26.05.2010 - Gewitter inkl. Wallclouds + Funnelverdacht über Wien

26.05.2010 - Gewitter inkl. Wallclouds + Funnelverdacht über Wien

  • Seite 1 von 2
27.05.2010 11:32
avatar  Gepi
#1
avatar

Gestern am 26.5.2010 war einer der Ereignissreichsten Gewittertage meines Lebens :)
Dank der unglaublichen Scherung gestern entwickelten sogar schon normale Schauerzellen eine hübsche Wallcloud und bei einer Schauerzelle habe ich einen Funnelverdacht, aber dazu später.

Kurz vor 17h kam ich in meiner Wohnung in Wien 8 an und ging sofort rauf am Balkon um ein paar Fotos zu schiesen. Da entdeckte ich bald darauf diese schöne zelle Blickrichtung NO um 16h52 :)



Später habe ich erfahren, dass diese Zelle auch einen Tornado Produziert hat ... Leider zu spät dran gewesen ... :(

Danach wurde es wieder sonnig und ich dachte, dass der Tag gelaufen sei, doch bald wurde es wieder finster und gegen 17h16 kam die nächste Zelle von NW daher ^^


Binnen weniger Minuten begann sich eine schöne Wallcloud mit eindeutiger rotation zu formieren


Richtung NO konnte ich eine weitere Wall mit einer Tail Cloud erkennen


Nahaufnahme ;)


Die Wallcloud im Norden wurde auch immer interessanter und sah ziemlich bedrohlich aus. Zu diesem Zeitpunkt hörte ich auch erste Donner aus der Zelle




Die Wall im N veränderte ständig die Form und sah recht bedrohlich aus


Die Zeit verging und um mittlerweile 17h29 gab es auch bei dem Aufwindfeld im Osten ansätze einer Wallclud


Jedoch gings dann ziemlich schnell und mit einzelnen Donnern verschwanden die drei Zellen von N bis O hinterm NS Vorhang


Jedoch bemerkte ich aus Westen kommend eine weitere Wallclud und hier dürfte es auch zwei mal einen Funnel gegeben haben, da bitte ich darum, die experten um eine genauere Analyse. Videos und weitere Bilder in besserer Auflösung kann ich bereitstellen.

Hier von 17h33


17h35


Hier diese Wall um 17h38


Um 17h54 formierte sich nochmals ein auffälliger Fractus



um 18h


In weiterer Folge lösten sich aber bald drauf die Strukturen wieder auf und die nach ein paar Regentropfen war alles wieder vorbei.
Aber auch wenn nur weinge Donner zu hören waren und ich keinen einzelnen Blitz sah, war diese Zellen äußerst Interessant zu beobachten


 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2010 11:41
#2
avatar

Danke für die Bilder... Gestern hats echt org passt...


 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2010 12:03
avatar  Michael
#3
avatar

Super bilder !
schade das du nicht schon gegen 14.uhr zeit gehabt hast !


 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2010 14:36
avatar  Gepi
#4
avatar

Was war um 14h?
Der Tornado war angeblich erst gegen 16h.

Was meint ihr zu dem auffälligen Fractus?


 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2010 14:53
avatar  Tho:mas
#5
Th

Zitat von Gepi
Was war um 14h?
Der Tornado war angeblich erst gegen 16h.

Was meint ihr zu dem auffälligen Fractus?



ich hab eine frage bezüglich der richtung. sieht man auf den fotos richtung westen und ist am linken hügel die otto-wagner kirche?
hab nämlich zur selben zeit über diese hügel auch eine zelle herein ziehen sehen und mir für 1-2 minuten gedacht, ich beobachte einen funnel, wie ich die kamera bereit machen wollte war auch alles schon wieder vorbei.

linker hügel auf diesem bild:
http://img522.imageshack.us/img522/4938/imag0171y.jpg


 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2010 15:10
avatar  Gepi
#6
avatar

also Standort ist Laudongasse 36 Das AKH is genau Richtung Norden und das müsse in etwa W bis NW sein. also wie das alles da heißt kann ich leider nicht sagen ... Kenne nur wenige sachen in Wien, obwohl ich schon über ein Jahr hier lebe ...
Aber eben dieser erste auffällige Fractus ist mir ab 17h34 bis 17h36 inetwa aufgefallen und der zweite zwischen 17h54 und 18h ;)

Um wie viel Uhr war das bei dir?


