01.07.2010 - Tagesthread

  • Seite 3 von 3
01.07.2010 21:36
#31 RE: 01.07.2010 - Tagesthread
avatar

Zitat von Roli77
Fast den ganzen Nachmittag sind hier die Zellen Lehrbuchmäßig hochgegangen, aber irgendetwas hat denen nicht so richtig gepasst. Mimosen. :-(



jep die Höhenströmung ist eben wichtig ^^
-


 Antworten

 Beitrag melden
01.07.2010 22:33 (zuletzt bearbeitet: 05.07.2010 10:06)
avatar  Roli77
#32 RE: 01.07.2010 - Tagesthread
avatar

Aha, die war also schuld, danke! Wenn ich das richtig sehe, schauts momentan dann in den nächsten paar Tagen auch nicht wirklich besser aus, Gewittertechnisch?


Die Max Werte von Heute


Datenlieferant Ubimet GmbH und Zamg-Maximum Temperature: Neusiedl/See 32,2 Grad


 Antworten

 Beitrag melden
01.07.2010 22:39
avatar  o0ink
#33 RE: 01.07.2010 - Tagesthread
avatar

Zitat von Roli77
Aha, die war also schuld, danke! Wenn ich das richtig sehe, schauts momentan dann in den nächsten paar Tagen auch nicht wirklich besser aus, Gewittertechnisch?



Nein, sogar noch schlechter, da die Luft noch dazu immer trockener und trockener wird!
Aber ab Sonntag gibt es ab Nachmittag viele, teils heftige Gewitter/Unwetter über Österreich! :D


 Antworten

 Beitrag melden
01.07.2010 22:45 (zuletzt bearbeitet: 01.07.2010 22:59)
#34 RE: 01.07.2010 - Tagesthread
avatar

Zitat von Roli77
Aha, die war also schuld, danke! Wenn ich das richtig sehe, schauts momentan dann in den nächsten paar Tagen auch nicht wirklich besser aus, Gewittertechnisch?



Genau dieser Faktor war Schuld (mangelnde Höhenströmung sowie bodennahe Winde)... Die Luftmasse war zwar heute genau wie gestern recht feucht labil (CAPE Werte an die 1600 J/kg) und somit natürlich auch sehr gewitterfördernd, zudem gibts übern Berg und Hügelland bei diesen erhöten Labilitätsfaktoren immer ein bisschen Hebung und in logischer Folge türmt es sich wie wild in die Höhe auf und es haut punktuell gleich schnell Starkregen bzw. auch Hagel aus lokalen Wärmegewittern herrunter.

Problem ist aber wenn du in der Höhe wie heute NULL Wind (Höhenwind) und auch am Boden NULL Wind hast (bodennahe Scherung) zerfallen die Gewitter trotz extrem labiler Luftmasse in Sich zusammen. Um einiges schneller geht dieser Prozess von statten wenn das Gewitter zufällig Richtung Flachland zieht, weil dort nicht mal einer der wichtigsten Faktoren für die Gewitterbildung gegeben ist nämlich die "Hebung". (ohne Hebung keine Wolkenentstehung, zieht ein Gewitter in hebungsarmes sowie zudem auch scherungsarmes Gebiet, stirbts sehr schnell dahin)

Gestern sahs gebietsweise noch etwas besser aus, immerhin bisschen Scherung aber heute und auch die nächsten 2 Tage wirds wohl oder übel noch so weiter gehen, da sich kaum an der Wetterlage was verändert. Ab Sonntag aber kündigt sich der große Umschwung an...

Auf gut deutsch: Nächste Woche wirds wieder gscheit für uns was zu tun geben...
-


 Antworten

 Beitrag melden
01.07.2010 22:52
#35 RE: 01.07.2010 - Tagesthread
avatar

Update: Meinen Antwort etwas ausführlicher gestaltet oben... :)
-


 Antworten

 Beitrag melden
01.07.2010 23:08
avatar  Roli77
#36 RE: 01.07.2010 - Tagesthread
avatar

Aha, alles klar! Vielen dank für die ausführliche Erklärung!


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!