29.07.2010 - Tagesthread

  • Seite 15 von 15
30.07.2010 00:07 (zuletzt bearbeitet: 30.07.2010 00:10)
#211 RE: 29.07.2010 - Tagesthread
avatar

Zitat von rockdeluxe
so folgendes unterlammer - ich mein ich will dich nicht kritisieren - ich war gerade in feldbach unterweissenbach - schweinz und hatzendorf bis st. kind bis söchau unterwegs - es regnet gerade bei takt: 15,9 grad - aber mir ist die ganze geschichte ned "so schlimm" vorgekommen (und ich fahr an peugeot 206 bj 1998)- ich hab ehrlich gsagt nur "angst" dass wenn es ned aufhört zum regnen (für mich hören sich de autounfälle nach bsoffanen fahrverhaltn an) es zum gleichen ereignis wie voriges jahr kommen kann.... mal schauen wies da jetzt bei uns in fb abläuft

LG Markus



@du meldest Regen, Mitglied "unterlammer" meldet Regen sowie die Radaraktivitäten zeigen mir mässig-starken Regen. Einer der wichtigsten Regeln bei Stormhunters-Austria, jede Meldung wird ERNST genommen und jedem Mitglied wird auch vertraut. Natürlich gibt es Einschätzungsabweichungen weil vor allem Neulinge öfters eine Niederschlagsintensität anders interpretieren als alte Chaserhunde. :) Dennoch sollte man nicht scharfe Kritik ausüben, oftmals verfliegt so das Interesse überhaupt noch was zu melden.

Wenn ich am Radar keinen Tropfen ableiten kann wird natürlich nachgefragt, aber zu 99% wird vertraut obs nun nur mässiger Regen für andere ist, egal. Mit der Zeit kommt jeder drauf, nur keine Kritik wie "sorry aber mir kommt des net so schlimm vor" sowas will doch keiner hören.
-


 Antworten

 Beitrag melden
30.07.2010 00:13 (zuletzt bearbeitet: 30.07.2010 00:41)
#212 RE: 29.07.2010 - Tagesthread
avatar

@rockdeluxe es herrscht massive Aquaplaninggefahr großteils auf den Straßen, besoffen hin oder her, es ist gefährlich.
-


 Antworten

 Beitrag melden
30.07.2010 00:13
#213 RE: 29.07.2010 - Tagesthread
avatar

Zitat von hansi170

Zitat von rockdeluxe
so folgendes unterlammer - ich mein ich will dich nicht kritisieren - ich war gerade in feldbach unterweissenbach - schweinz und hatzendorf bis st. kind bis söchau unterwegs - es regnet gerade bei takt: 15,9 grad - aber mir ist die ganze geschichte ned "so schlimm" vorgekommen (und ich fahr an peugeot 206 bj 1998)- ich hab ehrlich gsagt nur "angst" dass wenn es ned aufhört zum regnen (für mich hören sich de autounfälle nach bsoffanen fahrverhaltn an) es zum gleichen ereignis wie voriges jahr kommen kann.... mal schauen wies da jetzt bei uns in fb abläuft

LG Markus



@du meldest Regen, Mitglied "unterlammer" meldet Regen sowie die Radaraktivitäten zeigen mir mässig-starken Regen. Einer der wichtigsten Regeln bei Stormhunters-Austria, jede Meldung wird ERNST genommen und jedem Mitglied wird auch vertraut. Natürlich gibt es Einschätzungsabweichungen weil vor allem Neulinge öfters eine Niederschlagsintensität anders interpretieren als alte Chaserhunde. :) Dennoch sollte man nicht scharfe Kritik ausüben, oftmals verfliegt so das Interesse überhaupt noch was zu melden.

