mssolar
X
mssolar
Beiträge: 69 | Zuletzt Online: 02.07.2012
Name
Manfred Spatzierer
Geburt
23. März 1977
Beschäftigung
Meteorologe
Hobbies
Musik,
Wohnort
Wien / Melbourne
Geschlecht
männlich
Landkarte

anzeigen
Bewertungen
Hans-Juergen hat sich bedankt!
    • mssolar hat einen neuen Beitrag "12.06.2012 - Aktuelle Wettermeldungen" geschrieben. 12.06.2012 14:24

      Ich weiss, es interessiert keinen, dennoch. Melbourne - Point Cook, VIC, Australien, Takt 0°, Nebel mit Raureif, und ich will wieder ham :-)

    • mssolar hat einen neuen Beitrag "13.08.2010 - Tagesthread" geschrieben. 13.08.2010 23:11

      Hallo,

      in Wien Unterlaa zwischen 22:00 und 22:10 23,3mm regen, entspricht 139,8mm pro Stunde. Dem entsprechend Land unter... gut n8 Manfred

    • mssolar hat einen neuen Beitrag "April 2010 - Wetterstatistik Österreich" geschrieben. 27.05.2010 08:35

      Zitat von hansi170
      etwas spät aber doch:

      April Auswertung:


      Datenlieferant: Ubimet Gmbh & ZAMG - Maximale Temperatur: Vösendorf - 26.03.2010 - 15Z 32,5 Grad (ob dieser Wert mal stimmt)


      Datenlieferant: Ubimet Gmbh & ZAMG - Minimale Temperatur: Brunnenkogel 3440m - 05.03.2010 1z -20,1 Grad


      Datenlieferant: Ubimet Gmbh & ZAMG - Maximaler Niederschlag: (gesamt) Sonnblick 3105m - 01.03.2010 0z 131,3 Liter/m2


      Datenlieferant: Ubimet Gmbh & ZAMG - Höchste Windspitze: Hirschenstein 859m - 16.03.2010 4z 126 km/h
      -




      Hallo, der Wert von Vösendorf ist ein Schmarrn, das ist eine NUMBIS Station des NÖ Luftgötemessnetzes und wahrsch. irgendwo am Beton aufgestellt. Bei den Datenquellen einfach sicherstellen, dass NUMBIS nicht angeklickt ist.

      Lg

      manfred

    • mssolar hat das Thema "26.05.2010 - Superzelle + Tornados (Kritzendorf, Hollenthon, Hippersdorf)" erstellt. 27.05.2010 08:33

    • mssolar hat einen neuen Beitrag "Funnel? " geschrieben. 27.05.2010 08:28

      Zitat von Oliver K.
      Naja es ist schwer zu sagen. Nur zwischen "Rotieren" und Rotieren gibt es einen großen unterschied.
      Hansis Meinung würde mich auch interresieren zu beiden Funnel die mir bisher vor die Linse kamen




      hallo, bin zwar net der Hansi, aber ein (burgenlandaffiner) Meteorologe ;)

      Aus den Bildern, und nur die hab ich zur Verfügung, würde ich rein optisch auf einen Fractus schließen, da mir jegliche laminare Struktur fehlt, die bei einer Funnelcloud, und sei sie noch so winzig, vorhanden sein müsste. Rotation mit vertikaler Achse kann durchaus auch bei Fracti vorkommen, denn so wie ich das sehe ist da ja im Hintergrund ein Schauer/Gewitter, woher die feuchte Luft für den Fractus wohl gekommen sein dürfte. Die Fractus-Rotation kann heftig sein, ist aber meist nicht von langer Dauer. Wenn du die Rotation über lange Zeit an der selben Stelle gesehen hast, dann bin ich still ...


