Typische "Frontspaltung" südlich von Mistelbach - 28.07.2012

30.07.2012 20:49
avatar  AndyOne
#1
avatar

Anhand des 28.7.2012 - Bilder von 18:30 - 19:15 - möchte ich einmal die Wettereigenart bei mir zeigen.
Oftmals habe ich Wetterlagen, wo die Zugrichtungen von Fronten an sich direkt auf mich zukommen, sich dann aber zweiteilen!!

Auch am 28. war es wiedermal so - die ersten Bilder Richtung Westen zeigen eindeutige Gewittergefahr. Kurz davor zieht jedoch ein Teil westlich Richtung Norden an mir vorbei
und der andere etwas südlich Richtung Osten, oder triftet sogar südlich ab.

Ergo, wenn´s bei mir mal richtig kracht, muss schon alles "stimmen" :-)

Blick nach Südwest

und nach West - Zugrichtung passt...


Nun die Spaltung, der eine Teil zieht Richtung Osten




Der andere im Westen Richtung Norden
Bei dem Blitz dachte ich noch - Kamera justieren, das wird was....



Hier sind man schon deutlich Strömungen eher nach rechts (also Nord/West)



Und ein Teil sogar Richtung Wien....


Die Ausbeute bei mir waren 5 Minuten Gewitterregen


 Antworten

 Beitrag melden
01.08.2012 12:38
avatar  Andi 47
#2
avatar

Hallo Andyone!

Auch bei mir in Marchtrenk kann ich des öfteren oder sogar meistens solche Frontspaltungen mitverfolgen! Entweder zieht es ins Salzkammergut oder Richtung Eferding! Dabei kann es sein das dies gleichzeitig passiert! Wenn aber ein gewitter aus dem Süden oder aus dem Osten (Wien) auftaucht gibt es bei uns richtig aus! Wir nennen diese Gewitter dann:" Verkehrte Gewitter" welche sehr sehr heftig meist ausfallen!!!!!!

Danke für Deine Bilder! Das hast Du sehr gut festgehalten und super das du diese Spaltung angesprochen hast denn das sind Dinge die man gar nicht mehr so wahr nimmt weil es ständig passiert!!!!!


 Antworten

 Beitrag melden
01.08.2012 13:32
avatar  AndyOne
#3
avatar

Zitat von Andi 47 im Beitrag #2
Hallo Andyone!

Auch bei mir in Marchtrenk kann ich des öfteren oder sogar meistens solche Frontspaltungen mitverfolgen! Entweder zieht es ins Salzkammergut oder Richtung Eferding! Dabei kann es sein das dies gleichzeitig passiert! Wenn aber ein gewitter aus dem Süden oder aus dem Osten (Wien) auftaucht gibt es bei uns richtig aus! Wir nennen diese Gewitter dann:" Verkehrte Gewitter" welche sehr sehr heftig meist ausfallen!!!!!!

Danke für Deine Bilder! Das hast Du sehr gut festgehalten und super das du diese Spaltung angesprochen hast denn das sind Dinge die man gar nicht mehr so wahr nimmt weil es ständig passiert!!!!!



Ja, und bei uns "passiert" meist dann was, wenn es aus dem Osten oder Norden reinkommt. Das erinnert mich immer früher an die Aussagen meiner Großeltern usw. "wenn´s von da kommt, dann passiert und nichts, aber wenn´s von dort kommt....." Das sind für mich immer noch so lokale Eigenheiten, die sich wissenschaftlich kaum vorhersagen lassen werden ;-)


 Antworten

 Beitrag melden
01.08.2012 13:52
avatar  Andi 47
#4
avatar

Zitat von AndyOne im Beitrag #3
Zitat von Andi 47 im Beitrag #2
Hallo Andyone!

Auch bei mir in Marchtrenk kann ich des öfteren oder sogar meistens solche Frontspaltungen mitverfolgen! Entweder zieht es ins Salzkammergut oder Richtung Eferding! Dabei kann es sein das dies gleichzeitig passiert! Wenn aber ein gewitter aus dem Süden oder aus dem Osten (Wien) auftaucht gibt es bei uns richtig aus! Wir nennen diese Gewitter dann:" Verkehrte Gewitter" welche sehr sehr heftig meist ausfallen!!!!!!

Danke für Deine Bilder! Das hast Du sehr gut festgehalten und super das du diese Spaltung angesprochen hast denn das sind Dinge die man gar nicht mehr so wahr nimmt weil es ständig passiert!!!!!



Ja, und bei uns "passiert" meist dann was, wenn es aus dem Osten oder Norden reinkommt. Das erinnert mich immer früher an die Aussagen meiner Großeltern usw. "wenn´s von da kommt, dann passiert und nichts, aber wenn´s von dort kommt....." Das sind für mich immer noch so lokale Eigenheiten, die sich wissenschaftlich kaum vorhersagen lassen werden ;-)



Genau solche Aussagen der älteren Generation sind mir noch gut in Erinnerung! Auch heute noch kommen diese Redewendungen noch zum Ausdruck! Was ich sehr interessant finde! Also haben wir gemeinsame Erfahrung was das betrifft!

Wie Du schon erwähnt hast lassen sich diese Wetterkapriolen kaum wissenschaftlich vorhersagen!!!!
Aber wenn sie eintreffen dann gibts Ramba Zamba! Das heißt unter anderem Schäden an der Natur, Gebäuden und teilweise besteht dann auch Lebensgefahr!!!!!


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!