Wenn ich am Radar keinen Tropfen ableiten kann wird natürlich nachgefragt, aber zu 99% wird vertraut obs nun nur mässiger Regen für andere ist, egal. Mit der Zeit kommt jeder drauf, nur keine Kritik wie "sorry aber mir kommt des net so schlimm vor" sowas will doch keiner hören.
-




sorry hans jürgen - aber mir kommt des ned so schlimm vor - sollte es natürlich schlimmer auftreten werde ich sofort eine meldung abgeben, aber wenn ich da etliche kilometer fahre kann ich das selber gut genug abschätzen! glaub ma ans nach dem hochwasser vom vorigen jahr usw. ist man leider gottes dazu schon eingschult - ich mein es kann leicht sein bzw. kann ich mir grad vorstellen dass wir gott sei dank nix abkriegt haben dass man des "verhamlost" - sorry für alle anderen die ich jetzt grad "verhamlose" - Ich bleib auf jedenfall dran - MFG Markus


 Antworten

 Beitrag melden
30.07.2010 00:21 (zuletzt bearbeitet: 30.07.2010 00:25)
#214 RE: 29.07.2010 - Tagesthread
avatar

Zitat von rockdeluxe

Zitat von hansi170

Zitat von rockdeluxe
so folgendes unterlammer - ich mein ich will dich nicht kritisieren - ich war gerade in feldbach unterweissenbach - schweinz und hatzendorf bis st. kind bis söchau unterwegs - es regnet gerade bei takt: 15,9 grad - aber mir ist die ganze geschichte ned "so schlimm" vorgekommen (und ich fahr an peugeot 206 bj 1998)- ich hab ehrlich gsagt nur "angst" dass wenn es ned aufhört zum regnen (für mich hören sich de autounfälle nach bsoffanen fahrverhaltn an) es zum gleichen ereignis wie voriges jahr kommen kann.... mal schauen wies da jetzt bei uns in fb abläuft

LG Markus



@du meldest Regen, Mitglied "unterlammer" meldet Regen sowie die Radaraktivitäten zeigen mir mässig-starken Regen. Einer der wichtigsten Regeln bei Stormhunters-Austria, jede Meldung wird ERNST genommen und jedem Mitglied wird auch vertraut. Natürlich gibt es Einschätzungsabweichungen weil vor allem Neulinge öfters eine Niederschlagsintensität anders interpretieren als alte Chaserhunde. :) Dennoch sollte man nicht scharfe Kritik ausüben, oftmals verfliegt so das Interesse überhaupt noch was zu melden.

Wenn ich am Radar keinen Tropfen ableiten kann wird natürlich nachgefragt, aber zu 99% wird vertraut obs nun nur mässiger Regen für andere ist, egal. Mit der Zeit kommt jeder drauf, nur keine Kritik wie "sorry aber mir kommt des net so schlimm vor" sowas will doch keiner hören.
-




sorry hans jürgen - aber mir kommt des ned so schlimm vor - sollte es natürlich schlimmer auftreten werde ich sofort eine meldung abgeben, aber wenn ich da etliche kilometer fahre kann ich das selber gut genug abschätzen! glaub ma ans nach dem hochwasser vom vorigen jahr usw. ist man leider gottes dazu schon eingschult - ich mein es kann leicht sein bzw. kann ich mir grad vorstellen dass wir gott sei dank nix abkriegt haben dass man des "verhamlost" - sorry für alle anderen die ich jetzt grad "verhamlose" - Ich bleib auf jedenfall dran - MFG Markus




@Markus ein Kommentar wie "bei mir regnet es leicht" reicht, doch wenn wir anfangen unsere Mitglieder diese uns mit Meldungen versorgen zu kritisieren werden sicher einige meinen ich verabschiede mich wenn nix passt.

Der Verein lebt von Meldungen, egal ob ich nun 10 Minuten früher oder später in der gleichen Ortschaft durchgefahren bin und was anderes empfinde, das kann man dann für sich behalten diese Einschätzung. Im Grunde gilt eben das Motto besser EINE WARNUNG als KEINE WARNUNG.
-


