14.02.2013 - Aktuelle Wettermeldungen

  • Seite 2 von 3
14.02.2013 11:14
#16
avatar

Mäßiger Schneefall bei 0°C und 60km/h starken Wind!
B50 weiterhin gesperrt!


 Antworten

 Beitrag melden
14.02.2013 11:40
#17
Ch

Das is ja a witz...

Seit gestern abend Dauerschneefall & uwz gestern grün haha. Kein Schneechaos da lach ich auch, bei mir nämlich voll das Chaos.

Jetzt uwz gelb & intensiver schneefall. ^^ Insgesamt einen schönen halben meter Schnee bei -1 Grad.


 Antworten

 Beitrag melden
14.02.2013 12:47
avatar  Wange
#18
avatar

trocken, bedeckt bei 0,7°C


 Antworten

 Beitrag melden
14.02.2013 13:28
#19
avatar

Über Nacht mind. um die 10 cm Neuschnee, leider jetzt schon wieder Tauwetter, deswegen schwer zu sagen. Maximalschneehöhe in der Nacht um die 17-18 cm, jetzt aber schon wieder deutlich weniger.

Takt. 1,7°C

Trotzdem schön, besser so als überhaupt kein Schnee! Und die Niederschlagsraten in der Nacht waren traumhaft. :)


 Antworten

 Beitrag melden
14.02.2013 13:34
avatar  Lukas
#20
avatar

Takt: 0,5°C und die Sonne schimmert durch die Wolken

Morgen taut es dann noch etwas mehr, vom Wochenende brauche ich erst gar nicht davon zu reden.
Ein toller Winter, muss schon sagen


 Antworten

 Beitrag melden
14.02.2013 13:52
avatar  André
#21
avatar

Stasegem, Regen, Z wind und 0,8°.


 Antworten

 Beitrag melden
14.02.2013 14:48
avatar  Andreas
#22
avatar

bedeckt bei 2,1°C
LF: 79 %
TP: -1°C
Wind: 3 km/h NW
LD: 1023,3 hPa
Solar: 37 W/m²
UV: 0,0


 Antworten

 Beitrag melden
14.02.2013 14:51
#23
avatar

Bedeckt bei 1,2 Grad
Etwa 18-20cm sind es geworden, genau Messen ist schwer da durch den lebhaften Wind die Schneedecke sehr ungleichmäßig ist.


 Antworten

 Beitrag melden
14.02.2013 16:11
#24
avatar

Zitat von Lukas im Beitrag #20
Ein toller Winter, muss schon sagen


Naja pauschal betrachtet bzw. unter Berücksichtigung der letzten 10-15 Jahre kann man nicht sagen, dass dieser Winter bisher nun so schlecht war. Zwar passt sich der Winter 2012/2013 vom synoptischen Trend ebenso anderen an, (dh. in immer kürzeren Zeitabständen überdurchschnittlich stark ausgeprägte Kalt- & Warmluftschübe sowie regional beachtliche Unterschiede was die Niederschlagsverteilung anbelangt) denn wirklich stabiles Winterwetter über Wochen oder sogar Monate tritt tatsächlich kaum mehr auf. Dennoch, hatte der heurige Winter bis jetzt doch 2-3 recht kräftige Winterperioden & (zuletzt gabs ja Jahre wo es nicht 1x richtig Schnee im Südosten gab) spätestens nach dem großen Schnee & Kälteereignis Mitte Jänner erhob sich dieser Winter meiner Meinung nach schon von vielen vergangenen. (trotz milder Atlantiksuppen zwischendurch & ohne das ich nun Statistiken überprüft habe)

Auch aus öffentlicher Sicht muss man denke ich bisschen durchdachter die Sache mit unseren "Wintern" betrachten, zumal es immerhin Rekordschneemengen in Bregenz & Wien zuletzt gab. Der Klimawandel bleibt wie gesagt unbestritten, denn tendenziell gestalten sich zb. alle Jahreszeiten wesentlich unruhiger bzw. wechselhafter als noch in Zeitabschnitten vor der 2000 Wende. Es gibt auch Statistiken, dass zb. die Schneefallgrenze durchschnittlich 100-150m angestiegen sein soll, was in der Regel wahrscheinlich auch stimmen wird. Zugleich schließt dieser Faktor zukünftig aber natürlich keine extremen Schneeereignisse in flachen Regionen aus. So könnte es zb. auch mal wieder 2,2 Meter Neuschnee mitten in Wien geben, wie es zb. im Winter 1969/1970 der Fall war.

Genug geschrieben...

Takt: + 0,81 Grad
TP: -0,30 Grad
RH: 98,10%
bedeckt & l. Tauwetter


 Antworten

 Beitrag melden
14.02.2013 17:37
avatar  Andreas
#25
avatar

bedeckt bei 1,5°C

also vo dem schnee hats gute 2 cm weggetaut..


 Antworten

 Beitrag melden
14.02.2013 17:53
avatar  André
#26
avatar

Stasegem, aktuell, zzo wind schwach, bedeckt, trocken und +1,7°.


 Antworten

 Beitrag melden
14.02.2013 19:51
#27
avatar

sternenklar


 Antworten

 Beitrag melden
14.02.2013 20:19
avatar  Lukas
#28
avatar

Takt: -0,4°C und bewölkt


 Antworten

 Beitrag melden
14.02.2013 20:22
avatar  Andreas
#29
avatar

bedeckt bei 1,5°C


 Antworten

 Beitrag melden
14.02.2013 21:23
#30
avatar

Takt: -0,05 Grad
TP: -0,05 Grad
RH: 100,00%
bedeckt bzw. nebelig


Nachdem es bis zum Abend leichtes Tauwetter gab, fällt hier nun Nebel ein...

Facebook Weiterleitung:

Zitat
Über dem Ostalpenraum liegt weiterhin eine Okklusion, die vor allem nach Südosten noch einige Zentimeter Neuschnee bis heute Mittag brachte. Trotz nachmittäglicher Niederschlagspause & weiterer Abschwächung der Okklusion kann es in den nächsten Stunden besonders zwischen Graz & Wien erneut leicht schneien. Im Großteil Österreichs bleibt es aber zumindest bis Mitternacht meist trocken & stellenweise ist es auch sternenklar. Erst in den frühen Freitag Morgenstunden erfasst ein schwaches Frontensystem Westösterreich, wodurch dann besonders über Vorarlberg & Nordtirol wieder leichte bis mäßige Schneefälle zu erwarten sind. Die Tiefstwerte bewegen sich heute Nacht zwischen 0 & - 10 Grad. (in klaren Alpentälern kann es noch kälter werden) Der morgige Freitag bringt häufig einen Mix aus Nebel, Wolken & Schneefall, wobei sich speziell über Osttirol sowie entlang der Alpennordseite zwischendurch auch die Sonne behaupten kann. Schneien wird es zu Beginn morgen nur über Westösterreich & erst gegen späteren Nachmittag könnte es auch in Teilen Salzburgs & Oberösterreichs zu etwas Schneefall kommen. Mit Tageshöchstwerten zwischen - 1 & + 6 Grad bleibt es relativ kalt. Der Wind lässt aber überall nach & weht meist nur mehr schwach bis mäßig. Aktuelle Wettermeldungen unserer Mitglieder gibt es wie immer via SWC. Das gesamte SHA-Team wünscht einen schönen Donnerstag Abend!



http://www.facebook.com/stormhuntersAT


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!