25.07.-31.07.2010 - Diskussionsthread Wetterlage

25.07.-31.07.2010 - Diskussionsthread Wetterlage

  • Seite 1 von 2
26.07.2010 15:52
#1
avatar

Na bumm, eine neue Woche und noch kein Wochen Diskussionsthread. ^^


 Antworten

 Beitrag melden
26.07.2010 19:21
avatar  Bettina
#2
Be

Ich erlaube mir mal hierzu meinen senf abzugeben:)
Wie's aussieht sehr wechselhaft, oder? Temps auch nicht besonders aufregend, aber nach der zu ende gegangenen Hitzewelle, doch angenehm.........
UWZ hat den Westen Österreichs ( Vorarlberg zb. ) schon mal für heute rot eingefärbt..............Starkregen plus einzelne Gewitter......Ebenso Gewittrig in Teilen Oberösterreichs.........Daher Frage: Ist aufgrundessen keine Warnung hier noch notwendig?
lg
bettina


 Antworten

 Beitrag melden
26.07.2010 19:50
avatar  Karli
#3
avatar

Zitat von Bettina
Ich erlaube mir mal hierzu meinen senf abzugeben:)
Wie's aussieht sehr wechselhaft, oder? Temps auch nicht besonders aufregend, aber nach der zu ende gegangenen Hitzewelle, doch angenehm.........
UWZ hat den Westen Österreichs ( Vorarlberg zb. ) schon mal für heute rot eingefärbt..............Starkregen plus einzelne Gewitter......Ebenso Gewittrig in Teilen Oberösterreichs.........Daher Frage: Ist aufgrundessen keine Warnung hier noch notwendig?
lg
bettina



liegt vielleicht daran dass niemand von uns dort ist bzw. das wetter da beschreibt . uwz sagt ja auch nur ungefähr was dort los ist. deshalb wären eventuelle warnungen vlt. zu ungenau


 Antworten

 Beitrag melden
26.07.2010 19:52
avatar  Salvi
#4
avatar

Also in Oberösterreich das Teil ist wirklich minimal gewesen am Radar und zu Vorarlberg - schau mal aufs Blitzradar ;)
die Zelle ist knapp außerhalb von Österreich, nicht viel, aber doch! :)


 Antworten

 Beitrag melden
26.07.2010 19:56
avatar  isak
#5
avatar

@ Karli14 > Ds Rot passt schon - Es könnte was von unsern Nachbarn kommen...


 Antworten

 Beitrag melden
26.07.2010 20:00
avatar  o0ink
#6
avatar

Erst wieder ab Samstag wärmer mit a paar Gewittern und bis dahin fast nix los.... Total fad!


 Antworten

 Beitrag melden
26.07.2010 20:01
#7
avatar

Zitat von Bettina
Ich erlaube mir mal hierzu meinen senf abzugeben:)
Wie's aussieht sehr wechselhaft, oder? Temps auch nicht besonders aufregend, aber nach der zu ende gegangenen Hitzewelle, doch angenehm.........
UWZ hat den Westen Österreichs ( Vorarlberg zb. ) schon mal für heute rot eingefärbt..............Starkregen plus einzelne Gewitter......Ebenso Gewittrig in Teilen Oberösterreichs.........Daher Frage: Ist aufgrundessen keine Warnung hier noch notwendig?
lg
bettina



Ich erlaube mir Bettina dir zu sagen dass ich dir schon 5mal gesagt bzw. geschrieben habe das sich unser Verein auf Extremwetterereignisse konzentriert und auch weiterhin konzentrieren wird. Natürlich standen diverse Gewitterzellen heute unter Beobachtung im oberösterreichischen Raum, doch war diese als normale gewettrige Regenschauer einzustufen und somt als harmlos. Was nun Vorarlberg betrifft gut hier könnte man gegebenfalls zuwarten ob sich tatsächlich warnrelevante Regenmengen ergeben. Nachdem die UWZ auch Vorwarnungen macht ist dessen Einfärbung nur verständlich. Wir werden allerdings zumeist aktiv wenn etwas passiert. Außer in Sonderfällen wo wir genau wissen in 1-2 Stunden wird es da und dort so und so heftig werden.

