10.06.2019 - 2 HP Superzellen Landsberg am Lech - Landau an der Isar (DE)

16.06.2019 15:08 (zuletzt bearbeitet: 25.06.2019 00:18)
avatar  pirflo
#1 10.06.2019 - 2 HP Superzellen Landsberg am Lech - Landau an der Isar (DE)
avatar

Guten Tag!

Möchte euch hier eine der wahrscheinlich besten Lagen der Saison nicht vorenthalten! Vor genau 1 Woche wurde es fixiert dass am 10.06 gechast wird da die Wettermodelle und Karten schon seit 06.06 diese Szenarien gerechnet haben.

Zusammen Mit Florian Sabo Tobias Terhell und einem Neuling aus der Ecke Rosenheim war ich fast durch ganz Südbayern unterwegs. Gestartet sind wir bald in der Früh gegen 09:30 in Rosenheim Richtung Augsburg. Dort haben wir dann einen letzten taktischen Stopp beim McDonalds gemacht, da dieser Standpunkt ziemlich zentral von den gerechneten "Zündgebieten" lag, nochmal die Karten gecheckt und auch abgewartet bis es wirklich ausgelöst hat. Dies war dann auch gegen Mittag in der Schweiz der Fall. Danach schaute es zuerst so aus wie wenn wir viel zu weit östlich stehen würden, doch das kleine System das bereits hagelte und aus der Schweiz Richtung Baden Würtemberg zog schwächte sich zusehends ab. Währrenddessen bildeten sich in Tirol schon kleine Regenschauer die sich innerhalb einer von 30 Minuten zu starken Gewittern entwickelten und ebenso Hagel beinhalteten. Zu diesem Zeitpunkt beschlossen wir zu einem weiteren Stormchaser in der Nähe von Augsburg aufzuschließen und uns mit ihm zu beraten. Dann warteten wir eine halbe Ewigkeit und es sah nicht sehr vielversprechend aus da der Wind auch relativ kühl war für die Energie was gerechnet war. Doch um ca. 14:50 fuhren wir weiter Richtung Südosten und positionierten uns erhöht auf Feldern um den Aufzug der Zelle erstmals festzuhalten.





Hier entstanden dann gegen 17:00 erste Bilder. (Standpunkt in der Nähe von Türkenfeld)

Nach dem Aufzug und einsetzendem Regen und erstmals auch größerem Hagel durch nicht ganz optimale Straßenverläufe (ca. 3cm vereinzelt) konnten wir uns weiter ostwärts wieder locker davor setzen und erneut Fotos machen.



Nächster Standpunkt war dann nörlich von München bei Freising neben der Autobahn. (ca. 18:00)







Mit Abstand mein Lieblingsbild von diesem Tag! Um 18:06 nur 5 Minuten nach dem 1. Bild aufgenommen!



Weiter ging es nach Nordosten zum letzten Standpunkt für diese Zelle bevor sie das zeitliche segnete und die nächsten Fotos entstanden bei Landshut. (ca. 18:35)

Die erste Zelle war übrigens über ihre ganze Laufbahn wo wir sie verfolgten (sprich von Ammersee bis Landshut) eine HP Superzelle und brachte auf ihrer Laufbahn bis zu 10cm großen Hagel laut Augenzeugenberichten. 8cm sind am Ammersee bestätigt worden!



Der allerletzte Standpunkt mit einer Neubildung weiter südlich war dann Falkenberg Ruderfing gegen ca. 19:00.











Ein "Selfie" vor der Zelle durfte natürlich auch nicht fehlen :D

Auch die zweite "kurzlebige" Zelle (Lebensdauer auch ca. 1h) war ebenso eine HP Superzelle!

Quellen:







Ich hoffe euch hat mein Bericht gefallen und ich habe keine wichtigen Informationen vorenthalten ;)
Wünsche euch noch einen schönen Abend :)


 Antworten

 Beitrag melden
16.06.2019 22:15
#2 RE: 10.06.2019 - 2 HP Superzellen Landsberg am Lech - Landau an der Isar (DE)
avatar

Brutal! 😳😱


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2019 18:43
avatar  Ritzi
#3 RE: 10.06.2019 - 2 HP Superzellen Landsberg am Lech - Landau an der Isar (DE)
avatar

Wahsinns Chasing und super Aufnahmen


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!