27.05.2014 - Gewitterfront @ Jois (BGLD)

27.05.2014 21:18 (zuletzt bearbeitet: 28.05.2014 05:03)
#1 27.05.2014 - Gewitterfront @ Jois (BGLD)
avatar

Heute gegen 15:00 gingen die ersten Zellen im Wechselgebiet auf. Danach verlagerten sie sich Richtung Osten. Gegen 17:00 wurde Eisenstadt erreicht in der selben Zeit entwickelten sich östlich davon weitere Zellen das ging Schlag auf Schlag, aber die Zellen sind recht langsam unterwegs deswegen ist der Starkregen gefährlich. Um 18:00 ca haben sich die Zellen dann zusammengeschlossen und das gesamte Nordburgenland wurde von der Front erfasst. Gegen 18:15 verstärkte sich eine Zelle genau über Neusiedl/See und wurde schließlich der Hauptkern vom Gewitter Zugrichtung war nach Nordosten. Um 19:30 haben uns die Zellen Richtung Slowakei verlassen und es kam sogar nochmals ein wenig die Sonne hervor! Am schlimmsten betroffen war diesmal Eisenstadt und der Seewinkel (Tadten - Mönchhof) in diesem Berreich war teilweise der Hagel bis zu 3cm groß! Außerdem gabs auch hier Downbursts mit 90km/h zu verzeichnen. Funnel, Superzelle oder ähnliches gab es keine, dafür waren einige Faktoren nicht vorhanden oder zu wenig! In einigen Abschnitten wie Eisenstadt oder in Ortschaften vom Bezirk Neusiedl/See gab es leichte Überschwemmungen wo die Zellen für eine gewisse Zeit stationär waren!

Selbst eine Shelf ging sich bei mir nicht aus, weil das ganze nicht ausgewachsen war sondern es hat sich ja alles wirklich über dem Neusiedler See, Seewinkel entwickelt, da hatte mein Kollege Andreas vorm Himberg mehr Glück So danke fürs lesen und schließlich werden die fleißigen Leser mit Bilder belohnt viel Spaß!



















Zuerst gedacht Funnelalarm, aber Fehlanzeige! ^^



























Hier hängen die Wolken schon sehr tief. Bewegung war da drin war schön anzusehen man könnte glatt meinen, dass das eine Wallcloud ist *Wunschdenk*












 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!