22.11.-28.11.2009 - Diskussionsthread Wetterlage

  • Seite 1 von 3
21.11.2009 08:03 (zuletzt bearbeitet: 21.11.2009 08:04)
#1 22.11.-28.11.2009 - Diskussionsthread Wetterlage
avatar

So langsam sollte es mal winterlich werden. Mal sehen, derzeit noch immer aber keine gravierende Veränderung in Sicht.


 Antworten

 Beitrag melden
21.11.2009 08:14
avatar  ( gelöscht )
#2 RE: 22.11.-28.11.2009 - Diskussionsthread Wetterlage
Gast
( gelöscht )

Winterbeginn ist meines wissens am 21.Dezember ! Also haben wir noch ein wenig zeit ! he he !


 Antworten

 Beitrag melden
21.11.2009 08:27 (zuletzt bearbeitet: 21.11.2009 08:29)
#3 RE: 22.11.-28.11.2009 - Diskussionsthread Wetterlage
avatar

Denke wir bevorzugen alle die meteorologische Denkweise.

Meteorologischer Winterbeginn: 1.12.2009

Wenn man nach dem Kalender geht, sollte ja auch die Welt 2012 untergehen


 Antworten

 Beitrag melden
21.11.2009 08:50
avatar  ( gelöscht )
#4 RE: 22.11.-28.11.2009 - Diskussionsthread Wetterlage
Gast
( gelöscht )

@hansi also wenn 2012 die welt untergeht, na dann haben wir nicht mehr viel zeit

und ich persönlich brauche keinen winter:)


 Antworten

 Beitrag melden
21.11.2009 10:59 (zuletzt bearbeitet: 21.11.2009 11:00)
#5 RE: 22.11.-28.11.2009 - Diskussionsthread Wetterlage
avatar

Anscheinend ist da der Wetterchef der Kleinen Zeitung (Albert Sudy) ähnlicher Meinung wie ich.

http://www.kleinezeitung.at/steiermark/2...ste-nicht.story


 Antworten

 Beitrag melden
21.11.2009 12:20
avatar  Salvi
#6 RE: 22.11.-28.11.2009 - Diskussionsthread Wetterlage
avatar

Also wenns nach mir geht könnte der Schnee kommen, mein Snowboard liegt bereit! :)


 Antworten

 Beitrag melden
21.11.2009 15:42
avatar  ( gelöscht )
#7 RE: 22.11.-28.11.2009 - Diskussionsthread Wetterlage
Gast
( gelöscht )

also nach jetztiger sicht, wird es wieder etwas wechselhafter, wobei auch im donauraum der wind kurzzeitig ein thema werden wird, einige regenschauer, dann jedoch wieder etwas beständiger, also wie gehabt, auf den bergen sonne und mild, in den niederungen teilweise zäher nebel und kühler...............und laut eines älteren herrn, der mit der natur lebt (also ohne internet, ohne karten usw.) sollte nächstes wochenende der winter kommen???!!! aber ja.............abwarten;)
lg
bettina


 Antworten

 Beitrag melden
21.11.2009 18:27 (zuletzt bearbeitet: 21.11.2009 18:29)
#8 RE: 22.11.-28.11.2009 - Diskussionsthread Wetterlage
avatar

Lt. neuesten Karten sollte bis 6.Dezember kein Winter dabei sein.

Ändert sich natürlich alles noch 100mal aber schon erstaunlich dass es nicht mal weit vorraus einen Trend Richtung kalt mit Winter gibt derzeit.


 Antworten

 Beitrag melden
21.11.2009 18:49
avatar  Salvi
#9 RE: 22.11.-28.11.2009 - Diskussionsthread Wetterlage
avatar

Ein Kälteeinbruch wäre für viele Skigebiete schon wichtig, somit könnte zumindest für den Saisonstart Kunstschnee erzeugt werden ...
Naja mal abwarten ...


 Antworten

 Beitrag melden
21.11.2009 19:17
#10 RE: 22.11.-28.11.2009 - Diskussionsthread Wetterlage
avatar

Stimmt, dies wäre schon mal wichtig. Aber die milde Südwestströmung transportiert einfach immer wieder noch milde Mittelmeer Luftmassen zu uns und solange nicht mal ein kräftiger Kaltluftvorstoss was nun mittlerweile ja schon normal und eher im Oktober ungewöhnlich war bis nach Mitteleuropa vordringt wird des nix...


