Super Bilder :)


 Antworten

 Beitrag melden
25.08.2012 14:34
#6
avatar

Super Bilder und toller Bericht
Danke fürs zeigen


 Antworten

 Beitrag melden
25.08.2012 15:36
avatar  Michael
#7
avatar

Traumhafte bilder
Danke!


 Antworten

 Beitrag melden
25.08.2012 19:43
#8
avatar

Sehr tolle Bilder & ein klasse gemachtes Video Jonas. Stroboskopgewitter sind was fantastisches ;)
Danke für´s teilen!


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!