Forecast - Mittwoch - 13.07.2011

13.07.2011 15:04 (zuletzt bearbeitet: 13.07.2011 15:54)
#1 Forecast - Mittwoch - 13.07.2011
avatar

und wieder kann es gegen Abend heute zu heftigen Unwettern kommen...



Forecaster: Hans-Jürgen Pross

Strichliert: Sehr geringe Unwettergefahr ab 15 %
LEVEL 1: Geringe Unwettergefahr ab 25%
LEVEL 2: Erhöhte Unwettergefahr ab 45 %
LEVEL 3: Hohe Unwettergefahr ab 65 %
LEVEL 4: Sehr Hohe Unwettergefahr ab 85%

Wetterlage:

Unter einer kräftigen Südwestströmung gelangt extrem labile Warmluft in den Ostalpenraum. In den Abendstunden bzw. in der 1. Nachthälfte greift eine atlantische Kaltfront auf den Westen & Nordwesten Österreichs über sodass in diesen Abschnitten verbreitet teils heftige Gewitter wieder drohen. Der labile Osten wird voraussichtlich erst in der 2. Nachthälfte von Schauern & Gewittern erreicht. Gleichzeitig nähert sich dem Westen & Süden eine Mittelmeerokklusion, von dieser vor allem der äußerste Süden Österreichs am Donnerstag selbst betroffen sein wird.

Wetterablauf:

Zwischen Vorarlberg & Nordtirol gibt es bereits verbreitet Regenschauer & Gewitter. Diese breiten sich teilweise unter Verstärkung mit stürmisch auffrischenden Bodenwinden sowie Starkregen & Hagel weiter nach Nordosten aus. Ansonsten dominiert vorerst schwül heißes bzw. föhniges Sommerwetter bei Temperaturen bis zu 37 Grad. (zb. im Raum Neusiedl/See) Bis zum Abend & in der Nacht auf Donnerstag erreichen die heftigen Gewitter auch das nördliche Salzburg & das westliche Oberösterreich. ACHTUNG: Besonders in den LEVEL 2+ & LEVEL 3 Zonen besteht mit überlappenden Faktoren gegen Abend wie guter Hebung, guter Windscherung, (bodennah: 15-35 Knoten (konvergent bedingt) sowie einer sehr hohen Höhenströmung zwischen 40 & 65 Knoten) hoher Labilität, (zwischen 1700 & 2300 J/kg) hohen Temperaturen (um die 30 Grad) sowie sehr guten Taupunkten zwischen 20 und 24 Grad auch wiederholt ein erhöhtes Potential für organisierte Unwetterzellen zur Verfügung. (rotierende Gewitter wie: Superzelle,Mesozyklone) Im Zuge desssen kann es zu schweren Überschwemmungen,Murenabgängen,Hangrutschungen sowie auch lokal zu größerem Hagel (3-6 cm bzw. ganz vereinzelt sogar bis zu 7 cm) & Sturm- bzw. Orkanböen über 130 km/h (Downbursts) kommen. Auch den einen oder anderen Tornado kann man wieder nicht ausschließen. (besonders in LEVEL 2+ & LEVEL 3 Zonen) Spätestens bis zur 2. Nachthälfte ziehen die Gewitterzellen weiter Richtung Nordostösterreich wobei man noch immer nicht genau sagen kann wie heftig der Frontdurchzug (aufgrund des starken Südföhns) zb. über dem St.Pöltner & Wiener Raum nun wirklich wird. Im schlimmsten Fall könnte es die ganze Nacht auf einer Linie von Schärding (Oberösterreich) bis St.Pölten (Niederösterreich) zu teils heftigen Unwettern mit Sturm-, Orkanböen, Starkregen & großem Hagelschlag kommen. (im besten Fall gibt es nur stärkere Windböen & kaum Niederschlag) Der äußerste Südosten bleibt weitgehend trocken, wobei ganz vereinzelt über dem Berg- & Hügelland Wärmegewitter nicht auszuschließen sind. (LEVEL 1 & 15%) sollte dies der Fall sein, kann es auch vor allem vor Sonnenuntergang mit CAPE Werten bis zu 2300 J/Kg ebenso zu Begleiterscheinungen wie zb. großem Hagelschlag bis zu 6 cm kommen) Aktive Warnungen erfolgen wie immer in unserer Warnungsabteilung!

Zitat
Hauptgefahr LEVEL 1
Regenschauer & Gewitter bzw. heftige Wärmegewitter möglich (Schwerpunkt: Starkregen inklusive Überschwemmungs- Murenabgangs- & Hangrutschungsgefahr, größerer Hagel (2-6 cm) sowie Sturmböen über 100 km/h)

Hauptgefahr LEVEL 2
Gewitter bzw. heftige Wärmegewitter wahrscheinlich, Organisierte Gewitter möglich (Starkregen inklusive Überschwemmungs- Murenabgangs- & Hangrutschungsgefahr, größerer Hagel (2-6 cm) Sturmböen über 110 km/h (Downbursts) sowie eine geringe Tornadochance)

Hauptgefahr LEVEL 2+
Heftige Gewitter bzw. Organisierte Unwetterzellen (Superzelle, Mesozyklone) wahrscheinlich (Starkregen inklusive Überschwemmungs- Murenabgangs- & Hangrutschungsgefahr, größerer Hagel (3-6 cm) Sturm- bzw. Orkanböen über 120 km/h (Downbursts) sowie eine leicht erhöhte Tornadochance)

Hauptgefahr LEVEL 3
Heftige Gewitter bzw. Organisierte Unwetterzellen (Superzelle, Mesozyklone) wahrscheinlich (Starkregen inklusive Überschwemmungs- Murenabgangs- & Hangrutschungsgefahr, größerer Hagel (4-7 cm) Sturm- bzw. Orkanböen über 130 km/h (Downbursts) sowie eine leicht erhöhte Tornadochance)



Das Forecast wurde aus besten Gewissen sowie meteorologischen Wissen für den Verein "Stormhunters-Austria" erstellt. Der Verein übernimmt keine Garantie für die möglich kommende heftige Wettersituation. Upgrades sowie Downgrades könnten im Laufe des Tages angebracht sein.
-


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!