 Antworten

 Beitrag melden
21.11.2009 22:26
avatar  Salvi
#11 RE: 22.11.-28.11.2009 - Diskussionsthread Wetterlage
avatar

http://www.wetterzentrale.de/topkarten/fswrfmeur.html


kein schnee in sicht - und das in weiten teilen zentraleuropas!
nur vereinzelt in den alpen ... die karte zeigt die gesamtmenge an neuschnee der nächsten 72h und verfällt


 Antworten

 Beitrag melden
22.11.2009 11:43
avatar  Salvi
#12 RE: 22.11.-28.11.2009 - Diskussionsthread Wetterlage
avatar

Vielleicht ganz interessant: meteoalarm gibt heute die doch sehr sehr seltene Warnstufe ROT für Teile Spaniens!

http://www.meteoalarm.eu/


In Österreich siehts nach wie vor nach keinen großen Veränderungen aus, der Wind wird in den nächsten Tagen im Nordosten vielleicht wieder ein Thema, danach könnte es auch abkühlen, aber das sind noch (zu) langfristige Prognosen ...


 Antworten

 Beitrag melden
22.11.2009 12:07 (zuletzt bearbeitet: 22.11.2009 12:07)
#13 RE: 22.11.-28.11.2009 - Diskussionsthread Wetterlage
avatar

Jop heute wird ein weiteres Sturmtief vor allem über den britischen Inseln, Deutschland, Frankreich sowie Portugal und Spanien für Unruhe sorgen.

Estofex hat auch dementsprechend Level 1 mit Hauptgrund starke Windböen sowie mögliche Tornados.

@Salvi naja die Glaskugel zeigt uns 10 Grad Anfang Dezember, irgendwie dauert mir das heuer doch etwas lange schon. Spätestens gegen 20. November wars zumeist vorbei mit Föhnlagen... hmmn mal sehen. Bin gespannt. Eines steht fest der Trend was die letzten Jahre zu sehen war ist heuer erneut aufgetreten. Die Monate Oktober und November waren beinahe indent mit den Jahren zuvor. Mal sehen ob nun im Dezember und Jänner wieder die große Kälte kommt (zumeist ohne Schnee) und Ende Februar bereits wieder Warmluftpassagen sich durchsetzen werden.


 Antworten

 Beitrag melden
22.11.2009 12:08
avatar  Salvi
#14 RE: 22.11.-28.11.2009 - Diskussionsthread Wetterlage
avatar

Oder es gibt mal wieder einen ganz anderen Winter ... bin gespannt :)


 Antworten

 Beitrag melden
22.11.2009 12:30 (zuletzt bearbeitet: 22.11.2009 12:30)
#15 RE: 22.11.-28.11.2009 - Diskussionsthread Wetterlage
avatar

Naja...nach meiner Erfahrung nach und alle Gesamtbilder die ich nun so im Kopf habe, denke ich dass wir heuer erstmals wirklich lange auf einen richtigen Winter warten müssen. Eigentlich hab ich darauf schon 2006,2007,2008 gewartet und dachte mir dann immer wieder Mitte November oder Ende November ok, beeindruckend lange wars nun warm aber jetzte is wohl doch mal Winter. Es folgten kalte Wochen immer aber zumeist mit sehr wenig Schnee und bereits wieder Spitzenwerte im Februar und März. April ging schon die Gewittersaison los letztes Jahr dann...

Doch heuer ist das alles schon etwas anders ausgeprägt...Die stark vordringenden kalten Luftmassen im Oktober was den Mittelmeerraum vor allem durcheinander brachte und zu außerordentlich vielen und langen Unwetterlagen führte, nun die starke und mittlerweile sehr lang anhaltende Südwestströmung man merkt so richtig wie sich jedes Jahr dieselben Prozesse wiederholen aber immer um eine ganz kleine Spur verstärkt bzw. langfristiger auftreten. Rechne heuer im Flachland des Klagenfurter Beckens sowie im Grazer Becken aber auch im Wiener Raum kaum mehr mit Schnee bis Weihnachten. Denke es wird zu knapp, die Südwestpumpe ist wie gesagt erstmals sehr spät dran und scheint sich nicht mehr so leicht zu verdrängen lassen.

Zwischen 25.12.2009 und 25.2.2009 sollte sich aber entgültig der Winter einpendeln. Abweichungen wirds wahrscheinlich geben aber im groben denke ich wirds so ablaufen. Mein Temperatur Tip für diesen Winter wäre nun mal - 18,6 Grad Hartberg....

Jo und danch startet unsere Saison !


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!