05.08.2014 - [Inhaltsfragen] - Heftige Gewitterzelle @ östlich von St. Andrä im Sausal (STMK)

09.08.2014 13:58 (zuletzt bearbeitet: 11.08.2014 00:07)
#1 05.08.2014 - [Inhaltsfragen] - Heftige Gewitterzelle @ östlich von St. Andrä im Sausal (STMK)
avatar

Hi,

Habe da ein paar Fragen wo ich mich nicht allzu sicher bin. Würde gerne falls es möglich ist zu allem ein paar Antworten haben, damit ich möglichst schnell auch einen Bericht verfassen kann. Ich konnte in St. Andrä im Sausal (BZ Deutschlandsberg/Leibnitz, Steiermark) in Richtung Osten diese bemerkennswerte Gewitterzelle dokumentieren.

1. Bezüglich einer Markanten Absenkung im Aufwindbereich einer kräftigen Gewitterzelle. Handelt es sich hierbei um eine WALLCLOUD oder WAS?
Auch Rotation nach Links war bemerkbar.











2. Funnel ????
Hierbei war leichte verwirbelte Rotation unter der womöglichen Wallcloud sichtbar.




3. Funnel 2 ????
Bei diesem Trichterverdacht war irre Rotation nach rechts dabei. Der Funnelverdacht entstand jedoch hinter bzw. nach der wahrscheinlichen Wallcloud.





4. Sind das Downburst bzw. Fallstreifen vom Abwind der Gewitterzelle.



5. Handelte es sich bei dieser Gewitterzelle um die rotierende Gewitterzelle die im Osten wütete. (siehe Link: 05.08.2014 - Rotierende Gewitterzelle + Starkregen, Hagel & Sturmböen @ Gleisdorf/Ilz (STMK)) Jedoch gab es im Aufwindbereich Markante Rotation die ich erkennen konnte. Spricht das für eine Mesozyklone.

Die vermutliche Wallcloud war ca. 30 min. sichtbar danach verschwand sie hinter den Bäumen. Jedoch dürfte sie noch etwas laänger weiter gelebt haben. Rotation gab es meist Richtung Norden also in Richtung NS-Bereich.


Weiteres folgt nach Antworten in einem Bericht.


Bin gespannt auf eure Antworten & Erklärungen.


 Antworten

 Beitrag melden
10.08.2014 03:27 (zuletzt bearbeitet: 10.08.2014 03:27)
#2 RE: 05.08.2014 - [Inhaltsfragen] - Heftige Gewitterzelle @ östlich von St. Andrä im Sausal (STMK)
avatar

Super Bastian, dass uns zuerst gezielt fragst bevor eventuell unkorrektes im Bericht vorkommt. Leider muss ich jetzt mal ins Bett, aber ich hab Christoph bereits informiert & ich hoffe er (oder auch jemand anders von uns) hat im Laufe des Tages etwas mehr Zeit als ich für dich. (wenn dann sollte schon ordentlich alles betrachtet werden)


 Antworten

 Beitrag melden
10.08.2014 12:48 (zuletzt bearbeitet: 10.08.2014 14:02)
#3 RE: 05.08.2014 - [Inhaltsfragen] - Heftige Gewitterzelle @ östlich von St. Andrä im Sausal (STMK)
avatar

Update:

Eine weitere Frage wurde oben eingefügt inkl. Bild.


 Antworten

 Beitrag melden
11.08.2014 15:09 (zuletzt bearbeitet: 11.08.2014 15:12)
#4 RE: 05.08.2014 - [Inhaltsfragen] - Heftige Gewitterzelle @ östlich von St. Andrä im Sausal (STMK)
avatar

Kurz und bündig, bevors ins Chasing geht:

- Nur anhand der Fotos ist es immer schwer zu beurteilen. (v.a. weil du leider auch nirgends die ganze "Wallcloud" drauf hast.) Mit dem vorhandenen Material und deinen Beschreibungen würd ich allerdings schon sagen: Ja, Wallcloud.
- Der erste Funnel ist meiner Meinung nach keiner. (selbst wenn, sowas hast du bei einer heftigen Zelle dauernd. Kaum der Rede Wert. ;))
- Beim Zweiten ist das was anderes, da könnt ich mir was vorstellen. Und wenn du sagst, dass es klar rotiert hat... Aber ohne Video jetzt für mich auch kaum beurteilbar.
- Auf dem Foto sind vor allem sehr dichte Fallstreifen zu sehen - spricht eben für sehr starken Niederschlag. Downburst kann man oft erkennen, wenn der Niederschlag am Boden schon weiter vorne ist.


Quelle: http://tornatrix.net/ - Als schnelles Beispiel aus Amerika, da gibts bei uns im Forum aber auch genügend Beispiele. ;)

Danke jedenfalls fürs aufpassen, wenn du weitere Fragen hast frag einfach - irgendwer hat immer Zeit. ;)


 Antworten

 Beitrag melden
11.08.2014 15:13 (zuletzt bearbeitet: 11.08.2014 15:20)
#5 RE: 05.08.2014 - [Inhaltsfragen] - Heftige Gewitterzelle @ östlich von St. Andrä im Sausal (STMK)
avatar

Hier habe ich das Video wo die Wallcloud drauf ist.




Danke, @Christoph

Eine kleine Frage hätte ich noch, handelte es sich um die rotierende Gewitterzelle die in Richtung Osten wütete. Hatte leider kein Internet & daher auch kein Radar um es so zuerkennen.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!