 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2010 15:53
avatar  Tho:mas
#7
Th

zeitlich kann ichs nicht mehr genau nachvollziehen - müsste irgendwann zwischen 17.35 und 18.00 gewesen sein...
hab jetzt mal meinen ausblick (mit blick richtung NW, standort bei matzleinsdorfer platz) mit deinem foto verglichen, anhand der hügelzüge müsste erkennbar sein, dass es die selben sind, oder? ich bin mir nicht sicher!

hier dein bild:


und meines (gerade geschossen mit einem camcorder und regen-> schlechte qualität)



edit: um ganz sicher zu gehen, nochmals zur otto-wagner kirche, die ist eig. leicht erkennbar, hat ein goldenes dach, vl. kannst, wenn die sicht besser ist, mal rüber forschen, ob du etwas goldenes erkennst^^; die hügelstruktur sieht sich aber schon verdächtig ähnlich.


 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2010 16:24
avatar  Gepi
#8
avatar

Das müsste von dir aus gesehen auch in etwa W bis NW sein oder? Die Hügel schaun sich schon sehr ähnlich ^^
wohnst du eher im Norden des 10ten Bezirks?
Weil dann könnte es durchaus passen, die Zeit is ja die selbe ;)

Aber wodurch hast du erkannt, dass das ein funnel sein kann?
Ich hab ca 3 bis 4 min Video material und selbst mit mehrfacher Geschwindigkeit kann ich keine deutliche Rotation ausnahemen...
Wie lange konntest du den wevtuellen funnel beobachten?
Hatte der ähnlichkeit mit dem was auf dem Foto zu sehen ist?


 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2010 17:06
avatar  Tho:mas
#9
Th

ja, ich wohne ganz im norden des 10, fast im 5 - blickrichtung W NW.
ich hoff das funktioniert jetzt:
(der violette balon ist mein standpunkt, punkt A (kirche) ist in meinem blickfeld ganz links zu sehen)
http://maps.google.de/maps?f=q&source=s_...2,0.132179&z=13
(dauert ein wenig bis alles geladen ist)


gedauert hat die sichtung vielleicht 3 minuten

die erste eigenschaft, die ich erkannte war die 'form' mit dem typischen knick. als ich dein foto sah, war mein erster gedanke, dass ich genau die selbe formation gesehen hab.

das mit der rotation war sehr schwierig zu erkennen, es war definitiv ein prozess zu sehen, der wie eine rotation aussah, es kann aber auch nur eine art optische täuschung gewesen sein, durch den betrachtungswinkel + bewegung der wolke, weißt was ich mein?
ich kann also definitiv keine rotation bestätigen, jedoch auch nicht ausschließen.


 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2010 17:12
avatar  Gepi
#10
avatar

bei mir das selbe ;)
auch die Videos bringen mich nicht wirklich weiter ...
Leider muss ich alles mit dem Handy machen und da ist das ein ziemlich verwackelt noch dazu, ohne Stativ :(
Man sieht eben, dass Bewegung drin is in dem Teil, aber abs jetzt nur ein Turbolenter Fractus oder ein Richtiger Funnel is kann ich auch nicht sagen ... Blöd dass mir die Erfahrung fehlt :(


 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2010 17:26
avatar  Tho:mas
#11
Th

Zitat von Gepi
Blöd dass mir die Erfahrung fehlt :(



geht mir genau so...

kannst du das video hochladen?


 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2010 17:29
avatar  Salvi
#12
avatar

Danke für den super Bericht! Die Wallcloud ist wirklich perfekt ausgeprägt. Der Fractus ist auch interessant, hatt einen schön ausgeprägten Knick, das macht ihn besonders spannend ........ War Rotation erkennbar? Wenn ja, wie stark und wie lange?


 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2010 17:36
avatar  Gepi
#13
avatar

Das is es ja .. er war turbolent, aber ich konnte keine eindeutige Rotation feststellen und die Videos sind ziemlich verwackelt :(


 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2010 17:40
avatar  Salvi
#14
avatar

Hmm, dann wirds wohl ein ungelöster Fall bleiben ;)
Wenn bisschen mehr Zeit ist als in diesen Tagen kann ich mich mal spielen, mit Kontraständerungen usw. und das mal genau anschauen. Hansi weiß sicher auch mehr, vl. liest das auch zufällig Manfred und kann dir weiterhelfen. :)
LG


 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2010 17:43
avatar  Gepi
#15
avatar

Ja, also das Material hab ich alles, unbearbeitete Fotos in größerer Auflösung, vorallem noch einige Fotos mehr und Videos ;)
Falls du möchtest kann ichs dir mal schicken ;)


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!