04.08.-11.08.2013 - Unwetterschäden Niederösterreich

04.08.-11.08.2013 - Unwetterschäden Niederösterreich

18.08.2013 04:49
#1
avatar

04.08.2013


Quelle: ORF

Zitat
Gewitterfront zog durch Österreich

Sturmschäden auch in Niederösterreich - Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturm führten am Sonntagabend auch in Niederösterreich zu zahlreichen Unwettereinsätzen. 74 Feuerwehren mit etwa 700 Mann rückten aus. Am stärksten betroffen waren laut Alexander Nittner, Sprecher des Landeskommandos, der Bezirk und die Stadt Waidhofen a. d. Thaya.



Kompletter Bericht: http://oesterreich.orf.at/stories/2596419/




Zitat
Feuerwehr: „Hagelschäden enorm“

Gewitter, Regenfälle, Hagel und Sturm haben am Sonntagabend zu 105 Einsätzen der Feuerwehr geführt. Mehr als 700 Feuerwehrkräfte rückten aus, am stärksten betroffen war Waidhofen/Thaya mit „enormen Hagelschäden“.



Kompletter Bericht: http://noe.orf.at/news/stories/2596424/




09.08.2013

Zitat
Blitzeinschläge und Überflutungen

Eine heftige Gewitterzelle hat sich am Freitagabend im Höllental im Bezirk Neunkirchen entladen und zu Überflutungen und Vermurungen geführt. Blitzeinschläge lösten mehrere Brände aus, unter anderem im Raum St. Pölten.



Kompletter Bericht: http://noe.orf.at/news/stories/2597479/

Bericht 2: http://www.echtzeit-tv.at/index.php/aust...-hoellental2013

Bewegendes Video: http://www.youtube.com/watch?v=_BFNr37z_...player_embedded




11.08.2013

Zitat
Erneut Brandalarm in Wald bei Muggendorf

Blitzeinschlag verursacht Waldbrand - Bei Muggendorf (Bezirk Wiener Neustadt) hat am Montag ein Waldbrand die Feuerwehr in Atem gehalten. Das Feuer war am Sonntag - vorerst - gelöscht worden, Montagfrüh dürfte der Wind die Flammen allerdings neu entfacht haben.



Kompletter Bericht: http://noe.orf.at/news/stories/2597704/


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!