Forecast - Samstag - 14.08.2010

14.08.2010 15:43 (zuletzt bearbeitet: 14.08.2010 17:30)
#1 Forecast - Samstag - 14.08.2010
avatar

Spektakel Nr.2 im Anmarsch...


© Hans-Jürgen Pross - Forecast - Ausgegeben am 14.08.2010 um 15 Uhr - Gültig ab 16 Uhr bis 11 Uhr Vormittag Sonntag

Strichliert: Sehr geringe Unwettergefahr ab 15 %
LEVEL 1: Geringe Unwettergefahr ab 25%
LEVEL 2: Erhöhte Unwettergefahr ab 45 %
LEVEL 3: Hohe Unwettergefahr ab 65 %
LEVEL 4: Sehr Hohe Unwettergefahr ab 85%


Wetterlage: Vom Mittelmeer gelangen mit kräftigem Süd- Südwestwind weiterhin sehr feucht labil geschichtete Luftmassen nach Österreich. Gesteuert von einem großräumigen Tiefdruckkomplex mit Kern über Nordwestfrankreich entsteht heute Nachmittag eine sehr ausgeprägte Mittelmeerokklusion über Italien. Diese Okklusion überquert unser Land mit zahlreichen Schauern und heftigen Gewittern nach Süden und Osten zu sowie intensiven Dauerregen (gewittrig durchsetzt) im Westen Österreichs. In den Morgenstunden des Sonntages zieht die Okklusion langsam weiter nach Nordosten ab, jedoch reaktiviert der näher rückende Tiefdruckkern (oben besagtes Tief über Frankreich) die Reste der nächtlichen Okklusion vor allem im Westen und Nordwesten dazu aber mehr im morgigen Forecast.

Wetterablauf: Nach vormittäglich strahlendem Sonnenschein im Großteil Österreichs und sehr warmen Temperaturen zwischen 22 und 30 Grad, bilden sich seit den frühen Nachmittagsstunden bereits vielerorts wieder Quellwolken. Gegen späteren Nachmittag nun verdichten sich Quellwolken (vor allem zwischen Vorarlberg und Kärnten) immer mehr zu hohen Wolkenfeldern und spätestens ab denn Abendstunden ziehen von Italien (im Zuge eines großen Gewitter/Starkregenclusters) auch schon wieder Gewitter mit teils kräftigen Niederschlägen auf. (Schwerpunkt: [rotLEVEL 3[/rot] Bereiche) Schauer und teils heftige Gewitter breiten sich folgend von Süd und Osttirol und den Karawanken auf Ober und Unterkärnten sowie das obere Murtal weiter ostwärts aus. Spätestens in der 1. Nachthälfte sollten diese auch den Südosten der Steiermark sowie in weiter Folge auch das Burgenland und Niederösterreich erreichen. ACHTUNG 1 - Besonders gefährlich kann heute auch der lang anhaltende Dauerregen zwischen Vorarlberg und Kärnten werden. (LEVEL 2+ Westen & LEVEL 3 Westen) Vor allem mit eingelagerten heftigen Gewittern kann es recht rasch zu schweren Überschwemmungen, Hangrutschungen und Murenabgängen kommen. Des weiteren könnte es auch um Zuge des starken Südföhns und Gewittern zu heftigen Sturmböen sowie auch in höheren Gebieten + im Mittelgebirge zu Orkanböen (110-140 km/h) kommen. Aber auch ohne Gewitter kann es im Westen sehr stürmisch werden. (Höhe: 50-70 Knoten, bodennah: 15-35 Knoten) ACHTUNG 2 -Die Hauptgefahr im Süden und Osten (LEVEL 2+ Osten & LEVEL 3 Süden) besteht allerdings erneut mit sehr gut überlappenden Unwetterfaktoren wie moderatem CAPE, (300-1100 J/KG, vor allem gegen Abend/Nacht erhötes CAPE) guter Scherung (Höhe: 30-50 Knoten, bodennah: 10-20 Knoten),Konvergenzzonen, hohen Taupunkten (18-20 Grad) sowie moderater Hebung in Schweregewittern mit Hagel (2-3cm), schweren Sturmböen und Starkregen inkl. Überschwemmungs- Hangrutschungs- und Murenabgangsgefahr. Bei Annäherung der kommenden Okklusion aus Italien kann es im Vorderfeld mit Konvergenzen auch zu isolierten Superzellen bzw. Mesozyklonen reichen. Sollte es tatsächlich zu organisierte Gewitter dieser Art kommen besteht zudem mit denn oben genannten Unwetterbegleiterscheinungen auch ein erhöhtes Potential für Tornados und schweren Abwinden.(Downbursts (>120 km/h) Die kommende Nacht wird also wiederholt großteils unwetterträchtig verlaufen. Bitte um Vorsicht. Eine Wetterberuhigung folgt erst morgen Sonntag Nachmittag. Aktive Warnungen erfolgen wie immer in unserer Warnungsabteilung.

Zitat
Hauptgefahr LEVEL 1
Regenschauer & heftige Gewitter möglich (Starkregen inklusive Überschwemmungs- Murenabgangs- & Hangrutschungsgefahr, kleiner Hagel sowie vereinzelt Sturmböen möglich)
Hauptfgefahr LEVEL 2
Organisierte Gewitter möglich (Starkregen inklusive Überschwemmungs- Murenabgangs- & Hangrutschungsgefahr, Hagel >1cm sowie schwere Sturmböen möglich (Downburst >100 km/h))
Hauptfgefahr LEVEL 2+
Organisierte Gewitter wahrscheinlich (Starkregen inklusive Überschwemmungs- Murenabgangs- & Hangrutschungsgefahr, Hagel >2cm sowie schwere Sturmböen möglich (Downburst >120 km/h), Tornadochance)
Hauptfgefahr LEVEL 3 - SÜDOSTEN
Organisierte Gewitter sehr wahrscheinlich (Starkregen inklusive Überschwemmungs- Murenabgangs- & Hangrutschungsgefahr, Hagel >3cm sowie schwere Sturmböen möglich (Downburst >130 km/h), erhöhte Tornadochance)
Hauptfgefahr LEVEL 3 - WESTEN
Dauerregen, eingebettete Gewitter (Starkregen inklusive Überschwemmungs- Murenabgangs- & Hangrutschungsgefahr, Hagel >3cm sowie schwere Sturm bzw.Orkanböen möglich (Straight Line Winds), Tornadochance)


-


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!