21.10.2014 - [Bestätigt] - Tornado - Neukirchen an der Enknach (OÖ)

25.10.2014 16:09 (zuletzt bearbeitet: 29.10.2014 02:25)
#1 21.10.2014 - [Bestätigt] - Tornado - Neukirchen an der Enknach (OÖ)
Lu

Weiteres folgt.
















 Antworten

 Beitrag melden
26.10.2014 00:23 (zuletzt bearbeitet: 26.10.2014 00:47)
#2 RE: 21.10.2014 - [Bestätigt] - Tornado - Neukirchen an der Enknach (OÖ)
avatar

Ich ergänze jetzt gleich mal die Fotos von unserer Judith Pinkhart bzw. der Pressefoto Scharinger (aus Handenberg) Agentur. (die uns freundlicherweise ihre Aufnahmen zur Verfügung gestellt haben) Nach meiner mittlerweile doch langjährigen Erfahrung im Schäden lesen, kommt für mich anhand obriger & folgender Bilder ausschließlich ein TORNADO in Frage. (von daher hab ich auch gleich auf bestätigt umgestellt)






















& grob noch eine kleine Foto-Analyse...

Ich hoffe wir kommen aber noch zu mehr Aufnahmen, da ich nicht glaube, dass das die einzigen bzw. heftigsten Schäden sind. Als Itensitätseinstufung würde ich jedenfalls vorerst meinen: F1 T3, gegebenfalls sogar F2 T4 aber dafür bräuchte man eben zwanghaft weitere Schadensbilder. (eine oder mehrere markante Schneisen in angrenzende Wälder inkl. dickere, gebrochene Buchen-Bäume würden einen F2 T4 wohl unterstreichen, sonst aber wie gesagt eher F1 T3)


 Antworten

 Beitrag melden
26.10.2014 17:00 (zuletzt bearbeitet: 28.10.2014 20:13)
#3 RE: 21.10.2014 - [Bestätigt] - Tornado - Neukirchen an der Enknach (OÖ)
avatar

Noch ein paar Fotos von mir zum Tornado:

Die meisten Schäden fand ich zwischen Stockhofen und Eisenhub.

Die mit einem X gekennzeichnet sind, dort sind Schäden zu sehen.


Stockhofen


Dieser Schaden ist ziwschen Stockhofen und Eisenhub.












Die Bilder stammen alle aus Eisenhub.

Sonst habe ich in dieser Gegend nichts gefunden, weder im angrezenden Wald eine Schneiese noch in einem Maisfeld


 Antworten

 Beitrag melden
28.10.2014 20:18 (zuletzt bearbeitet: 28.10.2014 21:34)
#4 RE: 21.10.2014 - [Bestätigt] - Tornado - Neukirchen an der Enknach (OÖ)
avatar

Danke nochmal Bernhard & hier der versprochene ESWD Eintrag von Alois Holzer:

Zitat
tornado
Neukirchen an der Enknach
nördliche Gemeindegebiete von Schwand im Innkreis und von Neukirchen an der Enknach Oberösterreich
Austria (48.18 N, 13.05 E) < 1 km
21-10-2014 (Tuesday) 13:10 UTC (+/- 30 min.)
based on: information from : an eye-witness report, a newspaper report, photograph(s) and/or video footage of the inflicted damage, a report on a website, an eyewitness report of the damage
occurring over: land
intensity and characteristics: F2 T5
the intensity rating was based on a written account of the damage (e.g. in a newspaper), photograph(s) and/or video footage of the inflicted damage, an eyewitness report of the damage, severe wind.
wind speed: 29.2 m/s
The funnel cloud was observed.
accompanying weather: dry, dust or sand particles raised by the wind, reducing visibility.
path length: 7 km
average path width: 50 m
direction of movement: W-E
path start from (48.19 N, 12.94 E) 13:08
path end at (48.19 N, 12.94 E) 13:13

Am Semmelhof 4: Plötzlich extremer Wind, nur kurz angedauert, "ein Ereignis wie aus heiterem Himmel, keine Vorzeichen". Holzstoß nach oben gesaugt, Luft aus Hof gesaugt und Mann zwischen Silos durchgedrückt. Dunkelgrauer Wirbelschlauch nach oben bis zur dunklen Wolke hinauf. Wirbel knapp südlich vorbeigezogen. Funkwetterstation 50 m nördlich des Hofes hat als maximale Böe 105 km/h registriert. Am Semmelhof 1 direkt darüber gezogen: Stadel komplett hochgezogen und wieder abgesetzt.

http://www.ff-neukirchen.com/site/index....etze&Itemid=115

report status: report confirmed (QC1)
contact: Alois Holzer (ESWD management) [e-mail]


Aus fachlicher Sicht ist Hr. Holzer sehr zuverlässig was Schadensanalysen anbelangt. (macht das auch schon über 15 Jahre) Von daher (& nachdem er mit Sicherheit die dazugehörigen Schäden genau begutachtet hat) können wir uns seiner Intensitätseinschätzung F2 T5 (was bemerkenswerte: 221–260 km/H sind) gleich mal anschließen.


 Antworten

 Beitrag melden
28.10.2014 20:57 (zuletzt bearbeitet: 28.10.2014 21:06)
#5 RE: 21.10.2014 - [Bestätigt] - Tornado - Neukirchen an der Enknach (OÖ)
avatar

Am Semmlhof 4 befindet sich hier: https://www.google.at/maps/dir/Stockhofe...d48.1891577!3e0 also gut 6 Kilometer entfernt von Stockhofen. oO


Mittlerweile haben wir also eine neue Tornadozugbahn. Rot markiert die fixe Spur des Tornados, orange markiert die Bereiche wo der Tornado ebenfalls existent gewesen sein könnte.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!