04.07.-05.07.2010 - Schwere Überschwemmungen @ Nordwestösterreich (Schwerpunkt: Oberösterreich)

04.07.-05.07.2010 - Schwere Überschwemmungen @ Nordwestösterreich (Schwerpunkt: Oberösterreich)

06.07.2010 02:29
#1
avatar

Ein herzliches "Hallo" an alle Österreicher(+innen) !

Wieder einmal gab es die leider befürchteten schweren Unwetter über weite Teile Österreichs. Zu aller erst gleich mal ein Videobeitrag des ORF aus der ZIB2 Sendung. Im Interview Christa Kummer, diese wie ich finde im Grunde sehr solide und kompetente Antworten von sich gibt.



Unser Verein hat natürlich im Vorhinein auf diese kommende schwere Unwetterlage bereits gezielt für jeden Tag extra ausführlich hingewiesen.


© Hans-Jürgen Pross - Forecast - Ausgegeben am 04.07.2010 um 10:20 Uhr - Gültig ab 11 Uhr bis 8 Uhr Früh Montag

Komplettes Forecast: Forecast - Sonntag - 04.07.2010

Aktive Warnungen: ENTWARNUNG - OBERÖSTERREICH - NIEDERÖSTERREICH - STEIERMARK - KÄRNTEN


© Hans-Jürgen Pross - Forecast - Ausgegeben am 05.07.2010 um 11:15 Uhr - Gültig ab 11:15 Uhr bis 8 Uhr Früh Dienstag

Komplettes Forecast: Forecast - Montag - 05.07.2010

Aktive Warnungen: ENTWARNUNG - SALZBURG - OBER- & NIEDERÖSTERREICH - STEIERMARK

leider kams ja auch wirklich äußerst deftig...


Quelle: www.nachrichten.at


Quelle: www.nachrichten.at


Quelle: www.nachrichten.at


Quelle: www.nachrichten.at


Quelle: www.salzi.at - Bild aus dem Ebenseer Gemeindegebiet...

Komplette Story: http://www.salzi.at/article/lokales/ebensee/17655/


Quelle: www.nachrichten.at


Quelle: www.oe24.at

Komplette Story: http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/U...ien-0736641.ece

nun ein Video der Online Platform "Doschau" aus dem oberösterreichischen Gmundner Raum:



Originalquelle: http://doschau.jimdo.com/willkommen/unwetter-bez-gmunden

Im Ausseer Land (Steiermark) riss eine Sturzflut ganze Straßen weg...


Quelle: www.nachrichten.at


Quelle: ORF

Komplette Story: http://steiermark.orf.at/stories/453891/

Auch in Salzburg gab es massive Behinderung durch Hangrutschungen, Murenabgägen sowie Überschwemmungen:


Quelle: ORF

das kleine deutsche Eck musste sogar komplett gesperrt werden.

Komplette Story: http://salzburg.orf.at/stories/453927/

Der Grund warum genau nur in diesem Abschnitt solch heftige Unwetter auftraten lag auf der Hand:


Datenlieferant: Ubimet GmbH - extrem labile Luftmassen bzw. reichlich Feuchtigkeit.


Datenlieferant: Ubimet GmbH - und auch am Tag darauf sah dieses Spiel nur eine kleine Stufe harmloser aus...


Datenlieferant: Ubimet GmbH - Feuchte dazu wieder.

solche Luftmassen sind eben auch bei schwachen Störungen am Ende sehr unwetterträchtig, vor allem in hügeligen bzw. bergigen Gebieten können diese Wetterlagen sehr sehr böse am Ende ausarten. Auch wir als Sturmjäger Verein hoffen natürlich anständig das solche Unwetter in Zukunft wieder mehr ausbleiben.

Unser Beileid geht im Namen des Vereins "Stormhunters-Austria" an alle Betroffenen dieser Wetterkapriolen.

-


 Antworten

 Beitrag melden
06.07.2010 06:26
#2
avatar

bist du denn depat das sind bilder! unbackbar!
An alle die das Unwetter getroffen hat tut e mir leid!


 Antworten

 Beitrag melden
06.07.2010 07:39
avatar  Michael
#3
avatar

Echt arge bilder !


 Antworten

 Beitrag melden
06.07.2010 09:35
#4
avatar

Danke für den Bericht! Wirklich zach was da los ist! Ich kenn die Gegend dort sehr gut und so hab ich sie noch nie gesehn ;)
Hoffen wir mal, dass da heute nicht mehr all zu viel nachkommt und sich die Lage wieder beruhigt. Spätestens morgen is dann mal vorbei :)


 Antworten

 Beitrag melden
06.07.2010 10:47
avatar  ( gelöscht )
#5
Gast
( gelöscht )

Super gemacht @Hansi
Oberösterreich hat es echt schlimm erwischt. Mir fehlen die Worte.

Lg Claudia


 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2010 00:56
avatar  Thomas
#6
avatar

Wow Hansi! Super recherchiert!! Tolle Bilder, aber besser wären "KEINE BILDER" ="KEINE BETROFFENEN+KEINE SCHÄDEN" aber das können wir uns leider nicht aussuchen!! Und die Christa hat das beste Argument gebracht, das wir grossteils selbst daran schuld sind!!
Lg Bigi


 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2010 11:06
avatar  Gepi
#7
avatar

Danke für die tolle Doku. Schade dass es wieder so viele Schäden gegeben hat :(

An dieser Stelle möchte ich auch die Aussage von Christa Kummer loben, weil sie hat sich zu dem Thema Häufigkeit der Extremwetterereignisse perfekt geäußert! Besser kann man das Glaub ich gar nicht formulieren, Hut ab!


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!