28.12.2015 - Eiszeit inkl. extrem dickem Raureif @ Dellach im Drautal (KTN)

30.12.2015 18:23 (zuletzt bearbeitet: 30.12.2015 19:39)
#1 28.12.2015 - Eiszeit inkl. extrem dickem Raureif @ Dellach im Drautal (KTN)
avatar

Lang lang ist mein letzter Bericht her, zum Jahresende gibt es jetzt aber doch noch einmal einen - und ja, es ist ein Bericht mit Winterfotos! :D Denn auch wenn es wintertechnisch sogar bis ins Gebirge bis jetzt sehr sehr mager aussieht, gibt es doch noch ein paar lokale Phänomene, die zumindest für etwas Winter sorgen. Wie zum Beispiel in Dellach im Drautal: Enges Tal, die Drau liefert die nötige Feuchtigkeit (ansonsten ist es ja teilweise seit Monaten komplett trocken), die Hochdruckwetterlage sorgt für das Auskühlen in der Nacht und der aktuelle Sonnenstand verhindert die Sonneneinstrahlung. Das Ergebnis? Wunderschöner, zentimeterdicker Raureif! Nachdem ich die Lage ein paar Tage beobachtet habe, gings dann am 28.12. auf direktem Weg nach Dellach im Drautal - die 3 Stunden Fahrzeit haben zwar anfangs etwas abgeschreckt, die etwas mehr als 2 Stunden in der Eiszeit haben das aber ganz schnell relativiert. :D

Schon auf der Fahrt nach Kärnten passierten wir immer wieder Kälteseen und Nebelfelder - teilweise auch mit Raureif direkt auf der schattigen Seite der Autobahn. So hatte es zum Beispiel (lt. Autothermometer) kurz nach der Pack gegen Mittag noch +5°C, bei Klagenfurt im Kältesee dann -2°C. Gegen 15 Uhr kamen wir dann in Dellach an und die Stimmung war gigantisch, der Ort zweigeteilt. Sogar die Verkehrsschilder und Wegweiser waren teilweise komplett zugefroren - Eiszeit eben:




Die Strukturen wunderschön...




Der Raureif teils zentimeterhoch auf jedem Geländer...


... und der Kontrast mit dem gegenüberliegenden, sonnigen Hang ein perfektes Fotomotiv:




Teilweise erinnerte die düstere Stimmung an den Norden in Game of Thrones - fehlten nur mehr die weißen Wanderer. Winter is coming! :D








Gigantisch waren auch die Strukturen, wenn man einen genaueren Blick auf die Eisgebilde geworfen hat. Teilweise hat man jede einzelne Schicht gesehen. :)




Ein weiteres Fotomotiv lieferte das Hintertornetz am Fußballplatz in Dellach - an Fußball war da aber gar nicht zu denken. :D






Jeder Pfosten hatte eine eigene Frisur im Tingeltangel Bob Style. :D


Der Kontrast immer noch wunderschön:


Jeder Ast dick eingehüllt:


Jede einzeln gebildete Reifschicht kam zum Vorschein:






... und dann war da noch dieses Baumhaus direkt an der Drau. :)




... und dieser sehr fotogene, tiefgefrorene Baum. :)


... wo wir wieder bei Game of Thrones wären. :D








Unzählige Fotomotive. :)


Das Schild hat auch einmal wärmere Zeiten erlebt. :D


Tingeltangel Bob und seine Geschwister. ;)


Gigantisch, wie viel Raureif sich teilweise gebildet hat:




Zum Abschluss noch einmal eine wunderbare, winterliche Abendstimmung. :)


Danach ging es nach etwa 2 Stunden und mehr als 500 Fotos wieder glücklich zurück in die Steiermark.

Ich hoffe der Bericht hat gefallen. :)

LIVE & VIDEO Portalclips


 Antworten

 Beitrag melden
30.12.2015 20:51
#2 RE: 28.12.2015 - Eiszeit inkl. extrem dickem Raureif @ Dellach im Drautal (KTN)
avatar

Wow!! Prächtige Fotos von dir! Der Weg hat sich ja voll gelohnt.

Eiskristalle sind so ein wunderschönes Geschenk der Natur!


 Antworten

 Beitrag melden
30.12.2015 21:14
avatar  Rocky
#3 RE: 28.12.2015 - Eiszeit inkl. extrem dickem Raureif @ Dellach im Drautal (KTN)
avatar

HERRLICHE FOTOS CHRISTOPH! Sehr beeindruckend wie schön der Kaltluftsee mit einer "Tiefe" von 10-15m zu sehen ist. Die 3 Stunden fahrt haben sich wirklich gelohnt.


 Antworten

 Beitrag melden
31.12.2015 08:13
avatar  Andi 47
#4 RE: 28.12.2015 - Eiszeit inkl. extrem dickem Raureif @ Dellach im Drautal (KTN)
avatar

Sehr schöne und vor allem beeindruckende Bilder!

Das hat sich ausgezahlt!


 Antworten

 Beitrag melden
01.01.2016 23:44
#5 RE: 28.12.2015 - Eiszeit inkl. extrem dickem Raureif @ Dellach im Drautal (KTN)
avatar

Danke euch - freut mich! :)


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!