      Soweit die Ferndiagnose

      Lg

      Manfred

    • mssolar hat einen neuen Beitrag "10.05.2010 - Gewittermultizelle + Böenwalze südlich @ Wien (Götzendorf)" geschrieben. 11.05.2010 12:56

      Zitat
      hehe , ne also ich muss sagen nach deiner Rückblende im gezoomten Radarloop (bei der normalen Österreich Ansicht sah man das bei weitem nich so deutlich) dürfte ich wohl von den vielen Weltuntergang Anrufen (was ja berechtigt auch war, weils ja doch derb zu ging) und Meldungen ebenso schnell in eine Mesozyklone sowie Superzellenverdachtstheorie verfallen sein. Von daher stimme ich dir nun aber am Ende natürlich komplett zu, wenn ich micht nicht irre sieht man am ersten Bild des CBs sogar 2 Einzelzellen aus der Ferne diese gerade ankoppeln. In diesem Sinne werde ich den Thread auch umbenennen. Danke Manfred.


      kein Problem... ! Ich glaube, es ist leider nur allzu üblich, ausgewachsene Einzelzellen und Multizellen als Luschigewitter zu verharmlosen, die sind im Einzelfall sogar ziemlich böse und für viele viele inneralpine Vermurungen etc verantwortlich, weil sie sich eben kaum vom Fleck rühren.. und auch erstaunlich lange leben können. Wenn du direkt unter einem ordentlichen sommerlichen Hitzegewitter bist, dann geht rund um dich die Welt unter... selbst schon mehrfach erlebt ...

      Ein Gedanke noch zu den Erdblitzen: du schriebst viele fette Erdblitze... kann ich bestätigen, es gab kaum Wolkenblitze (Schau dir die Karten im Blog an). Das wäre bei Superzellen anders.. da würde es vor Wolkenblitzen nur so wimmeln ...

      Lg

      Manfred

    • mssolar hat einen neuen Beitrag "10.05.2010 - Gewittermultizelle + Böenwalze südlich @ Wien (Götzendorf)" geschrieben. 11.05.2010 12:14

      Hi Hansi,

      na ja bin nicht so restlos überzeugt, ich hab die Wienerin ja im Blog unter die Lupe genommen, siehe http://wetterinfos.blogspot.com/2010/05/...renzen-der.html .

      Hier nochmal der Radarloop ...




      Ich seh von Anfang an den Multizellencharakter, der auch in deinem CB-Pic gut herauskommt, die Teilschirme sind gut den neuen Aufwinden, je nach Alter zuzuordnen. gegen Superzelle spricht auch, dass das Ding so gut wie gar nicht gezogen ist, und sogar retrograd angebaut hat (Neue Zelle über den Bezirken 12-16)

      Hagel dieser Größe kann in normalen Wärmegewittern durchaus auch vorkommen, für gestern muss man noch dazunehmen, dass die 0 Grad grenze knapp über 2000m lag, also immer noch recht tief, und so mehr vom Hagel übrig bleibt, als wöre das im Hochsommer geschehen. Ich trau mich wetten, wenn wir eine 850-er von 18 Grad gehabt hätten, wär kein Korn angekommen ;)

      Vielleicht kannst mich ja noch überzeugen ;)

      Lg

      Manfred

    • mssolar hat einen neuen Beitrag "10.05.2010 - Gewittermultizelle + Böenwalze südlich @ Wien (Götzendorf)" geschrieben. 11.05.2010 09:47

      Hallo Hansi, schöne Bilder. Ich wäre aber noch vorsichtig mit der Mesozklone und der Rotation. Die Fernschüsse des komplexes sehen mir nach Multizelle aus (mehrere Aufwindbereiche), und am Ausfluss (Böenfront) kommt es zwangsläufig zu Richtungsscherung bzw Rotation, ohne das eine meso vorhanden sein muss, was ich aufgrund der Radarbilder, der vergleichsweise geringen Labilität und der niedrigen Scherung für tendenziell unwahrscheinlich halte.

      Was nicht heissen soll, dass es nicht ein heftiges Gewitter war, auch Multizellen können schön was ablassen...

      Lg

      Manfred

    • mssolar hat einen neuen Beitrag "08.05.2010 - Tagesthread" geschrieben. 08.05.2010 14:22

      Hallo,

      eine Kleinigkeit könnte bei dir schon gehen... es ist grenzwertig labil und aus Südosten schieben sich auch von Annaberg her ein paar Drecksschauer in deine Richtung.

