25.12.2009 - Tages bzw. Schauerthread (Christtag)

  • Seite 1 von 2
25.12.2009 00:24 (zuletzt bearbeitet: 25.12.2009 02:26)
#1 25.12.2009 - Tages bzw. Schauerthread (Christtag)
avatar

Hi@all

Heute wird ein sehr spannender Tag, eine markante Kaltfront prallt gegen unsere Schneekiller Strömung.


 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2009 02:25 (zuletzt bearbeitet: 25.12.2009 02:25)
#2 RE: 25.12.2009 - Tages bzw. Schauerthread (Christtag)
avatar

Aktuell 7,4 Grad

Tendenz steigend.


 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2009 03:04 (zuletzt bearbeitet: 25.12.2009 03:04)
avatar  mssolar
#3 RE: 25.12.2009 - Tages bzw. Schauerthread (Christtag)
avatar

Hallo zusammen, gehört zwar knapp nicht mehr uns, ist aber dennoch einer Erwähnung wert. Die Zugspitze hat so eben im sich zu letzten mal aufbäumenden Föhn eine Böe von sage und schreibe 187 km/h gemessen. Grafik anbei.

Gruß aus Melbs

Manfred

Bildanhänge

 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2009 03:49 (zuletzt bearbeitet: 25.12.2009 03:50)
#4 RE: 25.12.2009 - Tages bzw. Schauerthread (Christtag)
avatar

Heftig, Heftig diese Windspitze. Danke für die Grafik.

lt. Estofex heute Level 1 knapp in Österreich noch.


Zitat

A level 1 was issued for Slovenia, Croatia, parts of Hungary, Bosnia and Herzegovina, northern Serbia, Montenegro and extreme west Romania mainly for severe wind gusts and large hail and to a lesser extent for tornadoes.

DISCUSSION

... Slovenia, parts of Austria, Hungary, Croatia, Bosnia and Herzegovina, Serbia and Montenegro and parts of Romania ...

The cyclonic vortex over extreme NE-France/Belgium, the Netherlands and Luxembourg caused a broad swath of warm air advection, visible in local sounding data. Surface dewpoints next to the Adriatic Sea are well above 10°C with a gradual decrease more inland but still quite high for this time of the year. Surface pressure is on a constant decrease south of the Alps, due to the progressive nature and favorable coupling between the northeastward moving surface depression over the Low Countries and a potent upper trough, entering the central Mediterranean during the start of the forecast. This pattern is quite favorable for a broad sector SE of the Alpes to experience some instability build-up, as forward movement of the surface cold front along the Alpes temporarily slows down, whereas mid-level CAA overspreads the warm/moist prefrontal air mass. GFS and ECMWF both agree in quite significant destabilization for this time of the year with 300-500 J/kg MLCAPE possible. Eastward advancing upper vort max pushes eastwards over the area of interest, intersecting the SE-ward moving surface cold front. In respect of thermodynamics and dynamics, thunderstorms are probable well inland, despite the lightning climatology, being shy above zero east of the Adriatic Sea for Dezember/January.

The attention turns to the SE-ward pushing cold front, with overall thunderstorm probabilities increase from NW to SE in the highlighted area. At least isolated showers and thunderstorms already evolve over Slovenia, S/SE-Austria and W-Hungary. As the front speeds up during the afternoon/evening, prefrontal air mass becomes more unstable, and thunderstorms fill in, so even a squall line is possible in the area with highest thunderstorm probabilities. The complex terrain to the south and east and diminishing moisture advection ahead of the cold front prohibit further organization, so cold front becomes less organized with isolated activity still anticipated over west/central Romania.

The main risk will be a severe wind gust and large hail risk, maximized in the region with most robust instability. However, the environment is also prime for a few tornado reports with low LCLs and strong BL shear although the LL CAPE is not too impressive. No prefrontal activity is expected (in respect of discrete thunderstorm evolution) , as the warm sector is at least weakly capped.

Despite the broad nature of this level 1, the maximized risk will probably reside in those regions, where high thunderstorm proabilities were introduced.



auch mein Forecast dazu ist bereits draußen....

Forecast - Freitag - 25.12.2009
-


 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2009 03:53
#5 RE: 25.12.2009 - Tages bzw. Schauerthread (Christtag)
avatar

Sehe ich richtig, Abtenau 18.1 °C, gewaltig.


