ENTWARNUNG - NIEDERÖSTERREICH - WIEN

08.01.2010 09:05
avatar  Salvi
#1
avatar

Entwarnung: 14:18

Nachdem der letzte Niederschlagsschub wohl mehr oder weniger in Tschechien bleiben wird, kann man bereits jetzt eine vollständige Entwarnung geben.

---

Update 9:45

Über Nacht ist einiges an Neuschnee im Osten dazugekommen.
Vorerst bleibt die Warnung fürs Niederösterreich noch aufrecht, da es auf den Straßen noch zu Problemen kommen kann.
Allerdings kommt nurnoch wenig Neuschnee nach und voraussichtlich kann bald vollständige Entwarnung gegeben werden.



Update: 23:38

Bitte um äußerste Vorsicht nun vor allem westlich von Wien. Lt. Radarbildern dürfte es nun wieder kräftig zu schneien begonnen haben.


Update: 20:08

Nachdem es immer wieder noch im Großteil Niederösterreichs zu stärkeren Schneefällen kommen kann bleibt diese Warnung vorerst aufrecht. Bitte vor allem um Vorsicht bei nächtlichen Autofahrten !

---

Update 18:00

Starker Schneefall nun von Südosten her in weiten Teilen Niederösterreichs!
Spottermeldungen liegen aus Melk (Boc-News Team), Tulln Süd (UWZ), Bezirk Hollabrunn und aus dem Bezirk Tulln Nord vor.
Es kann in den nächsten Stunden kräftig schneien, in tiefen Lagen kann nach wie vor Glatteis durch gefrierenden Regen entstehen.
Die Warnung bleibt somit aufrecht, ein Update folgt
_______________________________________________


Update 15:30

Verbreitet kommt es nun zu Eisregen im östlichen NÖ und auch in Wien!
Vorsicht auf den Straßen, es kann extrem glatt sein!


Update 9.1.2010 10:10

Heute ist die Schneewarnung gültig für das südliche Niederösterreich und für alle höhergelegenen Bereiche im nördlichen Niederösterreich.
Im östlichen Weinviertel, im östlichen Wiener Becken und im Marchfeld ist nichtmehr mit größeren Schneemengen zu rechnen.
Warnwürdige Neuschneesummen sind in folgenden Gebieten ab heute Nachmittag möglich:

Wienerwald
Voralpen (Raum Scheibbs, Lilienfeld)
Waldviertel
westliches Weinviertel

Insgesamt können bis heute Nacht voraussichtlich bis zu 10, vereinzelt auch 15cm Schnee fallen.
In höheren Lagen wie zum Beispiel im Wechselgebiet könnte nochmal etwas mehr Schnee zusammenkommen. Mehr als 25cm sind aber auch in höheren Lagen nicht zu erwarten.

Im östlichen Niederösterreich, sprich in den oben nicht genannten Gebieten, kommt es voraussichtlich zu Regen, der auch als gefrierender Regen fallen kann. Es besteht somit erhebliche Glatteisgefahr! Die Glatteiswarnung ist auch für die Außenbezirke von Wien gültig!
Je nach weiterm Verlauf (Regen oder Schneefall) wird die Warnung am Nachmittag angepasst, Update folgt
Für Fragen bitte einfach eine Nachricht an mich schicken, danke.

___________________________________________________
Update 17:05

Verbreitet sehr starker Schneefall, große Behinderungen auf den Straßen.
Ketten sind auf den meisten Nebenverbindungen nötig! Autofahrten sollten vermieden werden!
Update folgt


Update: 13:40

Übergreifender Starkschneefall nun auch auf Weite Teile Niederösterreichs sowie bis in den Wiener Raum. Bitte um Vorsicht, einige LKW haben bereits größere Problem lt. ÖAMTC.

---
Update 10:25

Momentan kommt es zu Behinderungen im Straßenverkehr, besonders aus dem Weinviertel sind bereits mehrere Meldungen über hängengebliebene LKW gekommen. Teilweise schneit es schon, bis Mittag oder zumindest bis zum frühen Nachmittag sollte es überall zu schneien beginnen.
Vorsicht ist besonders auf den Straßen geboten, weiters kommt es auch bei den Öffis zu erheblichen Verspätungen!
Update folgt

_________________________________________________________________


Nun folgt auch die Schneewarnung für Wien und Niederösterreich.
Es sind bereits einige cm Neuschnee gefallen, teilweise kommt es schon jetzt zu Behinderungen im Straßenverkehr.

Ab Mittag beginnt es verbreitet stärker zu schneien. Bis heute Abend werden verbreitet zwischen mindestens 10cm in der Wiener Innenstadt und bis zu 35cm in höheren Lagen wie zum Beispiel den Leiser Bergen zusammenkommen.

Bitte beachten Sie zur momentanen Lage auch folgende Einschätzung der Lage:

Forecast - Special - 08.01.-10.01.2010 - Update


Achtung - es kann zu Schneeverwehungen kommen!
Update der Warnung folgt


 Antworten

 Beitrag melden
08.01.2010 09:56
avatar  Salvi
#2
avatar

Update 9:55


 Antworten

 Beitrag melden
08.01.2010 13:40
#3
avatar

Update: 13:40


 Antworten

 Beitrag melden
08.01.2010 17:04
avatar  Salvi
#4
avatar

Update 17:05


 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2010 10:10
avatar  Salvi
#5
avatar

Update 10:10


 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2010 17:38
avatar  ( gelöscht )
#6
Gast
( gelöscht )

hi

Bez. Melk seit ca. 1 Stunde starker Schneefall.
Schneefahrbahnen.

Bitte um Vorsicht auch auf Autobahnen.

Lg Claudia


 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2010 17:53
avatar  Salvi
#7
avatar

Update 18:00

@Boc News: Solche Meldungen bitte in den Tagesthread! Werden dann in der Warnung eingebaut, danke!
Unter der Warnung selbst sollten nur die Updatedaten stehen, wurde mit Hansi vereinbart! Danke trotzdem für die Meldung!


 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2010 20:09
#8
avatar

Update: 20:08


 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2010 23:37
#9
avatar

Update: 23:38


 Antworten

 Beitrag melden
10.01.2010 09:45
avatar  Salvi
#10
avatar

Update 9:45


 Antworten

 Beitrag melden
10.01.2010 14:19
#11
avatar

Entwarnung: 14:18


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!