02.06.-10.06.2013 - Unwetterfolgen Tirol (Schwerpunkt: Hochwasser)

11.06.2013 01:26
#1 02.06.-10.06.2013 - Unwetterfolgen Tirol (Schwerpunkt: Hochwasser)
avatar

02.06.2013


Quelle: ORF

Zitat
Hunderte Evakuierungen nach Hochwasser

Das Hochwasser hat in Tirol am Sonntag enorme Schäden angerichtet. Besonders betroffen waren die Bezirke Kitzbühel und Kufstein. Zahlreiche Häuser wurden überschwemmt. Hunderte Menschen mussten in Sicherheit gebracht werden. Zahlreiche Straßen sind gesperrt.



Kompletter Bericht: http://tirol.orf.at/news/stories/2586882/




03.06.2013


Quelle: ORF

Zitat
Verzweiflung am Tag nach dem Hochwasser

Einen Tag nach dem Hochwasser haben am Montag die Aufräumarbeiten begonnen. Das Wasser hat sich weitgehend zurückgezogen. Das Ausmaß der Schäden wird sichtbar. Die Verzweiflung unter den Bewohnern von überfluteten Häusern ist enorm. In Tirol sind Hunderte Feuerwehrleute im Einsatz, um den Betroffenen zu helfen.



Kompletter Bericht: http://tirol.orf.at/news/stories/2586954/




04.06.2013

Zitat
Hochwasser: Aufräumarbeiten und Landeshilfe

In den Hochwassergebieten laufen die Aufräumarbeiten auf Hochtouren. Nicht ohne Grund - denn Wasser und Schlamm müssen so schnell wie möglich beseitigt werden. Das Land hat am Dienstag ein Hilfspaket geschnürt.



Kompletter Bericht: http://tirol.orf.at/news/stories/2587184/




Zitat
Wenige haben Hochwasser-Versicherung

Die wenigsten Hausbesitzer hätten eine Versicherung, die auch die Schäden durch Hochwasser oder Vermurung beinhalte. Das sagt der Sprecher der Versicherungsunternehmen in der Wirtschaftskammer. Der Schaden an Autos sei aber häufig durch eine Teil- oder Vollkasko Versicherung gedeckt.



Kompletter Bericht: http://tirol.orf.at/news/stories/2587093/




Zitat
Wirtschaft von Hochwasser getroffen

Nach dem Hochwasser liegen Dutzende Schadensmeldungen von Betrieben vor. Auch die Verkehrsbehinderungen machen Firmen zu schaffen. Wie hoch der Schaden ist, ist derzeit noch nicht abzuschätzen. Die Wirtschaftskammer verspricht rasche Hilfe.



Kompletter Bericht: http://tirol.orf.at/news/stories/2587076/




Zitat
Felbertauern: Ersatzstraße bis Ende Juli

Grünes Licht hat es am Dienstag für die einspurige Ersatzstraße über den Felbertauern gegeben. Der vergangene Woche vorgestellte Plan soll bis Ende Juli realisiert werden, erklärte die Tiroler Landesregierung am Dienstag.



Kompletter Bericht: http://tirol.orf.at/news/stories/2587217/




05.06.2013

Zitat
Experten warnen jetzt vor Lawinen

Die extremen Niederschläge der vergangenen Tage - verbunden mit einem Wintereinbruch in hochalpinen Regionen - haben laut den Experten des Lawinenwarndienstes zu einer kritischen Lawinensituation in Tirol geführt.



Kompletter Bericht: http://tirol.orf.at/news/stories/2587234/




06.06.2013

Zitat
Nach Hangrutsch Brennerstraße gesperrt

Seit Mittwochabend blockiert ein Hangrutsch die B182 Brennerstraße zwischen Mutters und Schönberg. Laut Straßenmeister dürfte die Brennerstraße für mehrere Tage gesperrt bleiben. Der Landesgeologe wird am Donnerstag weitere Entscheidungen treffen.



Kompletter Bericht: http://tirol.orf.at/news/stories/2587422/




08.06.2013

Zitat
Große Schäden in der Landwirtschaft

Das Hochwasser der vergangenen Woche hat rund 250 Hektar landwirtschaftliche Nutzflächen teilweise oder völlig zerstört. Laut Josef Hechenberger, dem Präsidenten der Tiroler Landwirtschaftskammer, sind von den 250 Hektar zwei Drittel komplett zerstört.



Kompletter Bericht: http://tirol.orf.at/news/stories/2587760/




09.06.2013

Zitat
Alpbach war nach Murenabgang nicht erreichbar

Starke Unwetter haben in der Nacht auf Sonntag in Reith und Jerzens Muren ausgelöst. Alpbach war für einige Stunden deshalb nicht erreichbar. Größere Schäden wurden nicht gemeldet.



Kompletter Bericht: http://tirol.orf.at/news/stories/2587860/




10.06.2013

Zitat
Felbertauern: Sanierung bis Ende September

Die nach einem Geröllsturz gesperrte Felbertauernstraße soll Ende September wieder geöffnet werden. So sieht es der Plan der Felbertauernstraßen AG vor. Allerdings stehen hinter dem Zeitplan noch einige Fragezeichen.



Kompletter Bericht: http://tirol.orf.at/news/stories/2588013/




Zitat
450 Häuser in Kössen von Hochwasser betroffen

Die Gutachter des Landes haben am Montag in Kössen mit der Schadensaufnahme begonnen. Kössen war die am stärksten vom Hochwasser in Tirol betroffene Gemeinde. Schäden durch das Hochwasser gibt es nach ersten Schätzungen bei rund 450 Häusern und 60 Betrieben.



Kompletter Bericht: http://tirol.orf.at/news/stories/2587999/


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!