Seite 3 von 4
#31 RE: 29.11.-05.12.2009 - Diskussionsthread Wetterlage von Bettina 29.11.2009 20:03

Sorry salvi! Ihr könnt diesen Post ja, wenn ihr möchtet, auch verschieben:)

#32 RE: 29.11.-05.12.2009 - Diskussionsthread Wetterlage von Salvi 29.11.2009 20:05

avatar

Auf einen Post kommts e nicht an, wollt nur eine große Diskussion hier vermeiden! :)

#33 RE: 29.11.-05.12.2009 - Diskussionsthread Wetterlage von Bettina 29.11.2009 20:09

Okay;)

#34 RE: 29.11.-05.12.2009 - Diskussionsthread Wetterlage von Hans-Juergen 29.11.2009 20:10

avatar

So Estofex hat nun nicht mehr abgewartet und haut das Forecast schon jetzt raus, naja ob das die richtige Entscheidung war. Hmmn...



Für Österreich relevantes hab ich mal rausgenommen:

In Antwort auf:

A level 1 was issued for NE-Italy, NW Slovenia and the east-coast of the Adriatic Sea mainly for excessive rainfall, severe wind gusts, large hail and tornadoes.

DISCUSSION

... Central Mediterranean ...

The forecast is pretty much straightforward with marginal discrepancies in the model data. A potent trough swings into the Mediterranean area during the forecast with intense height falls spreading eastwards. Embedded in a large-scale surface pressure drop, numerous centers evolve during the forecast, one over N-Italy, sliding northeastwards and another one over the Ionian Sea during the night hours.

Main story will be heavy orographic rain event along the S-Alps. The main activity gradually shifts eastwards during the day and weakens until midnight as surface depression moves off to the east. Models give different signals in respect of warning criteria. Overall guidance indicates a slow weakening of QPF maxima over NE-Italy and NW-Slovenia during the forecast as consolidating surface depression increases its forward speed. However, GFS forecasts an augmented risk for embedded convection, especially over NE-Italy during the afternoon hours, which could boost final rain amounts locally considerably. We decided to stick with an high-end level 1 for heavy rainfall with the chance for sporadic amounts, matching our level 2 criterion.
The level 1 was also issued for NE-Italy to reflect the severe thunderstorm risk, which is forecast. Moist onshore flow sustains some marginal CAPE well inland until sunset in a sheared environment. Large hail, severe wind gusts and isolated tornadoes accompany storms, especially more discrete ones. The risk abates until sunset from west to east.



Mal sehen also ein High Ende Level 1, was upgradefähig sein könnte. Denke nach wie vor dass da wieder einmal im Radkersburger Eck was möglich sein könnte bei Frontdurchzug. Blitze im Dezember wären ja auch schon was :)

#35 RE: 29.11.-05.12.2009 - Diskussionsthread Wetterlage von Bettina 29.11.2009 20:19

Hm........naja ich würd dem zustimmen. Level 2 in Kärnten aufgrund der größeren NS, Level 1 der Föhn, oder?

Denn für Kärnten wird ja in der 2. Nachthälfte größere NS simuliert...........

@Radkersburg: Also ein einziger Downburst/Tornado etc. würde ausreichen, das in dem Wald dann so gut wie nichts mehr steht!!!!!!!!!!!!!!

Ups, sorry: Steht ja "nur" Level 1

#36 RE: 29.11.-05.12.2009 - Diskussionsthread Wetterlage von Hans-Juergen 29.11.2009 20:26

avatar

@Bettina jop der würde die letzten stehenden Bäume auch noch zupfen...

Zur Lage ich möchte da noch abwarten. Mal sehen wie sich nun alles entwickelt.

#37 RE: 29.11.-05.12.2009 - Diskussionsthread Wetterlage von Bettina 29.11.2009 21:23

Was ich irgendwie doch seltsam finde ist, das auf Austrowetter.at, bei uns aktuellen Wind mit 22km/h (Kleinzicken) und 25km/h (Güssing) angezeigt wird, jedoch sieht das ganze in der Nacht so aus: Kleinzicken mit 8km/h, Güssing mit 11km/h...............hm...........Entweder stimmt das ganze nicht, oder der Föhn lässt bei uns über Nacht nach........obwohl er ja gerade heute Nacht sowie morgen zulegen sollte!?

#38 RE: 29.11.-05.12.2009 - Diskussionsthread Wetterlage von Hans-Juergen 29.11.2009 21:26

avatar

Ne über Nacht lässt er bei dir ein wenig nach, (im Westen dagegen gehts richtig los) sieht man eh schön in den Windkarten, gegen Nachmittag wird dieser kurz vor eintreffen der Kaltfront und dem dazugehörigem Italientief wieder stärker.

#39 RE: 29.11.-05.12.2009 - Diskussionsthread Wetterlage von Bettina 29.11.2009 21:31

Muss diese diversen Karten noch genauer studieren;) da ich einige nach wie vor nicht ganz verstehe!

#40 RE: 29.11.-05.12.2009 - Diskussionsthread Wetterlage von Salvi 29.11.2009 21:32

avatar

Das wird sich bald ändern Bettina! Kannst gern auch jederzeit Fragen stellen!

#41 RE: 29.11.-05.12.2009 - Diskussionsthread Wetterlage von Bettina 29.11.2009 21:33

@salvi: Danke!!!!!!!!!

#42 RE: 29.11.-05.12.2009 - Diskussionsthread Wetterlage von Bettina 29.11.2009 21:39

@hansi: nochmals zum Föhn (Wind).....................Laut UWZ sollte er gerade bei uns nicht nachlassen, sondern zunehmen?! Kann es vielleicht sein, das die Windkarten sich eventuell noch verändern?

#43 RE: 29.11.-05.12.2009 - Diskussionsthread Wetterlage von Hans-Juergen 29.11.2009 22:02

avatar

Abwarten, denke aber da hat die UWZ etwas vorraus gedacht. Bis morgen Mittag wird der Föhn im Burgenland nicht relevant sein.

Im Westen dagegen wirds nun rupiger über Nacht...

#44 RE: 29.11.-05.12.2009 - Diskussionsthread Wetterlage von Bettina 29.11.2009 22:11

Ja für den Westen sieht das ganze echt nicht gut aus!

Wegen UWZ nochmal..............auch auf ORF Wetter.at steht dasselbe.................naja, ich werde es dann ohnehin hören:)

#45 RE: 29.11.-05.12.2009 - Diskussionsthread Wetterlage von Hans-Juergen 29.11.2009 22:21

avatar

Was mich ja auch etwas verwundert warum Estofex vor großem Hagel auch warnt in Slowenien zb... dafür sollte doch zu wenig labile Luft vorhanden sein.