Forecast - Mittwoch - 05.05.2010

05.05.2010 10:18 (zuletzt bearbeitet: 05.05.2010 23:59)
#1 Forecast - Mittwoch - 05.05.2010
avatar

---UPDATE---

Das Forecast wurde nun aufgrund leicht verbesserter Faktoren zeitlich auf 9 Uhr Früh statt 3 Uhr ausgeweitet.

---UPDATE---

sodale auf ein neues im Vorhersagedschungel, hoffe ich verlauf mich heute nicht wieder....


© Hans-Jürgen Pross - Forecast - Ausgegeben am 05.05.2010 um 10:15 - Gültig ab 12 Uhr bis 9 Uhr Früh Donnerstag

Strichliert: Sehr geringe Unwettergefahr ab 15 %
LEVEL 1: Geringe Unwettergefahr ab 25%
LEVEL 2: Erhöhte Unwettergefahr ab 45 %
LEVEL 3: Hohe Unwettergefahr ab 65 %
LEVEL 4: Sehr Hohe Unwettergefahr ab 85%

Die nächste Okklusion eines mächtigen Mittelmeertiefs erfasst von Italien/Slowenien bis zum Abend das gesamte Bundesgebiet. Praefrontal werden nochmals feuchtlabile warme Luftmassen herangefuehrt, aber auch rueckseitig bleibt die Luft in der Nacht auf Donnerstag labil geschichtet und somit gewitter und schaueranfällig. Bereits seit den frühen Morgenstunden und nun am Vormittag ist es schon fast überall in Österreich stark bewölkt sowie von Suedtirol bis Oberkaernten auch schon recht regnerisch mit einigen Regenschauern. (Temperaturen steigen somit kaum mehr über 16 Grad) Im Laufe des Tages breiten sich die Regenschauer unter einer Verstärkung auch weiter nach Osten aus. Ab den Mittagsstunden können auch erste Gewitter dabei sein und vor allem gegen Nachmittag könnten sich speziel östlich von Graz bis Neusiedl/See auch heftigere Gewitter (simulierte CAPE Werte 400-900 J/kg + Scherung sind dazu recht passend) mit Sturmböen, Starkregen oder auch Hagel bilden. Auch bis in die Nacht hinein sind vor allem von der Südoststeiermark bis ins Burgenland (wo es eventuell nocheinmal sonnig auflockern könnte im Vorfeld mit wärmeren Temperaturen bis 22 Grad) immer wieder noch Schauer und Gewitter wetterbestimmend. Achtung es besteht zudem auch von Italien über Osttirol,Kärnten bis in die Weststeiermark die Gefahr vor lokalen Überflutungen aufgrund des zum teil stark anhaltenden Starkregen. (Level 1) Weiter südöstlich besteht wie gesagt eher die Gefahr einzelner heftigerer Gewitterbildungen. (Level 2) Ab der zweiten Nachthälfte sollten die Niederschläge aber langsam nachlassen und es setzt wieder Wetterberuhigung ein.

-

Zitat
Hauptgefahr Level 1: Überflutungsgefahr, Gewitter (Starkregen, Sturmböen, Hagel 1 cm)
Hauptgefahr Level 2: Überflutungsgefahr, Organisierte Gewitter (Starkregen, Sturmböen (Downburst), Hagel >2 cm)


-


 Antworten

 Beitrag melden
05.05.2010 23:58 (zuletzt bearbeitet: 05.05.2010 23:58)
#2 RE: Forecast - Mittwoch - 05.05.2010
avatar

Update: siehe erstes Post ganz oben.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!