 Antworten

 Beitrag melden
30.07.2010 00:25
#215 RE: 29.07.2010 - Tagesthread
avatar

Zitat von hansi170

Zitat von rockdeluxe

Zitat von hansi170

Zitat von rockdeluxe
so folgendes unterlammer - ich mein ich will dich nicht kritisieren - ich war gerade in feldbach unterweissenbach - schweinz und hatzendorf bis st. kind bis söchau unterwegs - es regnet gerade bei takt: 15,9 grad - aber mir ist die ganze geschichte ned "so schlimm" vorgekommen (und ich fahr an peugeot 206 bj 1998)- ich hab ehrlich gsagt nur "angst" dass wenn es ned aufhört zum regnen (für mich hören sich de autounfälle nach bsoffanen fahrverhaltn an) es zum gleichen ereignis wie voriges jahr kommen kann.... mal schauen wies da jetzt bei uns in fb abläuft

LG Markus



@du meldest Regen, Mitglied "unterlammer" meldet Regen sowie die Radaraktivitäten zeigen mir mässig-starken Regen. Einer der wichtigsten Regeln bei Stormhunters-Austria, jede Meldung wird ERNST genommen und jedem Mitglied wird auch vertraut. Natürlich gibt es Einschätzungsabweichungen weil vor allem Neulinge öfters eine Niederschlagsintensität anders interpretieren als alte Chaserhunde. :) Dennoch sollte man nicht scharfe Kritik ausüben, oftmals verfliegt so das Interesse überhaupt noch was zu melden.

Wenn ich am Radar keinen Tropfen ableiten kann wird natürlich nachgefragt, aber zu 99% wird vertraut obs nun nur mässiger Regen für andere ist, egal. Mit der Zeit kommt jeder drauf, nur keine Kritik wie "sorry aber mir kommt des net so schlimm vor" sowas will doch keiner hören.
-




sorry hans jürgen - aber mir kommt des ned so schlimm vor - sollte es natürlich schlimmer auftreten werde ich sofort eine meldung abgeben, aber wenn ich da etliche kilometer fahre kann ich das selber gut genug abschätzen! glaub ma ans nach dem hochwasser vom vorigen jahr usw. ist man leider gottes dazu schon eingschult - ich mein es kann leicht sein bzw. kann ich mir grad vorstellen dass wir gott sei dank nix abkriegt haben dass man des "verhamlost" - sorry für alle anderen die ich jetzt grad "verhamlose" - Ich bleib auf jedenfall dran - MFG Markus




@Markus ein Kommentar wie "bei mir regnet es leicht" reicht, doch wenn wir anfangen unsere Mitglieder diese uns mit Meldungen versorgen zu kritisieren werden sicher einige meinen ich verabschiede mich wenn nix passt.

Der Verein lebt von Meldungen, egal ob ich nun 10 Minuten früher oder später in der gleichen Ortschaft durchgefahren bin und was anderes empfinde, das kann man dann für sich behalten diese Einschätzung. Im Grunde gilt eben das Motto besser EINE WARNUNG als KEINE WARNUNG.
-



is ma scho klar - nur i find man soll aufpassen und nix "überbewerten" =)


 Antworten

 Beitrag melden
30.07.2010 00:26 (zuletzt bearbeitet: 30.07.2010 00:29)
#216 RE: 29.07.2010 - Tagesthread
avatar

@unterlammer: In diesem danke für dein fleißiges Posten von Wetterinfos aus deiner Gegend. Nur weiter so!

@rockdeluxe: eine Wettermeldung ist immer Gold, was damit gemacht wird ist die Sache der Warnungsabteilung.

So einfach ist das. MELDEN,MELDEN,MELDEN!
-


 Antworten

 Beitrag melden
30.07.2010 00:27
#217 RE: 29.07.2010 - Tagesthread
avatar

Es gab zwei Aquaplaning Unfälle da ist es besser man schreibt eine Warnung als nichts zu Sagen ,


 Antworten

 Beitrag melden
30.07.2010 01:29
avatar  Ronny
#218 RE: 29.07.2010 - Tagesthread
avatar

Takt: 16°C
Leichter Regen, mäßige Windbewegung


 Antworten

 Beitrag melden
30.07.2010 01:55
#219 RE: 29.07.2010 - Tagesthread
avatar

Es giebt schon einen neuen Tagestherd . mfg


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!