06.02-08.02.2012 - Wintereinbruch inkl. Vollmondnacht (Hartberg, Steiermark)

08.02.2012 22:36
#1
avatar

In der Nacht auf gestern und gestern selber meldete sich der Winter doch noch zu Wort und beendete zumindest die wettermeäßig total fade Zeit wos nur kalt war. Gleichzeitig gibts heute (08.02) auch eine Vollmondnacht. Natürlich hab ich das gleich mal wieder nutzen müssen. ;) So übersteh ich die gewitterfreie Zeit um einiges besser :)

7-10cm sinds geworden...


Auch die Winterdienste hatten mal was zu tun ;)


Feinster Pulverschnee war das.


Und die Schneelage war auch an den nächtlichen Tiefstwerten im Süden (mit) schuld. Hartberg hat die -20°C ganz ganz knapp verpasst...


Und da heute auch noch eine Vollmondnacht ist, hab ich das zum Belichten genutzt ;)


Schöne Stimmungen :)


(Noch) verschneite Wiesen...


So, das wars eh schon wieder. Soweit mein Teil zu unserem kurzen und viel zu späten Winterglück in der Steiermark :)


 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2012 08:31
avatar  Michael
#2
avatar

Schöne bilder
Danke!


 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2012 11:08
avatar  Denisa
#3
avatar

Jetzt hast ja doch noch deinen Schnee :)

Schöne Bilder & Bericht!


 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2012 12:33
#4
avatar

Zitat von Denisa
Jetzt hast ja doch noch deinen Schnee :)

Schöne Bilder & Bericht!



...es freut sich aber niemand mehr darüber, (auch Zunki, Karli etc. ^^) weil es viel zu spät ist & wir schon längst wieder auf Gewitter eingestellt sind bzw. voll in der Vorbereitungsphase auf die kommende Saison!

Dennoch, sehr schöner Bericht & tolle Bilder! ;)

PS: in etwas mehr als 2 Wochen ist meteorologischer Frühlingsbeginn


 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2012 13:27
#5
avatar

Zitat von Hans-Juergen

Zitat von Denisa
Jetzt hast ja doch noch deinen Schnee :)

Schöne Bilder & Bericht!



...es freut sich aber niemand mehr darüber, (auch Zunki, Karli etc. ^^) weil es viel zu spät ist & wir schon längst wieder auf Gewitter eingestellt sind bzw. voll in der Vorbereitungsphase auf die kommende Saison!

Dennoch, sehr schöner Bericht & tolle Bilder! ;)

PS: in etwas mehr als 2 Wochen ist meteorologischer Frühlingsbeginn




Da hast du schon recht, aber es freut mich insofern da ich das aktuell andauernde Kaltwetter so um einiges besser übersteh :) Im Februrar gibts halt nunmal noch keine SZs ;)


 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2012 14:58
avatar  Denisa
#6
avatar

genau so wie Zunki es geschrieben hat habe ich es gemeint. ;)

auch wenn wir alle die Saison kaum erwarten können ist der Schnee wenigstens ein kleiner Trost für den bisherigen eher niederschlagsfreien Winter und die frostigen Temperaturen & immerhin, schön anzusehen ist und reicht für ein paar schöne Winter Fotos. :) Aber klar, recht lang brauch ich ihn auch net. ^^


 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2012 16:12
avatar  Karli
#7
avatar

Nais :)


 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2012 21:27
#8
avatar

Zitat von Christoph (zunki)
...im Februrar gibts halt nunmal noch keine SZs ;)



noch ist er nicht rum der Februar


 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2012 21:56
#9
avatar

Zitat von Denisa
genau so wie Zunki es geschrieben hat habe ich es gemeint. ;)

auch wenn wir alle die Saison kaum erwarten können ist der Schnee wenigstens ein kleiner Trost für den bisherigen eher niederschlagsfreien Winter und die frostigen Temperaturen & immerhin, schön anzusehen ist und reicht für ein paar schöne Winter Fotos. :) Aber klar, recht lang brauch ich ihn auch net. ^^



Unter der Tatsache dass es bis Ende Jänner der Winter 2011/2012 der wärmste seit 150 Jahren gewesen ist, empfinde ich die derzeitigen - 20 Grad nachts & 1-2cm Schneefall als regelrechte Verarsche. ;)

Zugleich sehen wir aber wieder einmal ein alt bekanntes Muster. Entweder übertemperiert oder untertemperiert (also massive Schwankungen) & das in sehr kurzen Abständen was am Ende des Jahres (zumindest in den letzten 10 Jahren) zumeist +1 bis +2,5 Grad über dem langjährigem Durchschnitt ergibt. Was ich immer wieder als sehr lustig empfinde ist wie der Standard Österreicher damit umgeht. ^^ Schreit man im Sommer wegen einer 2 wöchigen Kaltluftperiode (also untertemperiert für Sommer) gleich mal "Jösas so a kolter Summa" obwohl die restlichen (sehr vielen) Wochen "übertemperiert waren ist es im Winter kaum anders. Auch jetzt schreien die meisten (im Süden & Osten wohlgemerkt) schon wieder "Jösas war das ein Horrorwinter" :D & die restliche Vorgeschichte wo es von Ende November bis Ende Jänner fast österreichweit um durchschnittlich 3-4 Grad zu warm war ist schon wieder vergessen.

Tja, aber was will man machen. :)


 Antworten

 Beitrag melden
12.02.2012 17:45
#10
avatar

sehr schöne bilder!

lg michael


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!