Forecast - Donnerstag - 15.07.2010

15.07.2010 08:06 (zuletzt bearbeitet: 16.07.2010 12:20)
#1 Forecast - Donnerstag - 15.07.2010
avatar

---UPGRADE---

Aufrgrund stark veränderter Faktoren ein notwendiges Upgrade. Bitte vor allem im LEVEL 2+ & LEVEL 3 Bereich ab etwa 20 Uhr Vorsicht vor Schweregewittern mit sinntflutartigem Starkregen, schweren Sturmböen (Downbursts) und großem Hagel (>3cm)


© Hans-Jürgen Pross - Forecast - Ausgegeben am 15.07.2010 um 17:45 Uhr - Gültig ab SOFORT bis 8 Uhr Früh Freitag

---UPGRADE---

---

heute kanns deftig werden...


© Hans-Jürgen Pross - Forecast - Ausgegeben am 15.07.2010 um 08:10 Uhr - Gültig ab 9 Uhr bis 8 Uhr Früh Freitag

Strichliert: Sehr geringe Unwettergefahr ab 15 %
LEVEL 1: Geringe Unwettergefahr ab 25%
LEVEL 2: Erhöhte Unwettergefahr ab 45 %
LEVEL 3: Hohe Unwettergefahr ab 65 %
LEVEL 4: Sehr Hohe Unwettergefahr ab 85%

Weiterhin befindet sich ein sehr ausgeprägtes Tief über den Britischen Inseln sowie generell Westeuropa. Nach Mitteleuropa werden jedoch präfrontal dieses Tiefs weiterhin subtropische Luftmassen herangeführt. Eine morgentliche Gewitterzone (im Zuge von den Resten einer stark schwächelnden Kaltfront) zieht derzeit weiter nach Norosten ab. Rückseitig streift uns aber im Norden und Osten unseres Landes heute ein atlantischer Kaltfrontausläufer, dadurch sind heftigere Entwicklungen zum teil vorprogrammiert. Die äußersten westlichen & südlichen Bundesländer sind davon etwas begünstigt, jedoch sind hier heftige Wärmegewitter möglich. Im Laufe des Vormittags lösen sich nun letzte Schauer über dem westlichen Niederösterreich sowie dem Mühl und Waldviertel großteils auf bzw. ziehen weiter nach Nordosten abgeschwächt ab. Somit wird es überall nocheinmal zumindest bis Mittag sehr sonnig sowie heiß mit Temperaturen zwischen 27 (Westen) und 36 (Südosten) Grad. Spätestens ab den frühen Nachmittag allerdings bilden sich bevorzugt über dem Berg- und Hügelland des Südwestens und generell dem Alpenhauptkam immer mehr hochbasige Quellwolken und im Zuge dessen kommt es zu ersten (mitunter auch schon heftigen) Gewitterbildungen. In weiterer Folge setzt sich der Gewittertrend dann weiter nordöstlich fort und es können heute dann auch wieder Schauer und Gewitter bis aufs Flachland des Südens und Ostens übergreifen. ACHTUNG Vor allem in den Bereichen des LEVEL 2+ können übergreifende Gewitter (ausgehend vom Berg- und Hügelland) besonders heftig ausarten. In diesen Abschnitten kann es durchaus sehr schnell zu organisierten Gewittern in Form von Mesozyklonen bzw. Superzellen kommen diese wiederum aufgrund der hohen überlappenden Faktoren (CAPE 1800-2500 J/kg, mässige Scherung + zusätzlichen Konvergenzzonen übern Nordosten Niederösterreichs, Südoststeiermark und dem Südburgenland) großen Hagel (2-5cm), Platzregen mit Murenabgangs- & Überschwemmungsgefahr, schwere Sturmböen (Downbursts) mit Sich bringen können. Auch das Tornadopotential ist heute höher als die vergangenen Tage. Generell gilt aber auch in allen Abschnitten des LEVEL 1 & LEVEL 2 erhöte Vorsicht vor Gewittern (wobei vom Prozentsatz etwas unwahrscheinlicher), die Luftmasse ist wie bereits oben geschildert seht anfällig für heftige Gewitter sodass diese heute auch fast nirgends ganz ausgeschlossen sind. Gegen Abend und in der Nacht könnten sich Schweregewitter weiter auf den äußersten Osten (Hohenau an der March) bzw. auch auf den äußersten Südosten (Bad Radkersburg) ausbreiten. Erst in der 2. Nachthälfte sollten sich letzte Gewitter langsam rückbilden und sich bis in die Morgenstunden des Freitages auch aufgelöst haben. Aktive Warnungen erfolgen nun ganz NEU in unserem Warnungsblog. blog.html

ZUSATZINFO: Bitte Autofahren in die Slowakei bzw. nach Ungarn gegen Abend und generell in den Nachtstunden eventuell vermeiden, in diese Richtung besteht noch höheres Potential (LEVEL 3) für Schweregewitter als bei uns in Österreich. Vorsicht!

Zitat
Hauptgefahr LEVEL1 Gewitter möglich (Starkregen, Hagel >1cm, Sturmböen)
Hauptgefahr LEVEL 2 Organisierte Gewitter möglich (Starkregen, großer Hagel >2cm, Sturmböen)
Hauptgefahr LEVEL 2+ Organisierte Gewitter wahrscheinlich (Starkregen inkl. Überschwemmungsgefahr, großer Hagel >3cm, schwere Sturmböen (Downburst), Tornadochance;)


-


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!