WETTERWARNUNG - ÖSTERREICH - 28.07.2020
28.07.2020 17:32

WARNUNG: 17:50

VORARLBERG - TIROL - OSTTIROL - SALZBURG - OBERÖSTERREICH - NIEDERÖSTERREICH - WIEN - BURGENLAND - STEIERMARK - KÄRNTEN

Im Vorfeld einer Kaltfront strömt aus Südwesten sehr labil geschichtete Heißluft nach Österreich. Besonders in den Abendstunden & in der Nacht auf Mittwoch muss man aufgrund der herannahenden Störung vor allem über West- & Nordostösterreich mit teils heftigen Gewittern rechnen. Vorerst beschränken sich die Schauer- & Gewitterzellen mehr aufs Berg- & Hügelland, ehe zu späterer Stunde auch im Flachland erhöhe Gewittergefahr besteht. Der äußerste Südosten bleibt zunächst wetterbegünstigt mit nur einzelnen, lokalen Zellen. Aktuell befinden sich die heftigsten Gewitter zwischen Fügen, Steinberg am Rofan, Münster (T), Laßnitzhöhe (STMK) sowie sogar mit einer Superzelle im Raum Mitterberg, Waldzell & Käfermühl. (OÖ) Bitte rechnen Sie in den genannten Zonen mit Starkregen, Hagel & Sturmböen. Mit Superzellen bzw. isolierten Schwergewittern ist lokal auch Großhagel (>4 cm) sowie schwerer Sturm sowie Orkan möglich. Selbst ein Tornado darf mit derartig starken Gewittern nicht ausgeschlossen werden. In den nächsten 2-3 Stunden werden weitere Teile von Salzburg, Ober- & Niederösterreich erfasst, wobei eben nirgends sichergestellt ist, dass es noch länger trocken bleibt. (am ehesten eben im Südosten) Wir bitten um große Vorsicht. Updates folgen.


Blick auf die Gewitterzelle im Raum Laßnitzhöhe, STMK

Updatethread: 28.07.2020 - [UPDATES] - WETTERWARNUNGEN

Informationen zu diesem Artikel
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare erstellt

Sie haben nicht die nötigen Berechtigungen, um neue Kommentare zu verfassen