      Lg

      Manfred

    • mssolar hat einen neuen Beitrag "06.05.2010 - Tagesthread" geschrieben. 06.05.2010 15:32

      passt. jedenfalls die Kärnten-Gschicht ist im Rahmen des Okklusionsdurchganges aus Süden erfolgt. An sich eine Crap-Luftmasse und auch viele Bodenblitze, kaum Wolkenblitze, was für vergleichsweise schwache Gewitter spricht. Allerdings, wenn man diese an den Bergen auch noch auspresst (Stau) dann kommt ordentlich Regen zusammen, was leider zu den Muren geführt hat..

      Lg

      M.

    • mssolar hat einen neuen Beitrag "06.05.2010 - Tagesthread" geschrieben. 06.05.2010 15:24

      Zitat von hansi170
      hehe, so ist es die Luftmasse gibt im Grunde auch weiter nordöstlich nicht allzu viel her...anders war diese aber noch heute Nacht über Slowenien bis Kärnten und der Steiermark, auch UWZ hat hier ja fleißig gewarnt was ich gehört und noch bisschen gegen 6 Uhr gesehen hab. PS: Post hab ich hierher verschoben sonst schreibt mit jeder in die Warnungen bald was rein. ^^


      ich raff die regeln noch nicht wirklich ;) aber gib einem alten mann zeit ...

    • mssolar hat einen neuen Beitrag "06.05.2010 - Tagesthread" geschrieben. 06.05.2010 15:05

      Hallo, ja, ein Zeichen dafür dass es wirklich Sommer wird, wenn sogar in dieser Maggisuppn-Luftmasse eine Kleinigkeit geht... kein Vergleich aber zu Ostungarn.. da tanzt der Bär.

      Lg

      Manfred

    • mssolar hat einen neuen Beitrag "Alles Gute zum Geburtstag "mssolar" " geschrieben. 09.04.2010 12:26

      marandjosef, da hab ich meinen eigenen Geburtstagsthread übersehen

      Vielen lieben dank den Gratulaten, die Eher bei der Vereinsunterstützung liegt ganz auf meiner Seite ...

      Lg danke nochmals,

      Manfred

    • mssolar hat einen neuen Beitrag "06.03.2010 - Zufallssuperzellen *Chasing* in Victoria (Australien)" geschrieben. 08.03.2010 00:28

      Zitat von zunki
      Heftig :O Gibts das 10 cm Hagel Video irgendwo online?

      EDIT: Wer suchet der findet o0 Wahnsinn: (10cm dürfte da aber nicht dabei sein..)





      WTF ?! :O



      Hallo,

      na, ich habs leider auch nicht gefunden. Die 10cm stammen aus dem theage Artikel. Ferntree Gully ist ein Konglomerat aus Ortschaften im *Ferntree Gully* zu deutsch Baumfarn-Tal, da dort eben Farne in Baumhöhe wuchern. Dazu gehören neben Ferntree Gully auch Upwey, Belgrave und Monbulk, dh, ich konnte es nicht genauer als 15km lokalisieren. Wahrscheinlich ist aber dass die Originalmeldung Tennisball-Size beinhaltete, das sind so an die 8cm und die 8cm sehe ich in einzelnen Exemplaren im 3. Video schon. 10, soweit ich das beurteilen kann nicht
      Lg

      Manfred

Empfänger
mssolar
Betreff:


Text:
Boxen
[boxnormalorange][/boxnormalorange]
[boxnormal][/boxnormal]
[boxspecial][/boxspecial]
[box][/box]
[center][/center]
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[mail][/mail]
[url][/url]
[video][/video]
[respyoutube][/respyoutube]
Smileys Standard
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
smokin
idee
heart
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
zwinker
lol
shock
laugh2
coffee3
cry
kiss
great
horatio
rose2
teufel
verliebt
gruebel
ohh
zwinker2
smile4
verlegen
applaus
zunge2
schlau
unzufrieden
kuß
aufregen
lachen
cool2
engel
kotz
idee2
smile3
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Extras
[spoiler][/spoiler]
[line]
[small][/small]
[big][/big]
[line-through][/line-through]
[left][/left]
[right][/right]
[justify][/justify]



disconnected Stormhunters Mitglieder Online 1