 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2009 08:12
#6 RE: 25.12.2009 - Tages bzw. Schauerthread (Christtag)
avatar

Guten Morgen! Gegen 6.45Uhr haben meine Eltern in Richtung Tennengebirge einen Blitz vor die Augen bekommen! Also der Forecast von Estofex is schon mal richtig ;) knapp über 7Grad zur Zeit. bis dann dann


 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2009 10:04
avatar  Salvi
#7 RE: 25.12.2009 - Tages bzw. Schauerthread (Christtag)
avatar

Heftig was sich hier für diese Jahreszeit abspielt ...
Bei mir momentan bedeckt und leichter Wind (unter 20km/h)


 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2009 10:36
#8 RE: 25.12.2009 - Tages bzw. Schauerthread (Christtag)
avatar

Leute ich sags euch das is was drinnen heute.

Zitat

Lt.UWZ Vorhersage:

Der Christtag steht im Zeichen einer durchziehenden Kaltfront. Im Westen und Süden regnet es von der Früh an, stellenweise immer noch stark. Die Schneefallgrenze sinkt im Tagesverlauf nördlich des Alpenhauptkammes bis in einige Täler, im Süden kann es noch bis zum Abend bei Regen bleiben. Weiter nach Osten zu zieht mit auffrischendem, teils stürmischem Westwind vorerst nur wenig Regen durch. Allerdings kann es Gegen Mittag bzw. am frühen Nachmittag im äußersten Südosten auch zu einzelnen markanten Gewitterbildungen kommen.


 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2009 10:51 (zuletzt bearbeitet: 25.12.2009 23:02)
avatar  Salvi
#9 RE: 25.12.2009 - Tages bzw. Schauerthread (Christtag)
avatar

Bei mir nachwievor noch kein Wind, hab den Windmaster 2 allerdings sicherheitshalber schon bereit!

Bin bisschen im Stress wegen Verwandtenbesuche und mein Vater hat Geburtstag, aber wir bleiben auf jeden Fall dran!
UWZ hat für den Bereich der im Forecast auch schon markiert wurde ebenfalls eine Gewittervorwarnung online! Knapp südlich von Kärnten gabs schon einige Blitze, auch am Radar gut zu sehen. Es bleibt spannend!


 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2009 10:57
#10 RE: 25.12.2009 - Tages bzw. Schauerthread (Christtag)
avatar

Aktuell hier Sonnenschein bei 10 Grad.

Bad Radkersburg meldet 16,7 Grad.

Starten nun bald los, melde mich später.


 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2009 11:04
avatar  Salvi
#11 RE: 25.12.2009 - Tages bzw. Schauerthread (Christtag)
avatar

Viel Glück unsrem Chasing-Team für heute!
@Hansi: Telefonisch bin ich fast immer erreichbar, nur kann ich am Nachmittag leider nicht online sein


 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2009 11:12
#12 RE: 25.12.2009 - Tages bzw. Schauerthread (Christtag)
avatar

das wird ja heute spannend....

wenns was gibt bin i natürlich unterwegs!!


 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2009 12:43
#13 RE: 25.12.2009 - Tages bzw. Schauerthread (Christtag)
avatar

so war grad in feldbach - derzeit a bissi bewölkt mit a bissi sonnenschein, föhnwind und 16 grad


 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2009 13:57
#14 RE: 25.12.2009 - Tages bzw. Schauerthread (Christtag)
avatar

Wahnsinns Stimmungen hier für diese Jahreszeit. Durchzug in der nächsten Stunde.

Bleiben hier in Bad Radkersburg dran.

Derzeit Sonne pur, Richtung Graz schwarze Wand und 17,5 Grad


 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2009 16:00 (zuletzt bearbeitet: 25.12.2009 16:01)
#15 RE: 25.12.2009 - Tages bzw. Schauerthread (Christtag)
avatar

Sooo zurück von meiner kleinen Chasingtour

Um 13:50 fuhr ich auf den "Gniebingberg" wo man eine schöne 360 Grad übersicht hat.
Dort angekommen sah man eine schwarze Decke die von Leibnitz Richtung Feldbach zog. (fotos gibts leider keine da meine Speicherkarte spinnt grml)
Um 14:30 gings dann mit den ersten Blitzen los und ich fuhr dann Richtung Mühldorf.
Nachdem Hansi und Ich telefoniert hatten und auch er gemeint hat das Richtung Fürstenfeld / Jennersdorf sichs bald abspielt fuhr ich dann nach Fürstenfeld.

In Hatzendorf angekommen sah man dass die Straße aufgrund des Starkregens ein bisschen unter Wasser stand.
Richtung Fürstenfeld sah man dann aber dass das Wetter komischerweise so schnell ins Burgenland zog, dass ich dann in Fürstenfeld Hansi darüber informiert habe und dann wieder nach Hause gefahren bin..

Fazit: Einige Highlights waren sicher die Blitze die schön weit runtergekommen sind und natürlich das "kleine Wasser" in Hatzendorf..

derzeit hats 13 Grad und es regnet...


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!