24.03.2012 - Gewitterzelle bei Sipbachzell (OÖ)

26.03.2012 20:43 (zuletzt bearbeitet: 26.03.2012 23:36)
avatar  isak
#1 24.03.2012 - Gewitterzelle bei Sipbachzell (OÖ)
avatar

Im Rahmen eines Foto Termins befand ich mich in Mitten der Stadt Wels, als dunkle Schauerwolken von Lichtenegg her aufzogen. Nach einer Rücksprache mit unserem Mühlviertler Chasing Team (Lukas und Thomas) das bereits in der Nähe von Schärding in Einsatz war, entschloss ich mich mal kurz raus zufahren und eine sehr lukrativ ausschauende Gewitterzelle auszukundschaften. Im Raum Sipbachzell traf ich auf die Vorderseite des doch sehr blitzaktiven und niederschlagsreichen Zellensystems. Nach einer kurzen Bestandsaufnahme und einem Telefonat mit unserem Obmann verfolgte ich anschließed die Gewitterzelle bis nach Kremsmünster wo sie dann über das Berg- und Hügelland abtrieb. (Kaarcom.at)





26.03.2012 20:51
avatar  Lukas
#2 RE: 24.03.2012 - Gewitterzelle, Sipbachzell (OÖ)
Lu

Danke Stefan für die Bilder!

Jop,die Zelle war wirklich interessant.
War schon fast am verrecken und dann hat sie sich wieder verstärkt.

Um 15z gab es genau in diesem Gebiet 30kn Scherung in der 1-8km Schicht,was letzendlich auch zum langen Überleben und dem großen Hagel in Marchtrenk geführt hat


 Antworten

 Beitrag melden
26.03.2012 21:14 (zuletzt bearbeitet: 26.03.2012 21:16)
avatar  isak
#3 RE: 24.03.2012 - Gewitterzelle, Sipbachzell (OÖ)
avatar

War eine schöne und entspannte Aktion ;)
Besonders hat es mich gefreut, das ich trotz des heftigen Regens, ein paar Blitze einfangen konnte.


 Antworten

 Beitrag melden
26.03.2012 22:29
#4 RE: 24.03.2012 - Gewitterzelle, Sipbachzell (OÖ)
avatar

Toller Bericht & Bilder Stefan! Geht doch :) :) :)

Jep, war ein ganz nettes Zellensystem für März.

War ja quasi 30 Minuten telefonisch im Chasing dabei. :-D


 Antworten

 Beitrag melden
26.03.2012 23:15
avatar  Denisa
#5 RE: 24.03.2012 - Gewitterzelle, Sipbachzell (OÖ)
avatar

Super Bilder, Stefan.
Freut mich wieder mal was von dir zu sehen!
Klasse Bericht, Daumen hoch! :)


 Antworten

 Beitrag melden
26.03.2012 23:23
avatar  Thomas
#6 RE: 24.03.2012 - Gewitterzelle, Sipbachzell (OÖ)
Th

Super Bericht Herr Kollege. Bekomm da immer Gänsehaut wenn man weiss das viele Sturmjäger zur gleichen Zeit an verschiedenen Orten unterwegs sind.


 Antworten

 Beitrag melden
27.03.2012 08:16
avatar  Michael
#7 RE: 24.03.2012 - Gewitterzelle, Sipbachzell (OÖ)
avatar

Schöne Blitzfotos
Danke!


 Antworten

 Beitrag melden
27.03.2012 11:10
avatar  tomham
#8 RE: 24.03.2012 - Gewitterzelle, Sipbachzell (OÖ)
avatar

Schöne Blitzer ...
Ich war grad in Schiedlberg wies losging bei euch, hab nur aus der Entfernung die Zelle gesehn, bei uns kem nicht mal ein Regentropfen runter ... par Kilometer weiter gab es doch eher starken Regen, man konnte auch wunderbar den Regenschleier sehen ... Leider hatte ich nur die "kleine" Cam mit, Fotos sind leider nix geworden ... Und wie es natürlich für jedes Gewitter gehört waren paar Mamaten auch dabei ...
Zu den Blitzen haben wir dann paar Bomben hochgejagt, war ein schönes Kontrastprogramm ^^


 Antworten

 Beitrag melden
27.03.2012 11:39 (zuletzt bearbeitet: 27.03.2012 11:46)
#9 RE: 24.03.2012 - Gewitterzelle, Sipbachzell (OÖ)
avatar

Coole Bilder ! Ich bedank mich auch fürs herzeigen !

hat sich an dem Tag echt toll organisiert (im flachland hätt ich mir sowas ned erwartet), va weils genau an der Stelle an einer linie von marchtrenk bis kremsmünster runter, konvergent&feucht war.

Die niedrige Nullgradgrenze&Tempunterschied zw Boden und 500hPa von 45°C! hat auch noch schön zur Hagelbildung beigetragen (wie in dieser jahreszeit recht üblich) darum auch erstaunlich viel/großen hagel trotz nur geringer CAPE werte ......


 Antworten

 Beitrag melden
27.03.2012 18:19 (zuletzt bearbeitet: 27.03.2012 18:20)
avatar  Andi 47
#10 RE: 24.03.2012 - Gewitterzelle, Sipbachzell (OÖ)
avatar

Danke für den tollen Bericht und die schönen Bilder!

Wie Du sicherlich schon an meinen Bericht und die Bilder gesehen hast hatte ich ein markantes Hagelevent live vor meiner Haustüre! War schon abartig so etwas im März zu erleben!

Aber die Natur ist nicht steuerbar und ist die stärkste Kraft welche die Menschheit aufs Neue zu spüren bekommt!!!!!! Der Mensch hat in den letzten Jahren geglaubt er kann die Natur beeinflussen und ummodelieren . Aber wie man sieht ist das Vorhaben nicht möglich!

Darum auch mein Slogan: Dir Natur ist das kostbarste was wir haben und darum müssen wir mit IHR sorgfältig umgehen und respektieren und ihr den nötigen Spielraum lassen!!!!! Wir müssen mit der Natur leben und nicht dagegen!!!!!


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!