10.03.2010 - Extremwetterchase "Bora" (137 km/h) - Triest (Italien)

12.03.2010 05:58
#1
avatar

Hi@all

Schon lange im vorraus wurde in verschiedenen Wetterforen über dieses hurrikanartige Starkwindereignis über der Adria bis weit nach Kroatien der Küste entlang diskutiert. Oftmals variierten die Wettermodelle rauf und runter bezüglich der Windgeschwindigkeit doch am Ende kams tatsächlich sehr sehr heftig. Hauptverantwortlich dafür war die sogenannte "Bora" diese in Italien,Slowenien und Kroatien mehrmals im Jahr auftreten kann doch diese "Bora" war nun mal mehr als ausgeprägt. Meteoalarm.eu warnte sogar vor bis zu 220 km/h an Windböen im Raum Triest oder auch Rijeka, Koper...

Tja und nachdem StormhunterMartin, Criep und ich uns am Dienstag das mal genauer angesehen haben, entschlossen wir uns nach Triest (Italien) zu fahren um dieses Extremwetterevent für Stormhunters-Austria mal dokumentarisch so gut wie es von unserer Seite derzeit möglich ist festzuhalten. Wir fuhren erst gegen 22 Uhr von Graz weg, waren aber dennoch schon gegen 0:30 bei Laibach in Slowenien und kurz danach gabs auch nur mehr Windwarnungen auf der Autobahn. Je näher wir Richtung Küste kamen desto stärker wurde auch der Wind bereits die Autobahnabfahrt nach Koper war zb. auch schon total gesperrt nachdem schon zwischen 130 und 170 km/h Windstösse aufgetreten waren. Etwa 50-70 Kilometer vor Triest gabs ein 40km/h Tempolimit auf der Autobahn !!! Auch verständlich da zb. LKW bei höheren Tempo schnell mal umkippen können. Zumeist versammelten sich diese aber sicherheitshalber auf Raststationen.

Alles weitere und vor allem wie es uns in Triest ging, sieht man alles im unten angehängten Video von mir. (umbedingt bis zum Schluß gucken ^^)


(leider öfters mal verwackelt bzw. verschwommen, der Wind war einfach zu extrem)

Als maximale Windspitze konnten wir bzw. Martin eine Böe von 137 km/h messen, wobei es mit Sicherheit auch wie wir uns in Triest aufhielten (zwischen 2 und 4 Uhr früh) die eine oder andere 160iger Böe oder auch mehr gegeben hat. Wir mussten eben leider immer wieder Pausen einlegen beim Windmessen nachdem es mit Starkwind sehr kraftraubend war sich im Freiem aufzuhalten. (da wird ma sehr schnell müde)

Es gibt auch bereits einen Schadensbericht über dieses Ereignis hier bei uns im Forum (siehe unten) desweiteren hat Marko Korosec (slowenischer Wetterexperte) via Facebook berichtet: Gusts were between 190 and 220km/h at few places! Also Trieste with gusts 160-190km/h!

09.03.-11.03.2010 - Massive "Bora" @ Slowenien & Trieste + Schneechaos Südeuropa

Bis Bald.
-


 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2010 06:33
#2
avatar

Auch in die Sturmdatenbank hab ich bereits einen Eintrag verfasst.

Zitat
severe wind gusts

Trieste near the Coast @ Trieste, Friuli-Venezia Giulia
Italy (45.65 N, 13.78 E)
10-03-2010 (Wednesday) 02:45 UTC (+/- 15 min.)

based on: information from photo or video of the event, a report by a weather service, photograph(s) and/or video footage of the inflicted damage, a report on a website, a trained storm spotter
land use: land, water land use where event was first observed: land
intensity: F1 T2
the intensity rating was based on severe wind gusts.
wind speed: 38 m/s
accompanying weather: dust or sand particles raised by the wind, reducing visibility, light or moderate rain, light or moderate snow.
it is unclear whether the event was convective.
Extreme Bora Winds @ Trieste Chasing Documentary follow !

report status: as received (QC0)
contact: Hans-Jürgen Pross - Stormhunters-Austria [e-mail]


-


 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2010 10:21
#3
avatar

So nun alles online... sorry dass es dauerte.


 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2010 10:32
avatar  Michael
#4
avatar

Martin in action !!
cooles video !!


 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2010 10:53
#5
avatar

Jep Martin vs "The Bora"


 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2010 10:53
#6
avatar

Jipp war dezent windig


 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2010 11:33
avatar  Günter
#7
avatar

Das wahr sehr Heftig diese Stürme kenne ich nur von Verrückt nach Tornados.


 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2010 16:53
#8
avatar

@Priele: freue mich schon aufs nächste Chase wenn du mit dabei bist...


 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2010 20:25
#9
avatar

Zitat
severe wind gusts

Trieste near the Coast @ Trieste, Friuli-Venezia Giulia
Italy (45.65 N, 13.78 E)
10-03-2010 (Wednesday) 02:45 UTC (+/- 15 min.)

based on: information from photo or video of the event, a report by a weather service, photograph(s) and/or video footage of the inflicted damage, a report on a website, a trained storm spotter, a damage survey by a severe weather expert, an eyewitness report of the damage
land use: land, water land use where event was first observed: land
intensity: F1 T2
the intensity rating was based on severe wind gusts.
wind speed: 38 m/s
it is unclear whether the event was convective.
Extreme Bora Winds @ Trieste Chasing Documentary follow !

report status: plausibility check passed (QC0+)

contact: Hans-Jürgen Pross - Stormhunters-Austria [e-mail]



so und mittlerweile ist unser Eintrag auch bestätigt worden. (durch Marko Korosec)
-


 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2010 00:03
#10
avatar
21.03.2010 03:48
#11
avatar

ein weiteres heftiges Video von diesem Ereignis ist nun aufgetaucht aus Trieste...


 Antworten

 Beitrag melden
23.03.2010 05:19
#12
avatar

und nun ist auch das Video von Marko Korosec selbst fertig.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!