ENTWARNUNG - SALZBURG - KÄRNTEN - STEIERMARK - BGLD - NÖ

04.11.2009 12:26 (zuletzt bearbeitet: 04.11.2009 16:37)
#1 ENTWARNUNG - SALZBURG - KÄRNTEN - STEIERMARK - BGLD - NÖ
avatar

ENTWARNUNG
16:35
___________________________________________________________________

Update 16:00

In Salzburg teilweise nach wie vor recht intensiver Schneefall!
Besonders im Raum Radstadt - Maria Alm schneit es stark, es kann zu entsprechenden Folgen auf den Straßen kommen.
Im Raum Hartberg schneit es ebenfalls noch, im Grenzgebiet zu NÖ hat sich der Schneefall nun aber eher auf die steirische Seite verlagert. Nach wie vor kann es auch hier zu Problemen auf den Straßen kommen. Im Burgenland sollte der Niederschlag nun langsam aber sicher nachlassen und abklingen, am längsten regnet oder schneit es noch im Südburgenland, wobei die Schneefallgrenze zwischen 400 und 600m schwankt.


Update: 14:15

STMK: Achtung der Schneefall in Graz ist nun gänzlich in Eisregen übergegangen. Dies entspannt nicht gerade die Lage. Bitte im Vorsicht weiterhin vor allem auf Bundes und Landstraßen.


Update: 13:25

STMK: So nun ist der Grazer Raum erfasst. Bitte extreme Vorsicht es kann nun schnell auch in GRAZ zu Schneefahrbahnen kommen. Starker Schneefall also nun auch im Raum Graz und Umgebung.


Update: 13:10

STMK: Lt. Spotter RS nun auch im Raum Eibiswald einsetzender starker Schneefall, hinzu kommt in diesem Gebiet sowie Umkreis dass Bodennebel herrscht der die Sicht zusätzlich beeinflusst. Bitte um Vorsicht beim autofahren.

---

Update: 12:40

Noch eine Ausweitung aufs Burgenland und Niederösterreich: Weiters nun auch zwischen Pinkafeld und Landesgrenze Niederösterreich / Steiermark in beiden Richtungen starker Schneefall, Verkehrsbehinderung erwartet.
EDIT: Wetterstationen aus Mönichkirchen und Rax melden starken Schneefall! (Grenzraum NÖ - STMK)

---

Update:12:36 - SALVI

Schaut so aus als kommt auf Salzburg noch einiges von Deutschland her nach! Gesamtes NS Band bewegt sich sehr schnell.

---

Update: 12:30

Ich übernehme gleich mal den Text vom ÖAMTC: Zwischen Landesgrenze Salzburg / Steiermark und Schladming in beiden Richtungen Verkehrsbehinderung, Schneeglätte, es kommt wegen hängengebliebener Fahrzeuge zu Behinderungen. http://www.oeamtc.at/index.php?type=menu&id=84

---

Achtung auf der A10 der Tauern Autobahn Richtung Villach sowie Salzburg gibt es l.t ÖAMTC Verkehrskameras bereits kilometerlange Staus aufgrund des starken Schneefalls. Vor 2 Minuten ist nun auch schon ein Unfall passiert:

Meldung ÖAMTC:
Zwischen Zederhaus und Flachau gesperrt, querstehender LKW, Stau, LKW wird empfohlen, das Gebiet weiträumig zu umfahren, ereignete sich ca. 5 km nach dem Tauerntunnel.Der LKW verlor ca. 500 Liter Diesel, welches gebunden werden muss. http://www.oeamtc.at/index.php?type=menu&id=84

Bitte also um große Vorsicht !!!



 Antworten

 Beitrag melden
04.11.2009 12:35
#2 RE: WARNUNG - SALZBURG - KÄRNTEN - STEIERMARK
avatar

Update: 12:30


 Antworten

 Beitrag melden
04.11.2009 12:37
avatar  Salvi
#3 RE: WARNUNG - SALZBURG - KÄRNTEN - STEIERMARK
avatar

Update 12:36


 Antworten

 Beitrag melden
04.11.2009 12:41
#4 RE: WARNUNG - SALZBURG - KÄRNTEN - STEIERMARK
avatar

Update: 12:40


 Antworten

 Beitrag melden
04.11.2009 13:02
avatar  Salvi
#5 RE: WARNUNG - SALZBURG - KÄRNTEN - STEIERMARK - BGLD - NÖ
avatar

13:00 EDIT - Messwerte Mönichkrichen und Rax


 Antworten

 Beitrag melden
04.11.2009 13:13
#6 RE: WARNUNG - SALZBURG - KÄRNTEN - STEIERMARK - BGLD - NÖ
avatar

Update: 13:10


 Antworten

 Beitrag melden
04.11.2009 13:25
#7 RE: WARNUNG - SALZBURG - KÄRNTEN - STEIERMARK - BGLD - NÖ
avatar

Update: 13:25


 Antworten

 Beitrag melden
04.11.2009 14:18
#8 RE: WARNUNG - SALZBURG - KÄRNTEN - STEIERMARK - BGLD - NÖ
avatar

Update: 14:15


 Antworten

 Beitrag melden
04.11.2009 16:04
avatar  Salvi
#9 RE: WARNUNG - SALZBURG - KÄRNTEN - STEIERMARK - BGLD - NÖ
avatar

Update 16:00


 Antworten

 Beitrag melden
04.11.2009 16:37
avatar  Salvi
#10 RE: ENTWARNUNG - SALZBURG - KÄRNTEN - STEIERMARK - BGLD - NÖ
avatar

Entwarnung 16:35


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!