05.08.2017 - Shelfcloud + Blitzfeuerwerk inkl. Naheinschlag @ Grafendorf bei Hartberg (STMK) | Markt Allhau (BGLD)

05.08.2017 - Shelfcloud + Blitzfeuerwerk inkl. Naheinschlag @ Grafendorf bei Hartberg (STMK) | Markt Allhau (BGLD)

06.08.2017 16:55
#1
avatar

Nach langer langer Zeit gibts wieder mal einen kleinen (und schnellen) Bericht von meiner Seite. In den letzten Tagen und Wochen entwickelten sich immer wieder sehr ähnliche Gewitterlagen mit Auslöse in den Alpen und in weiterer Folge Verlagerung der Zellen - teilweise als MCS - entlang des Berglandes nach Nordost. So bekam vor allem die Obersteiermark (aber auch Salzburg) viel zu viel Niederschlag ab und kämpft jetzt mit Hochwasser und Vermurungen. Aber auch Hartberg bekam durch diese Lagen immer wieder teils kräftige Gewitter ab. Durch die tropische Luftmasse stets begleitet von enormen Niederschlagsmengen und vor allem einer absolut irren Blitzaktivität. Normalerweise bekommt man sowas alle paar Jahre einmal zu sehen, heuer ist das fast schon zum Standard geworden.

Gestern entwickelte sich die Lage also wieder mal, wie schon so oft in den letzten Tagen und fast ident zu Vorgestern - allerdings etwas später. Weit musste ich nicht fahren - Grafendorf bei Hartberg war das erste Ziel:

Radar + Standort:

Quelle: http://radarska.meteocenter.eu/

In der Ferne ist die Zelle schon zu erkennen, Shelfcloud zu erahnen. Blitze im Sekundentakt.




Die Shelf nimmt schnell Formen an - mittig der Masenberg mit seinen 4 Windrädern.






Blitzaktivität hat noch einmal zugenommen, schöne Shelf mittlerweile. :)


Radarbild + Standort:

Quelle: http://radarska.meteocenter.eu/





Langsam musste ich mich entscheiden, ob ich mich direkt an diesem Standort von der Zelle überrollen lassen, oder noch mal den Standort wechseln wollte. Da ich am Vortag auf der Position geblieben bin und dann Neubildungen das Chasing beendeten (entkommen war aufgrund der extremen Niederschlagsmengen in kürzester Zeit unmöglich), entschied ich mich diesmal für einen Standortwechsel. Ab gings nach Markt Allhau im Burgenland:

Radar+Standort - Neubildung knapp südlich von mir:

Quelle: http://radarska.meteocenter.eu/

Der schöner ausgebildete Teil der Shelf ging nördlich vobei, dafür näherten sich jetzt mit dem Niederschlag auch die seltenen Naheinschläge - der allergrößte Teil der Blitze bestand wieder aus Wolkenblitzen.


Schöne Stimmungen:


Dann plötzlich einer der Naheinschläge komplett aus dem Nichts, cirka 3 km Luftlinie:


Blitzkarte mit Standort und Blickrichtung:

Quelle: www.kachelmannwetter.com - Blitzanalyse





Danach wollte ich noch einmal den Standort in Richtung Süden wechseln, um dem Niederschlag noch einmal zu entkommen (die Neubildung machte mir das Leben schwer). Ein Baum auf der Straße zwischen Kemeten und Litzelsdorf inklusive entgegenkommendem Auto, welches den Baum übersehen und einfach mal drübergesprungen ist, beendeten dann aber mit Notruf und einem Feuerwehreinsatz das Chasing. Zum Glück nur Blechschäden beim entgegenkommenden Auto, bei mir is gar nix passiert. Hatte bissl was von Alarm für Cobra 11. Mit einer UWZ-Meldung gings dann heim, war genug Action. ;)


 Antworten

 Beitrag melden
06.08.2017 17:00
avatar  Lukas
#2
avatar

Vielen Dank für deinen Bericht.


 Antworten

 Beitrag melden
06.08.2017 19:49
#3
avatar

Danke für deinen Bericht!
Und tolle Fotos

Wir (Marco & ich) hätten in der Buckligen Welt darauf gewartet, bis es ankam waren die Strukturen schon sehr minimiert, außerdem hatten wir genauso mit Neubildungen zu kämpfen.

Das ist fast meine größte Sorge beim Nachtchasing im Freien, dass es plötzlich aus einer Neubildung die man übersehen hat raushämmert! Aber 3km is ja noch weit entfernt quasi

Ich werde das 170°-Video noch schneiden und in den folgenden Tagen als Ergänzung hier rein stellen.

Die Shelfcloud war von unserem Standpunkt aus auf Grund der Entfernung leider nicht so gut zu erkennen


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!