PS: kannst mir nun nicht übel nehmen hab ich wirklich schon oft erwähnt.
-


 Antworten

 Beitrag melden
26.07.2010 20:03
avatar  isak
#8
avatar

@ Salvi > 4 Feuerwehren waren heute in OÖ wegen der Zelle draußen...
(Kleinere Technische Einsätze - Pumparbeit)

Eferding HARTKIRCHEN
PUMPARBEIT
26.07.2010 15:31 - 26.07.2010 17:34
Anzahl der Feuerwehren: 1
Ried TAISKIRCHEN-IM-INNKREIS
PUMPARBEIT
26.07.2010 16:43 - 26.07.2010 19:34
Anzahl der Feuerwehren: 1
Schärding SANKT-MARIENKIRCHEN-BEI-SCHÄRDING
PUMPARBEIT
26.07.2010 17:38 -
Anzahl der Feuerwehren: 1 Details
Gmunden OHLSDORF
PUMPARBEIT
26.07.2010 17:39 - 26.07.2010 17:44
Anzahl der Feuerwehren: 1

Quelle:
http://intranet.ooelfv.at/


 Antworten

 Beitrag melden
26.07.2010 20:05
#9
avatar

Zitat von isak
@ Salvi > 4 Feuerwehren waren heute in OÖ wegen der Zelle draußen...
(Kleinere Technische Einsätze - Pumparbeit)

Eferding HARTKIRCHEN
PUMPARBEIT
26.07.2010 15:31 - 26.07.2010 17:34
Anzahl der Feuerwehren: 1
Ried TAISKIRCHEN-IM-INNKREIS
PUMPARBEIT
26.07.2010 16:43 - 26.07.2010 19:34
Anzahl der Feuerwehren: 1
Schärding SANKT-MARIENKIRCHEN-BEI-SCHÄRDING
PUMPARBEIT
26.07.2010 17:38 -
Anzahl der Feuerwehren: 1 Details
Gmunden OHLSDORF
PUMPARBEIT
26.07.2010 17:39 - 26.07.2010 17:44
Anzahl der Feuerwehren: 1

Quelle:
http://intranet.ooelfv.at/



naja damit muss man mit jedem Regenguß leider rechnen wenns schon seit 2,3 Tagen nun feucht und zum teil regngerisch war. Dennoch kein Extremwetter. Jedoch immer die Augen offen halten das ist klar.
-


 Antworten

 Beitrag melden
26.07.2010 20:06
avatar  Salvi
#10
avatar

@ isak: Danke für die Infos! :)
ich denk mal sehr kleinräumig kann immer etwas passieren, in jeder noch so kleinen unscheinbaren Zelle. Als Extremwetterereignis würde ich sie aber nicht einstufen.


 Antworten

 Beitrag melden
26.07.2010 20:06
avatar  Salvi
#11
avatar

@Hansi: *lach* da haben wir im selben Moment das Selbe geschrieben ;)


 Antworten

 Beitrag melden
26.07.2010 20:07
avatar  isak
#12
avatar

@ Hansi > Jep, kein Extremwetter, dann wärens ja Unwettereinsätze (Grüner Punkt auf der Karte)
und nicht wie heute Kleinere Technische Einsätze (Blauer Punkt auf der Karte) ;-)


 Antworten

 Beitrag melden
26.07.2010 20:09
avatar  isak
#13
avatar

@ Hansi und Salvi > Liegts es schon mit den Fingern auf der Tastatur? Immer schreib bereit? :-)


 Antworten

 Beitrag melden
26.07.2010 20:16
#14
avatar

Zitat von isak
@ Hansi und Salvi > Liegts es schon mit den Fingern auf der Tastatur? Immer schreib bereit? :-)



hehe nartürlich wir schreiben und lesen zugleich.
-


 Antworten

 Beitrag melden
26.07.2010 20:17
#15
avatar

übrigens @ooink: netter Hase ^^


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!